1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Prüfung einer Registrierung beträgt wenige Stunden.
    Die Prüfung ist notwendig, da sich auf unserer Seite aktuell gut hundert Forenspammer pro Tag registrieren wollen.

Microsoft /Betriebsystem / Windows 11

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von WebspiderGER, 27 Juni 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    4.928
    Porco
    https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-11
    nachzulesen in dem o. g. Link
    ""MS wird Windows 11 als kostenloses Update unter Windows 10 anbieten"

    Es können jedoch nur Windows 10-PCs aktualisiert werden, auf denen die aktuellste Version von Windows 10 ausgeführt wird und die die Mindesthardwarespezifikationen erfüllen.
     
    Mydgard und Porco gefällt das.
  2. mmueller

    mmueller Premium Trusted User

    Registriert seit:
    24 Dezember 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    228
    Free:
    47.657 MB
    Ich denke TPM wird nicht Pflicht werden. Ansonsten könnte man Win 11 nicht virtuell betreiben. Wahrscheinlich werden aber OEMs nur dann günstige OEM Lizenzen bekommen, wenn oben genannte Voraussetzungen erfüllt sind. Für den Aufkleber 'Designed for Windows 11" gelten sicherlich auch bestimmte Kriterien. Das ist sicherlich Mal wieder eine Lizenzsache wie bei 'Win 10 for Workstation'. Die hat MS nämlich den OEMs für alle Geräte mit XEON aufs Augen gedrückt, obwohl technisch völlig unnötig.
     
    oakhorn und WebspiderGER gefällt das.
  3. oakhorn

    oakhorn Neuling

    Registriert seit:
    26 August 2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    37
    Free:
    761 MB
    Irgendwann wird man nicht mehr darum herumkommen, erst freundlich, kostenlos, dann keine Funktions-Updates mehr für Win10, dann kein Banking mehr ohne TPM2, vielleicht kein Facebook mehr, oder sonst überall 2-3-Faktor-Auth... DAS wird das große Ding, eindeutige Identifikation im Internet oder Abwälzung der Haftung, immer unbequemer zu benutzen, Content nur noch auf verdongelten Systemen. Da reden die ja schon sehr lange drüber. Wenn es nur um Betriebssystemlizenzen ginge, könnte man ja Linux verwenden, und auf dem Smartphone... ähhh... hmmm... ein verkrüppeltes Linux mit Fernwartungs-Admin. :hearteyecat:

    Ich hätte gerne nochmal für Win7 gezahlt, für 5 Jahre Sicherheitsupdates, sooo toll ist Win10 leider nicht.
     
    3way gefällt das.
  4. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    7.154
    *ernster Blick* Ich dachte, wir wollten hier, nur das negative von Win11 herausstreichen? :giggle:

    Eben! Ich frage mich immer mehr, was die Leute noch zurückhält? Pr0n? Läuft! Spiele? Laufen immer mehr! Word? Libre Office tut's (fast) genau so. Und die meisten Leute brauchen ihren Rechner ja eh nur als GUI zum Surfen...

    Eben! :D
     
    Mydgard, maanteel und oakhorn gefällt das.
  5. oakhorn

    oakhorn Neuling

    Registriert seit:
    26 August 2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    37
    Free:
    761 MB
    DIsclaimer: bis auf einen MaxMoritz-Account für ein (doofes) Android Spiel hatte ich nie einen Account bei FB! :babyangel:

    Aber ich befürchte, dass das Teilnehmen am digitalen Dorfgeschehen mit Betriebssystemen, wo man noch selbst administrieren kann, immer unbequemer und in Teilen unmöglich gemacht wird ('unsicher'). Das Identifizieren per Handynummer, Kreditkarte, Personalausweis, Super-Cookie und Google-(+xyz)Account wird ja immer mehr gepusht, wenn man nicht dauernd eingeloggt ist, wird man zur Strafe nach Login auf eine nutzlose Übersichtsseite (Google macht das sehr gerne) geschickt etc.

    Gehen inzwischen Netflix, Prime Video ohne Einschränkungen unter Linux? (Irgendetwas unter Win10 sprengt schon meine HDCP-Kette, evtl der Grafiktreiber)

    Der 'Jugendschutz' sollte doch auch gerade wieder ins Betriebssystem. Man wird auch bei Windows mit jeder neuen Version mehr entmündigt, in ein paar Monaten werden alle schreien, oder erst nach dem 12. Update, wo ein neues "Feature" nicht optional ist. Das nervt mich schon bei Win10 extrem, das ist ein rolling release, Win7 war grob konsistent.
     
    3way gefällt das.
  6. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    7.154
    :wait: Schlimm genug! :D Aber bei den üblichen GuglHupf-Handys schon kniffelig, auch mit LineageOS, die Spionage zu torpedieren..

    Ja, ich habe/hatte auch unendlich viele Captchas zu lösen... aber es gibt Mittel und Wege :smirk:

    Allerdings gibt das eine steile Lernkurve, siehe
    https://high-way.me/threads/linux-goodies.530/
    Bereuen tue ich den Wechsel auch nach 5 Jahren nicht :happy:

    Netflix läuft manierlich in FullHD, sieht es jetzt auch nicht so viel schlechter aus als 4K. Ama, Hulu etc. weiß ich nicht, wozu auch? Es gibt ja HighWay :cool: Veilleicht helfen Dir zur besseren Einschätzung 5k als Anschubfinanzierung ;)
     
    oakhorn gefällt das.
  7. oakhorn

    oakhorn Neuling

    Registriert seit:
    26 August 2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    37
    Free:
    761 MB
    ui, danke für die Anschubfinanzierung!
    den Linux-Goodies-Thread habe ich schon offen, meine Güte bin ich durchschaubar :sweatsmile:

    Es sind ganz oft kleine Tools, die mir bei Linux fehlen. MP3Tag, Foobar2k, AnyDVD, EAC, gute Dublettensuche (FSlint läuft nicht mehr). Alles, was unter Windows auch läuft, nutze ich schon, LibreOffice etc.

    Mit jedem Schritt von Microsoft hieß es immer "jetzt reicht es, ich wechsel". Aktuell benutze ich nur zu 10% Linux auf dem Desktop und auch maximal 10% meines Umfeldes nutzt hauptsächlich Linux. Und jeder hat gute Gründe es nicht zu tun: Rippen, Musikproduktion, spezielle Spiele, kommerzielle Grafiksoftware. Auch Windows 11 wird höchstens zur Verbreitung von Linux auf älteren Systemen führen, was natürlich auch nicht verkehrt ist. Aber wenn man Windows 11 auch bei der final mit Tricks ohne TPM und co zum Laufen bekommt, und man es nicht bezahlen muss, wird es benutzt.

    Dass man schon bei Windows 10 einige "Telemetrie"-Funktionen nicht gänzlich abschalten kann, schockt bei Android und iOS-Benutzern auch niemanden mehr. Die Frage wäre, wie weit man MS zurückrudern lassen könnte, wenn man Win11 in Menge boykottiert (nur theoretisch, klar). Für Desktop läuft Windows leider merklich stabiler, trotz automatisierter Code-Generierung, wegen der Telemetrie auch ohne große Beta-Tests.

    Ich hoffe insgeheim, dass MS mit ihrem Idioten-GUI wieder mindestens so an die Wand fährt, wie mit Win8.
     
    Mydgard, HHFrosch, 3way und 2 anderen gefällt das.
  8. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    517
    Free:
    212.500 MB
    So ein schwachsinniges und unnötigew OS.
    Ich will den Startbutton immer auf der selben Seite warum ändert man ständig die ui was soll das
     
    Mydgard und oakhorn gefällt das.
  9. oakhorn

    oakhorn Neuling

    Registriert seit:
    26 August 2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    37
    Free:
    761 MB
    Man schaut sich das schlechteste von Android ab. Ständig neues GUI, andere Gesten, bunt, unübersichtlich, flach, keine Rechte als Benutzer / totale Entmündigung, abgeschotteter Store, "Sicherheit" die einen nur behindert... läuft. für die.
     
    Mydgard und Zeropain gefällt das.
  10. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    517
    Free:
    212.500 MB
    True true true story. Android ist genau der selbe scheiß.

    Ich bin kein Apple Fan und nutze auch keine Apple devices aber jedesmal neue ui am Handy am Computer warum lässt man es nicht einfach Mal 20-30 Jahre so wie es ist.
     
    oakhorn gefällt das.
  11. Porco

    Porco Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 Dezember 2018
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    869
    Free:
    6.745 MB
    Weil die Kids / Jugendlichen es nicht wollen, und neue Androidversion das coolste ist und auch heißt das du das aktuell ein scharfes Handy besitzt.

    Bzgl. HeimPC

    Zum arbeiten Linux Mint, aber leider für die Arbeit muss ich viel auf Windows umswitchen ( Teams, Discord u.s.w) Ist für viele einfach einfacher :(
     
    oakhorn und 3way gefällt das.
  12. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    4.928
    >Ich sag hier mal dazu folgendes;);)

     
    oakhorn gefällt das.
  13. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    7.154
    Nicht wirklich, oder warum benutzen all diese Sheeple FratzeBuch, FotzÄpp, Insta(nt)gram? :D Aber ja, Wink verstanden, wollte Dir nicht den Thread hijacken, sry :wasntme:

    Übrigens scheint TPM doch wieder ein Muss zu sein:

    [​IMG]

    https://blogs.windows.com/windows-i...tem-requirements-and-the-pc-health-check-app/

    Der echte Lacher kommt nur etwa 2 Absätze weiter:

    Who? :eek: What? :oops: You can't be serious! :D
     
    oakhorn gefällt das.
  14. Porco

    Porco Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 Dezember 2018
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    869
    Free:
    6.745 MB
    Also SLACK ist auf jeden Fall bei Linux deutlich bedien freundlicher. Mal Leute erziehen dies zu nutzen :smilingimp:
     
    3way gefällt das.
  15. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    517
    Free:
    212.500 MB
    Slack ist schon mega geil.
     
  16. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    7.154
    Schon 5 Jahre erfolgreich verweigert :D

    [​IMG]
     
  17. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    4.928
    Man sollte doch noch zu SLACK erwähnen dass dies kein Betriebssystem ist sondern eine App für iOS, Android, Mac, Windows und Linux
     
    maanteel gefällt das.
  18. Porco

    Porco Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 Dezember 2018
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    869
    Free:
    6.745 MB
    Stimmt, die aber unter Linux Mint Betriebssystem sehr gut funktioniert bzw. besser für mich aufgebaut wurde. Ähnlich wie die Programme/Apps ( Microsoft nennt Programme ja eigentlich nur noch Apps) von Signal & Whatsapp.
     
    WebspiderGER gefällt das.
  19. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    4.928
    Windows 11 startet offiziell am 5. Oktober.
    Wie kommt man kostenlos an Windows 11 ?
    Nutzer von Windows 10 und ((auch Windows 8.1 und 7))
    sollten dabei einiges beachten.

    Eine der Fragen, die sich viele Nutzer stellen: Gibt es Windows 11 kostenlos als Update? Ja, für Nutzer von Windows 10 gibt es das Upgrade auf Windows 11 kostenlos.

    https://www.microsoft.com/de-de/windows/get-windows-11

    Wie bekannt gibt es aber Einschränkungen und eine davon bringt derzeit viele Windows-Nutzer zum Verzeweifeln. MS schreibt nämlich au: "Es können jedoch nur Windows 10-PCs aktualisiert werden, auf denen die aktuellste Version von Windows 10 ausgeführt wird und die die Mindesthardwarespezifikationen erfüllen".

    Im Klartext heißt das, dass einige Systeme mangels kompatibler Hardware (erfüllen nicht die Mindestanforderungen) durchs Raster fallen. Ihnen wird das Update auf Windows 11 dann nicht angeboten.

    Voraussetzungen für Gratis-Update auf Windows 11
    2021-10-09 .png

    Aktuelles Windows 10:
    Win 11 kommt nicht per Autoupdate, sondern Nutzer müssen aktiv nach dem Update suchen. Man muss dazu nur in den Einstellungen unter "Update und Sicherheit" auf "nach Updates suchen" klicken. Steht Windows 11 bereit, kriegt Ihr einen Hinweis dazu eingeblendet und müsst dann noch einmal auf "Herunterladen und installieren" klicken. Vorraussetzung dass sich Windows 11 zeigt -> Ihr braucht ein aktuelles Windows 10 21H1.

    Hardware: Hier fordert MS schon Hardwarevorraussetzungen ein die nocheinmal höher sind als für Windows 10. Daraus ergiebt sich dass nicht jedes Windows-10-System auch ein Update auf Windows 11 stemmen kann. Zumindest zeigt Windows 10 dann in Windows Update keine Upgrade auf Windows 11 an.
    Ob Euere Hardware fit für Windows 11 ist, könnt Ihr mit dem kostenlosen Programm
    WhyNotWin11 prüfen.
    z.B.https://www.heise.de/download/product/WhyNotWin11
    Es gibt noch mehrere Möglichkeiten/ Seiten sich das Programm runterzuladen

    das von MS herausgegebene Programm Windows PC Health Check würde ich nicht nehmen da es sich auf Windows installiert (Ende Juni 2021 hatte Microsoft das Tool zunächst zurückgezogen.(Man reagierte damit auf negatives Nutzerfeedback).
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Oktober 2021
  20. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    7.154
    Gibt es denn jetzt eigentlich DAS Killerargument für WIn11? Ich finde nicht einmal ein kleines Argument dafür... außer vielleicht TPM im Firmenumfeld, aber angesichts der MS-Telemetrie ist das für mich sowieso ein Oxymoron.

    Oder wie siehst Du das? Im Augenblick scheint es doch eher so, daß Win10 das neue Win7 wird :D
     
  21. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    4.928
    Erstmal finde ich MS Win 11 eher vorsichtig formuliert eine Evolution als Revolution. Probleme gibts bei Prozessoren , Grafik, und TPM

    Aktuell auch bei AMD Chips
    ->Leistungseinbußen bei AMD-Chips
    Laut AMD:
    - ist die Einbindung von AMDs Prozessoren nicht ganz fehlerfrei unter Windows 11
    -hier kommt es scheinbar zu einer unnötig langen Verzögerung beim Zugriff auf den Third-Level-Cache der AMD-Prozessoren
    und
    einzelne Arbeitshäppchen – Threads – können momentan nicht optimal auf den schnellsten CPU-Kern verteilt werden. Dieses Problem macht sich vor allem bei Prozessoren mit mehr als acht Kernen bemerkbar.

    Quelle:
    https://www.amd.com/en/support/kb/faq/pa-400


    Joop könnte sein
    (14. Oktober 2025 ist aber für Privatnutzer Schluss mit Windows 10. Dann gibt es zum letzten Mal Sicherheits-Updates)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Oktober 2021
    Porco und 3way gefällt das.
  22. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    4.928
    AMD arbeitet mit MS bereits an einer Lösung, noch für Oktober werde mit entsprechenden Patches gerechnet.
    AMD erteilt seinen Nutzern aber einen recht einfachen Ratschlag, um den Leistungsproblemen aus dem Weg zu gehen:
    "Nutzt weiter die unterstützte Version von Windows 10".:giggle::D


    Nachtrag 15:46

    Hier mal ein Link für die
    Windows-Prozessoranforderungen im allgemeinen angefangen bei Win 7 und älter bis Win 11
    Prozessoren für die Windows-Clientedition:

    https://docs.microsoft.com/de-de/windows-hardware/design/minimum/windows-processor-requirements


    und hier im speziellen für Win 11

    https://docs.microsoft.com/de-de/wi...pported/windows-11-supported-intel-processors


    Hardwaremindestanforderungen für Win 11 im Detail

    https://download.microsoft.com/download/7/8/8/788bf5ab-0751-4928-a22c-dffdc23c27f2/Minimum Hardware Requirements for Windows 11.pdf




    Hier noch mal übersichtlicher:
    Windows 11-Spezifikationen, -Funktionen und -Computeranforderungen

    https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-11-specifications#table1

     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Oktober 2021
    Porco, gratiszombie und 3way gefällt das.
  23. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    4.928
    Update

    Hier noch einmal ein schöner recht aktueller ausführlicher Bericht von
    Jan-Frederik Timm vom 28.9.2021
    zum Thema
    Windows 11 Update: Voraussetzungen, Installation, TPM- & CPU-Anforderungen
    https://www.computerbase.de/2021-09...bschnitt_installation_ohne_tpm_20_per_regedit

    Inhaltsverzeichnis :
    1. Windows 11 als kostenloses Update für Windows 10
    2. Systemanforderungen: So ein Chaos
    3. Die Systemanforderungen von Windows 11
    4. Darum schreibt Microsoft CPUs und TPM 2.0 vor
      1. Das Thema Prozessor-Kompatibilität
      2. Das Thema TPM 2.0
      3. Das Thema Secure Boot
    5. Welche Anforderungen sind zwingend und warum?
      1. TPM 2.0 ist Pflicht, Secure Boot nur für OEMs
      2. Virtualization-based Security hat eigene Anforderungen
    6. Verschiedene Anforderungen je nach Installationsweg
      1. Die Installation aus Windows 10 heraus
      2. Die Installation von einem USB-Stick aus
    7. So lassen sich Microsofts TPM- und CPU-Hürden umgehen
      1. Installation ohne TPM 2.0 oder mit alter CPU aus Windows 10
      2. Installation ohne TPM 2.0 vom USB-Stick
    8. Ohne TPM nur einschränkte Windows-Updates
    9. Windows 11 seit 5. Oktober, bei Home ist ein Account Pflicht
    Quelle :www.computerbase.de

    Hinweis Punkt 7 /8 bitte unbedingt beachten
    Auf einem System ohne TPM und/oder mit zu alter CPU: MS verwehrt Windows 11 auf Rechnern, die das System nicht offiziell unterstützt, den Support. Auch Schäden an euerem PC aufgrund mangelnder Kombatibilität werden nicht von der Herstellergarantie abgedeckt .
    https://support.microsoft.com/de-de/windows/installieren-von-windows-11-auf-geräten-die-die-mindestsystemanforderungen-nicht-erfüllen-0b2dc4a2-5933-4ad4-9c09-ef0a331518f1


    Es wird zwar immer Mittel und Wege geben Vorgaben zu umgehen ob das dann Sinn macht
    muss jeder selber entscheiden
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Oktober 2021
  24. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    4.928
  25. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    4.928
    Das mit Win 7, 8 ,8.1 ist auch eine sehr interessante Frage

    Was ist mit Win 7,8,8.1. ?
    Diese Betriebssysteme werden im MS "Häufig gestellte Fragen"https://www.microsoft.com/de-de/windows/get-windows-11
    siehe ganz unten auf der Seite nicht erwähnt.

    Technisch gesehen ist das Gratis-Update dieser Versionen auf Windows 10 immer noch möglich.

    Laut MS wird es kein direktes Update von Windows 7 oder 8 auf Windows 11 geben. Erfüllt der PC die Mindestvoraussetzungen, klappt der kostenlose Wechsel zu Windows 11 aber über eine Neuinstallation. Dazu Braucht Ihr im Falle von Windows 7 allerdings den Produktschlüssel.
    Außerdem gehen bei dieser Methode alle Programme und Dateien auf dem PC verloren.

    Anmerkung :
    Wer den harten oben beschriebenen Weg nicht gehen und die unter Windows 7 vorhandenen Einstellungen nach Windows 11 retten will, sollte zunächst ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 versuchen und dann erst von Win 10 auf Win 11 upgraden
    Wer also das immer noch verfügbare Gratis Update Win 10 schafft,

    https://support.microsoft.com/de-de...ssistent-3550dfb2-a015-7765-12ea-fba2ac36fb3f

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
    sollte danach auch das Update auf Windows 11 erhalten.

    Natürlich:
    alles ohne Gewähr :)
    und immer Daten vorher sichern


    Hier die Frage nach dem Sinn solcher Aktionen :

    Der Computer, der ursprünglich mit Windows 7 oder 8 ausgeliefert wurde, wird die Systemanforderung für Win 11 kaum erfüllen. Neben den geforderten Prozessoren fehlt ihnen meist der wichtige TPM-Sicherheitschip und bei Win 7 – auch das nötige UEFI-Bios.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Oktober 2021
    prisha und 3way gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.