1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Bearbeitungszeit einer Bewerbung beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen. Aktuell ist die Dienstauslastung hoch, sodass Freischaltungen in der Regel frühestens 10 Tage nach Anmeldung stattfinden werden. Stand: Dez. 2020

Windows 10 - Netzwerk VPN automatisch starten

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von maanteel, 26 August 2016.

  1. maanteel

    maanteel Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    1.496
    Guthaben:
    535.958MB
    Hallo A-Team,

    dies soll ein tut werden.

    Aber leider weiss ich nicht wie es geht, den VPN automatisch zu starten. Die Versuche mit der batch Datei z.b. waren nicht von Erfolg gekrönt.

    Also " Die Aufgabe " :

    Ein hier erstellter VPN soll nach der Anmeldung automatisch verbinden. (auf dem Bild ist kein VPN Verbindung - aber auf dem anderen PC schon)

    upload_2016-8-26_21-19-5.png

    Wenn es funktioniert, dann aktualisiere ich diesen 1. Beitrag zu einer Anleitung :)
     
  2. spritty1300

    spritty1300 Offizieller Supporter Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    2.673
    Die Loesung:
    zuerst muss man eine Batch Datei (.bat) datei erstellen.

    Dies kann man im Windows Explorer machen. Einfach Rechtsklick [​IMG]
    Text Document erstellen anklicken. Dann bekommt man einen leeren Dateinamen mit neues Textdocument angezeigt. Dieses einfach bestaetigen.
    Dann oeffnet man die Datei mit Rechtsklick mit dem Notepad Editor und fuegt folgendes ein.
    rasdial.exe "VPN Name" "Benutzername" "Passwort"

    Die Gaensefuesschen muessen Stehenbleiben und je VPN Name, Benutzername und Passwort durch die eigenen Daten erstetzt werden.
    VPN Name ist der Name wie die jeweilige VPN Verbindung vorher benannt wurde.
    In meinem Fall also PIA Schweiz L2pt plus mein Benutzername und Passwort.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach dem der Text eingefuegt und richtig abgeaendert ist muss das File rechts oben unter File (Datei) abgespeichert werden mit save as (speichern unter):
    hier den Dateinamen VPN Autostart.bat eingeben. Wichtig ist das in dem Feld untendrunter all Files (alle Dateien) ausgewahlt ist und nicht Text Document.
    [​IMG]

    Um Euch den Schritt die Batchdatei zu erstellen, zu ersparen habe ich mal eine Universelle erstellt und hochgeladen https://1fichier.com/?8qm4pzf9zr
    Hier muessen im Notepad Editor nur noch die Daten durch eure eigenen ersetzt werden und die Datei neu abgespeichert werden. ;)

    Dann sollte man erst einmal testen ob das erstellte File auch funktioniert in den man es mit Doppelkick startet.
    Bei mir kam beim ersten Mal eine Meldung von Windows ob dieses Script ausgefuehrt werden darf. Da musste ich es in den Einstellungen erst zulassen.

    Wird nun nach Doppelklick die Vpn Verbindung gestartet, funktioniert bis hierhin alles richtig. Nun muss man nur noch die "VPN Autostart.bat" in den Autostart Ordner von Windows hineinkopieren. Diesen findet man unter C:\Users\[Benutzername] \AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup
    Man kommt auch ganz einfach hin indem man im Windows Explorer Dateimanager oben in die Zeile einfach startup eintippt

    Danach sollte die VPN Verbindung automatisch mit dem Windowsstart starten.
    Diese Anleitung ist nur fuer L2PT/PPTP/SSTP Verbindungen die vorher manuell in Windows eingerichtet wurden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 August 2016
  3. Aiden

    Aiden Usenet Supporter Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    2.492
    Ist hochgeladen.
     
    Mydgard und testerstaron gefällt das.
  4. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    3.440
    Guthaben:
    683.349MB
    Eine gute Idee ist imho noch, danach in die Sicherheitseinstellungen zu gehen und dem SYSTEM die Schreibrechte zu entziehen ... mir kommt es nämlich so vor, als würde Windows 10 gerne Dateien aus dem Ordner herauslöschen, die es nicht selbst erstellt hat. Ich wollte z.B. den Taskmanager Automatisch beim Systemstart minimiert starten lassen, das ging früher ja sehr einfach, heute unter Windows 10 geht das aber nicht mehr, jemand hat mir dann ein vbs Script geschrieben, damit geht es auch ... ABER: Windows 10 hat mir 3x die vbs Datei nach dem Systemstart aus dem \Startup Ordner heraus gelöscht.
    Erst nachdem ich dem System die Schreibrechte entzogen hatte (Vererbung aufheben, sonst geht das nicht!), war der Spuk vorbei!
     
    maanteel und spritty1300 gefällt das.
  5. maanteel

    maanteel Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    1.496
    Guthaben:
    535.958MB
    upload_2016-8-28_20-44-10.png manuell eingeschaltet upload_2016-8-28_20-46-23.png geht also


    Nach der Anleitung hatte ich es auch versucht, mit gleicher Fehlermeldung:

    also die bat:
    rasdial.exe "PIA-L2TP" "xxxxxxx" "xxxxxxx"

    in der cmd ausgeführt:

    Microsoft Windows [Version 10.0.10586]
    (c) 2015 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\xxxx>"C:\Users\xxxx\Documents\VPN PIA spritty\VPN_PIA_spritty.bat"

    C:\Users\xxxx>rasdial.exe "PIA-L2TP" "xxxxxxx" "xxxxxxx"
    Verbindung herstellen mit PIA-L2TP...
    Benutzername und Kennwort werden überprüft...

    RAS-Fehler 691 - Die Remoteverbindung wurde verweigert, weil die angegebene Kombination aus Benutzername und Kennwort nicht erkannt wird oder das ausgewählte Authentifizierungsprotokoll nicht für den RAS-Server zulässig ist.

    Weitere Hilfe zu diesem Fehler erhalten Sie folgendermaßen:
    Geben Sie folgendes ein: "hh netcfg.chm"
    Klicken Sie in der Hilfe auf "Fehlersuche" und dann auf "Fehlermeldungen" und auf "691".

    C:\Users\xxxx>
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 August 2016
    Mydgard und spritty1300 gefällt das.
  6. spritty1300

    spritty1300 Offizieller Supporter Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    2.673
    bist Du sicher, dass Du die VPN Verbindung genauso zwischen den Gaensefuesschen genannt hast wie sie auch in den Adaptereinstellungen steht? Gross- und Kleinschreibung?
    Ist das Passwort das korrekte? nicht vergessen, dass das Passowort fuer L2PT ein anderes ist als fuer den normalen Login fuer OpenVPN und auf die Pia Webseite.


    hast PN
     
    maanteel gefällt das.
  7. maanteel

    maanteel Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    1.496
    Guthaben:
    535.958MB
    Passwort war falsch, es war James Bond. Ich bilde mir ein, dass die Windows VPN Einstellung das James Bond Passwort hat.

    Aber super, die bat funktioniert! Danke Spritty!

    was hast Du da hochgeladen ?
     
    spritty1300 gefällt das.
  8. spritty1300

    spritty1300 Offizieller Supporter Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    2.673
    Dann ist ja jetzt alles gut :grinning:
    Es sind meistens dumme Kleinigkeiten die die Fehler verursachen :D
     
    Mydgard und maanteel gefällt das.