1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Bearbeitungszeit einer Bewerbung beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen. Aktuell ist die Dienstauslastung hoch, sodass Freischaltungen in der Regel frühestens 10 Tage nach Anmeldung stattfinden werden. Stand: Dez. 2020

Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Dieses Thema im Forum "Filme, Serien & TV" wurde erstellt von HoHoHogan, 10 April 2015.

  1. superpupsi

    superpupsi Neuling

    Registriert seit:
    31 März 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    16
    Guthaben:
    2.770MB
    Am Mittwoch habe ich "Bunker - Es gibt kein entkommen" auf Tele5 gesehen.
    Ist sicherlich kein Meisterwerk, aber er ist gar nicht so schlecht!
     
  2. junkyde

    junkyde Premium Serious User

    Registriert seit:
    17 März 2018
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    583
    Guthaben:
    217.852MB
    Three Bilboards Outside Ebbing Missouri war leider nicht so gut. Habe vor allem ein besseres Ende erwartet.
     
  3. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    3.009
    The Commuter
    Fazit: ein Typischer Liam Neeson im Stil von Non-Stop
    Punkte 7,5/10


    Hangman
    Fazit: Ein sehr guter Thriller mit Al Pacino
    Punkte 8,5/ 10


    Cabin28 und Jeppers Creepers3

    Fazit: 08/15 Horrorfilme
    Punkte 6/10
     
  4. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    3.422
    Guthaben:
    680.649MB
    Dem kann ich nicht zustimmen, der Film war super gut! :)

    testerstaron Interessant von Hangman hatte ich noch nie was gehört, den werde ich mir mal zu Gemüte führen.
     
    maanteel, Goosh und testerstaron gefällt das.
  5. Goosh

    Goosh Neuling

    Registriert seit:
    30 März 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    39
    Guthaben:
    6.400MB
    Stimme deiner Meinung auch zu. Der Film hatte meiner nach Meinung alles, was menschliche Charakterzüge hergeben und der Cast war ebenso hervorragend. Auch das Ende hätte nicht besser sein können, da es sonst unglaubwürdig gewesen wäre. Es ist nun mal ein Drama, ein Dialogfilm.
     
    Mydgard, HHFrosch und maanteel gefällt das.
  6. galaxto

    galaxto Premium

    Registriert seit:
    15 April 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    12
    Guthaben:
    2.843MB
    Gestern Abend T2 Trainspotting.
    Trailer

    Teil 1 ist schon pralle 20 Jahre her und ich wusste vorher nicht so recht, wo Teil 2 hin will, und war auch nicht so heiß auf diesen.
    Aber, das Ergebnis kann sich sehen lassen, die Wege der 4 Hauptcharaktere kreuzen sich wieder und diesmal stehen diese eigentlich noch mehr im Mittelpunkt, so viel sei schon mal verraten.
    Teil 1 zählt zu einer meiner Lieblingsfilme (10/10), T2 gebe ich eine 7/10. Kann man schauen, auch wenn man nicht unbedingt ein Fan von Fortsetzungen ist.

    Choose Life?
     
  7. Boadim

    Boadim Neuling

    Registriert seit:
    20 April 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    33
    Guthaben:
    4.263MB
    Auch hier gleich ne kleine Empfehlung. Habe vergangene Woche auf ZDF den Sci-Fi-Krimi "Hard Sun" gesehen und fand ihn ziemlich gut. Da es ein Dreiteiler ist hab ich mal in der ZDF Mediathek nachgeschaut und siehe da, da konnte man gleich alle drei Teile komplett anschauen. Ich fand ihn insgesamt ziemlich gut, und brutaler als ichs vom ZDF erwartet hätte.
     
    Mydgard und testerstaron gefällt das.
  8. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    3.009
    Red Sparrow
    red s.png

    Handlung: Dominika Egorova (Jennifer Lawrence) ist eine disziplinierte und zu allem entschlossene Primaballerina, die nach einer Verletzung ihren Beruf nicht mehr ausüben kann. Um auch weiterhin für ihre Mutter sorgen zu können, nimmt sie das lukrative Angebot an, sich im Red-Sparrow-Programm der russischen Regierung zu einer Geheimagentin ausbilden zu lassen.


    Fazit: Eine interessante spannende Geschichte mit eine brillianten Hauptdarstellerin.

    Punkte 8,5/10
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 April 2018
    maanteel, Mr.Scarab, Mydgard und 2 anderen gefällt das.
  9. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    3.009
    Aus dem Nichts
    diane.png

    Handlung: Katja (Diane Kruger) verliert ihren Mann Nuri (Numan Acar) und ihren Sohn Rocco (Rafael Santana) bei einem Bombenanschlag. Sie ist tief erschüttert. Es gibt niemanden, der ihre Trauer lindern kann – ihren Schmerz betäubt sie mit Drogen. Katja denkt daran, sich umzubringen. Als die Polizei das Neonazi-Paar Edda (Hanna Hilsdorf) und André Möller (Ulrich Friedrich Brandhoff) verhaftet, weil ein entscheidender Hinweis von Andrés Vater (Ulrich Tukur) einging, schöpft Katja Hoffnung. Der Prozess, bei dem sie von Nuris bestem Freund Danilo Fava (Denis Moschitto) anwaltlich vertreten wird, ist anstrengend, doch die Aussicht auf eine Verurteilung der Täter gibt Katja Kraft. Nachdem Verteidiger Haberbeck (Johannes Krisch) geschickt Zweifel gesät hat, müssen Edda und André mangels eindeutiger Beweise freigesprochen werden. Katja ist wütend…


    Fazit: Ein wirklich sehenswerter Film mit einer gut bis sehr guten Diane Kruger.

    Punkte 7/10
     
    Mydgard gefällt das.
  10. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    4.767
    Время первых (Vremya Pervykh)/ Die Zeit der Ersten / Spacewalker


    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Zeit_der_Ersten

    Eine kleine russische Heldengeschichte: Des Menschen erster Weltraumspaziergang. Oder: Genosse Korolew baut eine Rakete. Genosse Rakete 1 explodiert beim Test. Genosse Beljajew fliegt dann mit der zweiten ins All und nimmt seinen Kumpel Leonow mit.

    Fazit: Sehenswerter Film (gut gemacht und erstaunlich ehrlich), nur stellenweise etwas langatmig. 8/10, dem Film fehlt der Rumms...

    PS: Auf englisch gibt es den wohl nicht, aber immerhin auf deutsch (und russisch sowieso).
     
    gratiszombie, junkyde und testerstaron gefällt das.