1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Bearbeitungszeit einer Bewerbung beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen. Aktuell ist die Dienstauslastung hoch, sodass Freischaltungen in der Regel frühestens 10 Tage nach Anmeldung stattfinden werden. Stand: Dez. 2020

Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Dieses Thema im Forum "Filme, Serien & TV" wurde erstellt von HoHoHogan, 10 April 2015.

  1. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    3.051
    Sin Nombre (2008)

    Handlung:
    Der junge Mexikaner Caspar gehört der Jugendgang Mara Salvatrucha an. Bei einem versuchten Raubüberfall auf einen Güterzug, in dem sich die junge Sayra und ihre Familie befinden, eskaliert die Situation. Lil Mago wird von Caspar ermordet, nachdem dieser versucht hatte, die junge Honduranerin Sayra zu vergewaltigen. Smiley wird von dem neuen Bandenoberhaupt El Sol beauftragt, Caspar zu töten.




    Fazit: Guter und authentischer Film, wenn man die ersten 10min überstanden hat. Ansonsten Mara (Salvatrucha) für immer, Homie...
    Gebe den Film 8/10
     
    maanteel gefällt das.
  2. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    3.051
    SPOTLIGHT

    2017-01-22 10_32_35-Google-Ergebnis für http___.png


    Handlung: Im US-Thriller Spotlight deckt ein Reporterteam um Mark Ruffalo und Rachel McAdams einen sexuellen Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche auf. 2016 wurde Spotlight mit zwei Oscars prämiert.




    Fazit: Ein gut recherchiertes Journalismusdrama, das den Missbrauchsskandal in katholischen Kirchengemeinden erzählt.
    Auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Gebe den Film 8,5/10
     
    Mydgard gefällt das.
  3. Alde67

    Alde67 Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    30 Juni 2015
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    842
    "The Girl with all the Gifts"
    [​IMG]
    "Nicht schon wieder ein Zombie Film" - werden manche sagen - aber lasst Euch nicht abschrecken - Meiner Meinung nach lohnt sich der Film 100 %
    Sicher keine "Popcorn Kino" Alles recht düster und teilweise eine Dystopie - aber sehr gut gemacht und spannend bis zum Ende.
    Schauspieler sehr gut - vor allem das Jungtalent Sennia Nenua wächst einem sehr schnell ans Herzen, bis zum ersten ****!

    Von mir 8 von 10 (in der Mitte wirds doch etwas zu viel "normal" Zobie Road Movie)

    Inhalt:
    In einer nicht allzu fernen Zukunft: Eine aggressive Pilzinfektion hat fast die gesamte Mensch-heit in fleischfressende, Zombie-artige Wesen - sogenannte "Hungries" - verwandelt. Nur eine kleine Gruppe infizierter Kinder verspricht Hoffnung auf ein Heilmittel: Sie können ihren "Fres-simpuls" kontrollieren, weil ihr Verstand noch nicht der Infektion zum Opfer gefallen ist. In einer Militärbasis werden sie von der Wissenschaftlerin Dr. Caldwell grausamen Experimenten unterzogen und besuchen unter dem wachsamen Auge von Sergeant Parks täglich den Schulunterricht. Doch ein Mädchen unter ihnen ist anders: Die junge Melanie übertrifft ihre Mitschüler an Intelligenz, ist wissbegierig, einfalls-reich und vergöttert ihre Lieblingslehrerin, Miss Helen Justineau. Als die Basis von einer Horde Hungries überrannt wird, kann Melanie zusammen mit Helen, Sergeant Parks und Dr. Caldwell gerade noch entkommen. In einer in Chaos und Zerstörung versunkenen Welt muss Melanie bald nicht nur über ihre eigene Zukunft, sondern das Schicksal der gesamten Menschheit entscheiden.


    Trailer:
     
    Mr.Scarab, testerstaron und 3way gefällt das.
  4. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    3.051
    Dont Breathe
    2017-02-05 16_35_42-Don't Breathe _ Film 2016 _ moviepilot.de.png

    Handlung: Im Thriller/Horror Don't Breathe bricht eine Gruppe Jugendlicher in das Haus eines blinden Mannes ein. Sie glauben, den leichtesten Raubzug aller Zeiten durchführen zu können. Doch das erweist sich als Irrtum.



    Fazit: Eine gute Story, eine Ladung toller Wendungen und dazu eine brillante und spannende Regie.Bis auf einige Logikschnitzer (sage nur Rottweiler im Kofferraum) ist er wirklich ganz manierlich.

    Gebe den Film 8/10.



    AnAlde67
    Wollte mir auch gestern the girl anschauen, habe mich dann anders entschieden und mir dont Breathe angeschaut.
     
    quack9, socco, 3way und 2 anderen gefällt das.
  5. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.944
    Zustimmungen:
    3.468
    Guthaben:
    687.649MB
    Alde67 Gibt es den denn schon? Der läuft doch erst an ab 9.2. ?!

    testerstaron ja, den habe ich gesehen, war wirklich ganz gut, hab es nicht so mit Horror Filmen ... aber 7,5/10 würde ich ihm auch geben.
     
  6. Alde67

    Alde67 Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    30 Juni 2015
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    842
    Mydgard Klar gibt es den schon - einfach mal bei Movie Blog oder Börse oder ähnlicher Seite Deines Vertrauens nach schauen. Qualität ist vom Bild her schon sehr gut - aber der Ton ist halt ne Mic - sprich Blechdose mit Geraschel - aber im großen und ganzen gehts ;)
     
    Mydgard gefällt das.
  7. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.944
    Zustimmungen:
    3.468
    Guthaben:
    687.649MB
    Dann warte ich noch, wollte evtl. eh ins Kino dafür.
     
  8. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    3.051
    Shut in
    2017-02-19 09_41_48-shut in.png


    Handlung: Shut In erzählt die Geschichte der auf Kinder spezialisierten Psychologin Mary die ein sehr zurückgezogenes Leben in einem ländlichen Teil führt. Ihr Ehemann Richard ist vor kurzem bei einem Autounfall gestorben und während sie selbst mit diesem Verlust nur schwer zurecht kommt, hat es ihren jugendlichen Sohn Steven noch schlimmer getroffen: Er ist seit dem Unfall nicht mehr ansprechbar und so verwendet die Mutter viel Zeit damit, ihr katatonisches Kind zu pflegen.




    Fazit: Man bekommt genau das, was man sich von einem FSK 16, Geister/Psychothriller erwarten darf.
    Kein Gore oder splatter, aber einige Jump-Scare.
    Naomi Watts (The Ring) die alte MILF, hat es immer noch drauf. :giggle:

    Würde den Film 7,5/10 Punkten geben.
     
    n3m3z1z, Alde67 und spritty1300 gefällt das.
  9. Alde67

    Alde67 Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    30 Juni 2015
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    842
    testerstaron Danke für Dein Review -und nur weil FSK 16 sagt ja noch gar nichts über die Horror - Qualität des Films - Bei mir hat z.Bsp. immer noch der alte S/W Film "Bis das Blut gefriert" (The Haunting) Gruselfaktor 100 - und der hat NULL Gore usw. Der wahre Horror findet ja auch im Kopf statt. :screamcat:



     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Februar 2017
  10. Alde67

    Alde67 Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    30 Juni 2015
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    842
    Hier mal ein Filmtipp der es in sich hat :DD

    [​IMG]

    Als Anführer einer aus der Not geborenen Gangsterbande plant José (Hugo Silva) einen spektakulären Coup. Er verkleidet sich und seine ganze Truppe als Straßenkünstler und so gelingt es ihnen einen riesigen Schatz, der vor allem aus Schmuck besteht, zu ergattern. Der nächste Schritt für die Gangstercrew ist die Flucht nach Frankreich. Als sie dafür allerdings die Stadt Zugarramurdi durchqueren müssen, steht ihre Weiterreise unter keinem guten Stern mehr, denn dieses kleine Dorf ist von einem Hexenkult besetzt, dessen Anhänger dunkle Rituale ausführen. Angeführt von einer Hexenkönigin (Carmen Maura) und deren minder begabten, aber dafür umso freizügigererin Tochter (Carolina Bang) wollen die kanibalischen Hexen die Weltherrschaft übernehmen. Die Polizei, die José und seiner Bande auf den Fersen ist, ist daher noch das geringste ihrer Probleme, denn schon bald wird der Kult auf sie aufmerksam…

    Schnappt euch ein six pack Bier und dann ab aufs Sofa - dieser Film ist so was von abgedreht, einfach Kult.
    Witching & Bitching ist eine total verrückte Horror Komödie. Null political correctness!! Anarchie pur!
    Sie macht von der ersten Minute an Laune - Bilder und Dialoge, einfach göttlich - falls man Humor hat :D
    Für einen "16er" Film wird auch einiges an Splatter & Gore geboten.
    Für mich ein absoluter Geheimtipp.
    Von mir
    8 von 10 Hexenkröten :devil:

     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2017