1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

Welche Programmiersprachen könnt ihr?

Dieses Thema im Forum "Programmierung" wurde erstellt von BillRizer, 11 April 2015.

  1. Kingside

    Kingside Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 Dezember 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    104
    Guthaben:
    26.000MB
    @Trebunitor Wobei ich glaube, dass kurzfristige Erfolge eher dazu verleiten weiter in die Materie einzusteigen. So einfach es doch ist in HTML ein Hello World hinzukritzeln, so schwer ist das Verständnis für ein solides Layout in CSS. Auch ist es in meinen Augen für einen Neuling nicht immer ersichtlich und klar wann er was und warum einsetzen muss. So kommen auf ihn Begriffe wie CSS, HTML, PHP, MySQL,Javascript,JQuery, Bootstrap, Mobile-First,Responsive Design,....
    Um das jetzt mal kurz zu machen und aus meiner Sicht eine klare Empfehlung abzugeben.
    1. Fang mit C# und Windows Forms an. Erstelle einfache Programme um eine Text Datei auszulesen und den Text in einer Message Box anzeigen usw.
    2.Mache dich mit einer Datenbank vertraut. Versuche eine Datenbankverbindung zu MSSQL oder MySQL herzustellen und Daten abzuspeichern. Das macht echt Laune mit Sachen in die Datenbank zu speichern, auszulesen und anzuzeigen.
    3. Vertiefe nun dein Wissen in C# durch lesen und ausprobieren. Wichtig ist, dass man z.B. die Standard Typen wie String, int, double, decimal, DateTime usw. In und Auswendig kennt. Aber auch Arrays, Listen und DataTables sind sehr wichtig.
    Weiter wichtig sind Verweise wie if.. else... und switch ... case und Schleifen wie for, foreach, while do und do.. while.
    Hat man diese Dinge verinnerlicht, kann man schon richtig gute Programme schreiben. Der eigene Code wird dadurch besser, dass man mehr liest und mehr einfach rumprobiert. Geduld und fleiß ist das Erfolgsrezept.

    4. Eigentlich müsste ich das nun nicht schreiben, aber man sagt, wenn man die Anfänge erlernt hat und sich in einer Sprache zuhause fühlt, sollte man innerhalb von 1-2 Jahren eine weitere Sprache lernen. Dann erst würde ich eine Empfehlung zu HTML, CSS und PHP und MySQL geben. Auch hier gilt: Desto mehr Hintergrundwissen, desto leichter fallen einem das lernen und der Aha Effekt kommt viel Eher.
    Hat man sich z.B. befasst, wie das funktioniert, dass wir überhaupt eine Webseite aufrufen können und etwas angezeigt bekommen, versteht man auch die Websprachen deutlich besser. Ich schmeiße da Begriffe wie Request-Respone, Client-Server, Get-Post in den Raum.

    Wenn man es bis hierhin geschafft hat, ist der Rest automatismus
     
    maanteel und Trebunitor gefällt das.
  2. wernersbacher

    wernersbacher Premium

    Registriert seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    39
    Guthaben:
    1.564MB
    PHP, (HTML) und Javascript sind aber durchaus einfacher als Java oder C#.
     
  3. Kingside

    Kingside Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 Dezember 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    104
    Guthaben:
    26.000MB
    Na gut Leute, ich merke schon, dass es in dieser Frage kein schwarz oder weiß gibt, sondern jeder seine ersten Erfahrungen anders gesammelt hat.
     
    Trebunitor gefällt das.
  4. 43153nb3rg

    43153nb3rg Walter White

    Registriert seit:
    4 Mai 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    33
    Hallöchen, meine Programmierkenntnisse beschränken sich auf:
    "Ich weiß, dass ich nichts weiß".
    Möchte aber hier auf solche angenehmen Seiten wie https://www.rheinwerk-verlag.de/openbook/ verweisen.
    Zumindest für die Basics. Der Rest ist learning by dooing. :)
    Spannend fürs Verständnis können auch "hackits" Seiten sein.
    Hier einfach mal in der Suchmaschine der Wahl danach suchen und sich ausprobieren. Geht von banal simple bis WTF...?!

    Viel Erfolg :)
     
    AndySell, dsn und Trebunitor gefällt das.
  5. ede

    ede Premium Serious User

    Registriert seit:
    4 Juni 2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    68
    Guthaben:
    143.594MB
    Hi,
    ich prgrammiere überwiegend in VBA da ich mich auf Automatisation von Word, Excel, Access und Co. spezialisiert habe. Schade ist, dass nur wenige wissen, wie mächtig diese Sprache ist.
    Zudem nutze ich HTML, CSS, PHP usw. aber nicht als Profi.... :)

    Gruss, ede
     
    Mydgard und Trebunitor gefällt das.
  6. Kingside

    Kingside Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 Dezember 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    104
    Guthaben:
    26.000MB
    Dann kannst du mir sicherlich ein Script für Word schreiben, welches automatisch jede Woche mein Berichtsheft ausfüllt :p
    Wenn man täglich mit Word, Excel und Access arbeitet, kann das eine oder andere VBA Script viele Minuten ersparen.
    Allerdings ist die Sprache schon in die Jahre gekommen und ich würde mir wünschen, dass seitens Microsoft hier eine Reformation stattfindet
     
  7. ede

    ede Premium Serious User

    Registriert seit:
    4 Juni 2016
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    68
    Guthaben:
    143.594MB
    Hi Kingside,

    das ist eigentlich gar kein Problem.
    Timerfunktion, Dateien öffnen, schreiben, speichern. Daten aus dem Internet holen. Alles kein Problem mit VBA.

    Nur deine Gedanken im Berichtsheft niederschreiben kann es nicht :)

    Ich dachte mit "mächtig" eher auch an sowas wie AD auslesen und manipulieren. Berechtigungen setzen usw.
    Gut programmiertes VBA kann vieles automatisieren. Ich habe erst vor kurzem ein Projekt abgeschlossen, bei dem Access aktuell 50 spezielle Drucker mit selbst generierten Druckjobs bedient. Alle 5 sec. das heißt jede Sekunde werden 10 Druckjobs den einzelnen Spooler übergeben. CPU-Last < 20%

    Gruss, ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juni 2016
    Yaknar gefällt das.
  8. hanshoz

    hanshoz Nutzer

    Registriert seit:
    8 April 2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    29
    hi, darf ich mal fragen, als einer der sich nicht auskennt mit vba (und auch sonstigen sprachen).
    kannst du auch links (wenn ich auf die draufklicke nacheinander) bzw bei offenen tabs im firefox diese adressen kopieren mit einem vba tool? bei offenen tabs weiss ich, gibt es add ons, aber bei links wüsste ich es nicht.

    wenn einer keine kenntnisse hat mit vba hat, würde c# auch gehen + -, vll sogar besser weil neuer?

    mfg
     
  9. Trebunitor

    Trebunitor Premium

    Registriert seit:
    26 Februar 2016
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    1.077
    Natürlich gibt es dafür auch Addons. Suche nach Addons mit folgenden Suchwörtern:
    Englisch: Link URL extract collect copy
    Deutsch: Link URL extrahieren Sammler kopieren

    Es gibt dafür verschiedene Lösungen, wie du es willst. Zum Beispiel ist es Möglich alle Links aus dem ausgwählten Text du extrahieren. Oder anderweitige Lösungen.

    VBA kann man für Webbrowser arbeiten nicht verwenden, afaik. Das beschränkt sich weitestgehend auf MS Office.
    Speziell für Browser ist nur Javascript gut. Abseits von Addons kann man nach JS Bookmarklets oder "User Javascripts" suchen.
     
    ede und Mydgard gefällt das.
  10. hanshoz

    hanshoz Nutzer

    Registriert seit:
    8 April 2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    29
    danke.
    bei addons weiss ich nie, ob ich denen 100% vertrauen kann. bin da lieber etwas vorsichtig, als nachsichtig.

    er hat ja oben geschrieben, dass er daten aus dem internet holen kann, darum meine spezifische frage obs auch vom browser her gehen würde.

    werde mal js bookmarklets und user javascripts anschauen.