1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Prüfung einer Registrierung beträgt wenige Stunden.
    Die Prüfung ist notwendig, da sich auf unserer Seite aktuell gut hundert Forenspammer pro Tag registrieren wollen.

VPN-Vergleich

Dieses Thema im Forum "Anonymität & Internet-Sicherheit" wurde erstellt von SaufenJunge, 28 Oktober 2019.

  1. x22x32

    x22x32 Premium Serious User

    Registriert seit:
    6 November 2022
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    54
    Free:
    8.250 MB
    War viel beschäftigt und hab das garnicht mitbekommen, dass ovpn.to nicht mehr existiert, der hat ja hier in der Community doch ein hohes Ansehen gehabt! Unterstreicht aber natürlich, dass es in dem Geschäft schnell gehen kann :D

    Dieses SPN (welches auf der website als "Safing Privacy Network" bezeichnet wird) macht in meinen Augen mindestens so unseriöses Marketing wie die meisten VPN Anbieter, mit Behauptungen die einfach falsch sind und möglichst vielen lächerlichen Buzzwords wie "Cryptographic Identity Protection".
    Es wird damit geworben, dass man im Gegensatz zu VPN Clients open source sei (absoluter Quatsch, OpenVPN und Wireguard sind ebenfalls open source), dass man keinen Killswitch benötige (ja weil die firewall ein Killswitch ist...), und noch viel mehr BS.
    So nett sich das Konzept "TOR"-like Konzept anhört, solange der Anbieter die nodes stellt kann er alles damit machen, was er will, und sobald Community nodes im Spiel sind, können auch diese missbraucht werden (siehe Beispiele aus dem TOR-Netzwerk unten). Und ehrlich gesagt hab ich lieber die Kontrolle, aus welchem Land mein traffic erscheint, schon alleine um gezielt Geoblocking umgehen zu können (was ebenfalls ein groß beworbener Punkt ist, aber das geziehlte Auswählen eines Exit-Landes sei aktuell "tricky to set up")
    (s. Beispiel TOR: https://threatpost.com/researcher-finds-tor-exit-node-adding-malware-to-binaries/109008/
    https://nakedsecurity.sophos.com/2015/06/25/can-you-trust-tors-exit-nodes/ )
    Für das Geld, dass die dann dafür verlangen (9,99€ pro Monat) würde ich jederzeit lieber einen bekannten, zuverlässigen VPN wählen.

    Ich möchte hier nichts unterstellen, aber dein Post zu dieser Seite in mehreren Threads klingt für mich irgendwie nach Werbung in Eigeninteresse :sweatsmile:
     
    Ponyhof und 3way gefällt das.
  2. sLuCHa

    sLuCHa Premium Serious User

    Registriert seit:
    22 Mai 2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    21
    Hi

    Ich finde die Firewall absolut genial, zusätzlich zu den zig Filterlisten die direkt die Verbindung blockieren wie gewünscht. Und für jedes Programm unterschiedliche Identitäten zu besitzen find ich einen super Ansatz.

    Nichts desto trotz war das mein 3. halbwegs sinnvoller Forum Post seitdem ich existiere. Ist nichts für mich diese endlosen Diskussionen :sweatsmile:

    Um Werbung gehts mir auch nicht, nutze das Programm und den Service halt schon länger und habs mitgeteilt. Nutzt den Bums oder halt nicht :sweatsmile:

    Grüße und bis denne
     
    3way, x22x32 und itsme gefällt das.
  3. x22x32

    x22x32 Premium Serious User

    Registriert seit:
    6 November 2022
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    54
    Free:
    8.250 MB
    Sorry, wollte dich mit meinem Post nicht angreifen! Ich bin bei solchen Sachen lieber 1x zu oft skeptisch, als 1x zu unvorsichtig mit was Unbekanntem und wollte auch nur meine Bedenken zu diesem Dienst äußern (die auch auf viele viele andere Konkurenten zutreffen). Dass ich das mit Werbung in den Raum gestellt hatte war etwas voreilig - ein rein subjektiver Eindruck.
    Wenn der Service deine Anforderungen erfüllt und für dich alles zur Zufriedenheit funktioniert ist doch alles perfekt! :)
     
    sLuCHa, martin1134 und 3way gefällt das.
  4. F0rest

    F0rest Neuling

    Registriert seit:
    26 Oktober 2022
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    69
    Free:
    10.400 MB
    Mydgard, x22x32, Ponyhof und 3 anderen gefällt das.
  5. Ponyhof

    Ponyhof Serious User

    Registriert seit:
    1 April 2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    115
    Free:
    16.781 MB
  6. joker2014

    joker2014 Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    380
    Ich bin ja auch noch immer bei Mullvad und habe die ganze Geschichte jetzt erst mitbekommen. Grund zur Beunruhigung gibt es ja nicht. Dennoch hat Mullvad nach dem Vorfall nun das Port-forwarding eingestellt. Das bedeutet, wenn man etwa mit torrent-client (qBittorent o.a.) unterwegs ist und in einem Board wie "World of tomorrow", in dem eine Seedpflicht besteht, sieht das jetzt etwas schlecht aus. Mich würde da sowieso mal interessieren, welche VPN-Anbieter empfehlenswert wären, bei den Streaming und Torrent unterstützt wird und nichts geloggt wird (letzteres passte ja bei Mullvad, bei Torrent gibts halt nun gewisse Einschränkungen ... und Streaming funktionierte bei mir nicht richtig - z.B. gelang es mir nicht den ORF darüber zu schauen). Ich habe monatlich so wie ich es brauchte 5 € gezahlte und teurer sollte eine Alternative auch nicht sein. Es gibt ja viele Anbieter mit 2-Jahrespaketen, da kommt man schnell mal nur auf 2,50-3,50 im Monat, schlecht nur, dass man erst mal das Paket buchen muss und es nicht ausgiebig vorher testen kann, es sein denn, man schaltet erst mal ein 1-Monatspaket für 12/13 € davor.
     
    namastee, Mydgard und 3way gefällt das.
  7. joker2014

    joker2014 Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    380
    Da muss ich doch nochmal was fragen: Gibt es denn aktuelle VPN-Anbieter, über die man zuverlässig österreichische TV-Sender sehen kann? Alles was ich bislang probiert habe, wurde weiterhin geblockt, vermutlich ist bei allen Anbietern die Zahl der ip-Adressen recht überschaubar, sodass es kein Problem ist, diese ziemlich aktuell immer zu blocken.
     
  8. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    517
    Free:
    212.500 MB
    Natürlich wieder die deutschen. Eigentlich musst du als Firma im Ausland einfach auf die deutsche Regierung pfeifen.

    Wenn ich ein fettes Business hätte, a la Telegram und co. würde ich einen feuchten ... Den Behörden in Deutschland mitteilen. Die denken auch die Welt gehört denen.
     
  9. SamWillson

    SamWillson Premium

    Registriert seit:
    20 November 2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    28
    Free:
    4.200 MB
    Ich wollte mich bei euch für die Zahlreichen Tipps bedanken. Ich bin dann von Proton zu Mullvad gewechselt. Im prinzip geht es mir nur um etwas Anonymität beim Surfen. Aus dem Netz Lade ich bislang nur über euren Service.

    Wenn ich nur über Highway One click Hoster so wie Usnet nutze ist Mullvad "noch" okay?
    Und natürlich greife ich auf die üblichen Seiten und Foren zu um die links zu erhalten.
     
    Porco, testerstaron und 3way gefällt das.
  10. Ponyhof

    Ponyhof Serious User

    Registriert seit:
    1 April 2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    115
    Free:
    16.781 MB
    Von der Proton Free Version war ich nicht so angetan. Die Server sind da stark ausgelastet. Vielleicht auch künstlich gedrosselt, um die Nutzer vom Premium zu überzeugen.
    Auch der Linux Client ist ein paar Mal abgeschmiert

    Mit Mullvad macht man nichts falsch, auch wenn es leider kein port forwarding mehr gibt
     
  11. SamWillson

    SamWillson Premium

    Registriert seit:
    20 November 2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    28
    Free:
    4.200 MB
    Genau die selben Erfahrungen mit Proton Free habe ich auch gemacht. Der Linux Client hat des öfteren Ärger gemacht und eine Drosselung nach Fullspeed bis runter auf 500kb/s

    Dann bleibe ich erst mal bei Mullvad.

    Ich habe das Gefühl dass ich mit Usnet und OCH erst an der Spitze des Eisberges kratze :tongueclosed:
     
    Ponyhof gefällt das.
  12. feraay

    feraay Premium Serious User

    Registriert seit:
    31 Oktober 2022
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    122
    Free:
    20.500 MB
    Nutze jetzt schon ein paar Jahre NordVPN. Keine gute Wahl?
     
  13. barCode

    barCode Premium

    Registriert seit:
    31 März 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    19
    NordVPN hat durch deren Werbung/Markting nunmal mit den höchsten Bekanntheitsgrad. Man stolpert ja gefühlt alle paar Tage über eine Anzeige in einem Magazin, ein Pop-Up einer Website oder eine Sponsoren-Nennung bei einem Youtube-Video die von denen finanziert wird.

    Ob die deshalb eine gute Wahl sind weil Sie derart als "Marktschreier" auftreten, mag jeder für sich anhand seines persönlichen Bedarfs entscheiden. Zur Meinungsfindung sind Artikel auf u. a. "Tarnkappe" manchmal doch sehr hilfreich. So oder so, für ein bissen "IP-Masking" um Netflix & Co. mit anderen Regions-Einstellungen oder ausländische Websites aufzurufen reicht das natürlich. Wenn Du günstig mit einer ausländischen IP Netflix/Adobe CC oder ähnliches kaufen möchtest, sind wieder gewisse Länder interessant. Blöd, wenn dein VPN-Anbieter dort dann eben keine Server stehen hat.
    Je "grauer" deine Bedürfnisse werden, desto mehr musst du eben abwägen, ob es nicht doch etwas "besseres" in Punkte Sicherheit deiner Daten/deines Standorts gibt.

    Ich persönlich habe mir vor kurzem Mullvad gegönnt und davor lange zwischen PP/hide.me/Astrill und noch ein paar Anbietern geschwankt. Mullvad ist für meinen Bedarf an Sicherheit und den monatlichen Kosten eben derzeit für mich persönlich der Sweet-Spot. ;)
     
    Breece, SamWillson, svenigma und 2 anderen gefällt das.
  14. Porco

    Porco Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    20 Dezember 2018
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    878
    Free:
    5 MB
    Hat wer Erfahrung mit privadovpn.com ?