1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

HW P2P Torrenting bei High-Way

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von 3way, 30 November 2018.

?

Hast Du schon Torrents benutzt?

  1. Nee, noch nie...

  2. Ja, ganz früher mal...

  3. Ja, benutze ich aktuell.

  4. Du Doof, ich habe kein Wort verstanden.

Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    2.576
    Ja, auch. Aber Tracker sind relativ sparsam...

    Die greifen auf nichts bei Dir zu. Du hast einen Torrent mit der Nummer 4711-0815 (Hash), in Deinem Torrent steht eine Tracker-Adresse t-tracker.org. Du (bzw. Dein Client) fragt dann beim Tracker nach 4711-0815, und der meldet: "Jo, da haben sich schon andere gemeldet und zwar die hier: 1.1.1.2 und 2.2.2.5". Gleichzeit fügt der Tracker auch Deine IP hinzu (weil ja sicher noch mehr Anfragen kommen). Du nimmst dann Verbindung zu 1.1.1.2 und 2.2.2.5 auf, und bekommst/tauscht den Film.

    PS: Genau so! Einfach fragen, wenn was unklar ist :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Dezember 2018
    HHFrosch und testerstaron gefällt das.
  2. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2.478
    Also HW seine. ;)

    Was wäre, wenn ich nicht bei HW wäre und ich hätte vuze + vpn. Wann fügt der Tracker meine IP hinzu?
    Heißt das, wenn ich vuze öffne müsste der VPN immer aktiv sein, ansonsten könnte der Tracker meine echte IP abgreifen.
    Oder kann der Tracker immer auf meine Parts zugreifen, was natürlich extrem gefährlich wäre, da man den VPN nicht immer aktiviert hat.
     
    3way gefällt das.
  3. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    2.576
    Ja, bzw. die des VPN. Yaknar hält uns mittels VPN das Ungeziefer vom Leibe. Danke dafür! :hearteyecat:
    Deine eigene gar nicht, sondern die aus dem Pool des VPN :mask: ...wenn... WENN! alles korrekt eingestellt ist... ;)
    Genau :nod: so ein Fehler wäre extrem blöd :oops::swear: Insofern können wir uns umso mehr freuen, daß HW das komplett abnimmt :smirk::party:

    In diesem Kontext habe ich auch so dringend vor einem eigenem Client gewarnt - sowas setzt Wissen voraus (VPN etc.) - bei mir wollte auch schon Firefox die .torrent-Datei dem mitgelieferten Torrentclient weiterreichen (Linux hat ja immer alles schon dabei). Blöderweise war der Client sogar noch auf Sofort-Start eingestellt.
     
    maanteel, Mydgard, HHFrosch und 2 anderen gefällt das.
  4. Kara

    Kara Premium Serious User

    Registriert seit:
    14 Juni 2017
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    257
    Guthaben:
    39.753₡
    Die privaten Tracker werden durch Donations finanziert. Durch Donations bekommt der User meist besondere Rechte bzw. da man bei privat trackern soviel uploaden muss wie man downloadet bekommt man für die Donations Upload credit.
     
    testerstaron und 3way gefällt das.
  5. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2.478
    Dank euch (3way, Kara) für eure Antworten.:)

    Das der Client nicht im Autostart drinn sein darf, an das denken wahrscheinlich viele nicht.
    Ergo -> sollte der VPN später starten/gestartet werden als der Client, dann bringt einem der VPN gar nichts, da sie ja dann die echte IP schon hätten. Wenn ich das so richtig interpretiere. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Dezember 2018
    3way gefällt das.
  6. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    2.576
    War zwar nicht wirklich Autostart, sondern Einstellung des Client selber, aber effektiv landet man/frau da im selbem Misthaufen (JD2 macht übrigens dasselbe und startet sofort nach dem Adden, aber JD2 ist harmlos).
     
    Linuxle und testerstaron gefällt das.
  7. Trebunitor

    Trebunitor Premium

    Registriert seit:
    26 Februar 2016
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    1.012
    Einige Torrent-Clienten erlauben es, die Netzwerkverbindungen an einen bestimmten Adapter zu binden. VPN integrieren sich meist als virtueller Adapter. Wenn man den Clienten dann so einstellt, dass er nur über den VPN-Adapter Verbindungen herstellt, kann er dies nur tun, sobald der VPN-Client den VPN-Adapter durch Verbindungsaufnahme "öffnet".

    Alternativ dazu kann man in so gut wie jeden Torrent-Client auch Socks-Proxy eintragen. Eine zusätzliche Proxy-Software lauscht dann über eine lokale Adresse wie 127.0.0.1 und Port xx auf eine Verbindungsaufnahme des Torrent-Client. Dieser kann dann nur verbinden, wenn die Proxy-Software läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2018
  8. Linuxle

    Linuxle IPTV & CS Bastler Premium Serious User

    Registriert seit:
    11 Juli 2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    158
    Guthaben:
    182.006₡
    Mal wieder ne Zwischenmeldung:
    Gezippter Torrent hier vom Server geleecht.
    85 MB/s
    Also das macht Fun. :h:
    Waren 12 Sekunden.
    Das zippen der ISO waren 20 Minuten :DD