1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Prüfung einer Registrierung beträgt wenige Stunden.
    Die Prüfung ist notwendig, da sich auf unserer Seite aktuell gut hundert Forenspammer pro Tag registrieren wollen.

Ökostrom?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von 3way, 26 Januar 2019.

  1. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Wieder mal fiel mir auf, daß wir stromtechnisch immer noch in der Grundversorgung hängen :rolleyes: Naja, okay, gucken wir mal, ob das nicht billiger und grüner geht :smirk:
    https://geizhals.de/?service=strom-tarifrechner

    Ohne Öko schon mal 150€ gespart... dummerweise nur mit insgesamt 150€ Neukundenbonus :D

    Für Ökostrom mal die Ökotest 12/2018 besorgt... und die Anbieter abgeklappern. Mithilfe der Preisportale dann schnell über das übliche Öko-Gelaber, äh -label gestolpert, eine akzeptable Übersicht findet sich hier:
    https://www.marktwaechter-energie.de/untersuchungen/ueberblick-oekostrom-labels/

    Aha, und ein Anbieter hat die Herkunft nachzuweisen, die sogenannte Stromkennzeichnung - gucken wir mal:

    New Energie
    newenergie.png
    Entega
    entega.png
    Bahn
    bahn.png
    Greenpeace
    greenpeace.png
    Fairtrade
    fairtrade.png
    Polarstern
    polarstern.png

    :rolleyes: Hmm, alle haben 52,9% Ökostrom nach EEG und 47,1% sonst (wohl Wasser) :speechless:

    Ökoy, was habe ich hier nicht verstanden? Ich dachte, die können ihren (Öko-)Strom kaufen/erzeugen, wo sie wollen... und trotzdem haben alle die gleichen Daten?

    Ich blick's nicht :con: Weiß jemand von Euch, was da geht?
     
    Aiden und Mydgard gefällt das.
  2. maanteel

    maanteel Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    1.636
    Free:
    547.948 MB
    Beispiel Entega:
    Radioaktiver Abfall 0 g/kWh
    CO2-Emissionen 0 g/kWh
    Regenerativ (EEG gefördert) 52,9 %
    Regenerativ 47,1 %

    Das sieht doch erstmal gut aus. Nun was ist Regenerativ?
    Regenerative Quellen sind logischerweise min. Windenergie, Sonne, Wasserkraft und Biomasse.
    Also sind 100% regenerativ, also 100% Ökostrom.
    Davon sind 52,9% Strom von Strom Erzeugern, die laut dem EEG gefördert sind, also einen festen Vergütungssatz bekommen.

    10cent
     
    Aiden, Mydgard und 3way gefällt das.
  3. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    So die Idee, wobei ich auch mit ein bißchen Fossil kein großes Problem hätte (als Rückfalloption).

    Was mich nur wundert, die haben alle die gleichen Werte von 52,9% an EEG? Wie geht das? Die rühmen sich alle, daß sie soviel für den Ausbau machen. Haben die keine eigenen Quellen (die dann einen Unterschied machen)? Sind das alles nur Reseller?
     
    Mydgard gefällt das.
  4. maanteel

    maanteel Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    1.636
    Free:
    547.948 MB
    Jetzt sage ich mal das Schlagwort "Strombörse" :D https://de.wikipedia.org/wiki/Strombörse
    es wird wohl nur ein Topf Regenerativ/Ökostrom geben - denn der "wahre" Strom aus deiner Steckdose ist ein dennoch ein Mix aus Fossil und Öko.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2019
    3way gefällt das.
  5. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Sollte es nicht trotzdem kleine Unterschiede in den Prozenten geben? Einige haben sogar Wasserkraftwerke (und das war ja letzten Sommer nicht so dolle, also hätten die doch zB EEG einkaufen müssen).

    Na, dann werde ich mir wohl was nach administrativen Gesichtspunkten aussuchen:
    • Kosten
    • Mindestvertragslaufzeit
    • Kündigungsfrist
    • Preisgarantie
    • Firmengeflecht (Fossil, Nuklear)
    Edit: Was ich noch erwähnen sollte - in der Ökotest stehen diese Anbieter mit sehr unterschiedlichen Herkunftsquellen drin. Mal haben sie 50/50 Wind/Wasser, mal haben sie 90% Wasser, 9% Wind und 1% Solar und so weiter... deswegen erscheint mir diese Stromkennzeichnung sehr dubios. Aber ich glaube fast, das ist alles Makulatur :rolleyes::D
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2019
  6. maanteel

    maanteel Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    1.636
    Free:
    547.948 MB
    3way gefällt das.
  7. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Naja, mittlerweile bin ich eigentlich echt ab von Zertifikaten, seit unsere Hillbilly-Firma ein 9001 bekommen hat :giggle: aber die Kunden wollten es und bezahlen solchen Schrott letzten Endes ja auch :DD

    Insgesamt (bundesweit) habe ich jetzt den Eindruck, daß da die gute alte Wasserkraft einfach als Öko gelabelt und teu(r)er verkauft wird, während Firmenstrom die Kohle einfach umso mehr verheizt :swear:

    Abens-Donau wäre zwar ein bißchen günstiger, aber liefert leider nicht zu uns :oops: Danke jedenfalls :)
     
  8. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    3.903
    Free:
    742.299 MB
    Bzgl. Stromanbieter: Das Geizhals Ding ist auch über Verivox, also kann man auch gleich deren Webseite benutzen ;)

    Ich bin schon ein paar Jahre bei OVAG Energie, die bieten immer lange Preisgarantien. Das für mich wichtigste ist aber keinesfalls der Startbonus, sondern eher so Sachen wie Preisgarantie, Vertragslaufzeit, Verlängerung usw.

    Das schräge/lustige war dann im Oktober 2018: Es kam ein Brief von Ovag, das sie wegen der höheren Strombeschaffungskosten ab 1.3.19 (wenn die laufende Preisgarantie seit Juni 2017 abläuft) die Preise erhöhen müssten (damals war Ovag der dritt günstigste (die davor hatten schlechte Bewertungen bei Service und Reaktionszeit).

    Habe daraufhin den Verivox Preisrechner gestartet, habe meinen Jährlichen Stromverbrauch eingegeben (ca. 1450 KW/h) und habe gesucht mit 12 Monate Preisgarantie, 12 Monate Vertragslaufzeit, max 6 Monate Verlängerung, Max 6 Wochen Kündigungsfrist, ohne Startbonus)

    Tja und wen finde ich auf Platz 1? Ovag Energie mit meinem Tarif :D Ergo: Auch nach ihrer Preiserhöhung sind sie die günstigsten und geben eine Preisgarantie bis 30.09.2020.

    Die kann ich empfehlen, haben auch einen Öko-Tarif falls gewünscht. https://www.ovag-energie.de/privatkunden/startseite.html

    Haha, grade mal ausgerechnet auf deren HP für meine PLZ und 1450 KW/h: Ohne Öko sind es 471,86 € (39 € Abschlag), mit Öko sind es 475,34 € (auch 39 € Abschlag) ^^

    https://www.ovag-energie.de/privatkunden/strom/strominformationen/strommix.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Januar 2019
    Porco, 3way und maanteel gefällt das.
  9. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Kleines Update: Nachdem Entega nach einem Jahr massiv die Preise erhöht hatte und ich das auch noch total verpennt habe :rolleyes: also sich ein Jahr lang abzocken lassen zu 30c :swear:

    Dieses Mal war ich über https://www.check24.de/ gestolpert das schöne daran, es läßt sich unter anderem die Vorlage von Stiftung Warentest auswählen, dh automatisch kurze Fristen (1 Monat Verlängerung!) und hoffentlich alles ohne Schmuh. Dann noch 90% Quote bei den Kundenempfehlungen rein.

    Es kommen Montana und Team bei raus, wobei Team mit nur 6 Monaten Vertragsfrist beginnnt und netter bei den Kunden ankommt... also mal ins team :cool:

    Mydgard Ich bin neugierig, ob bei dir auch wieder OVAG rauskkäme...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2021
  10. PSC

    PSC ich nehme eure PSC-Karten an Premium Trusted User Beta-Tester PSC Annahmestelle

    Registriert seit:
    3 Mai 2020
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    627
    Free:
    121.964 MB
    remind.me hält automatisch nach dem billigsten Stromanbieter Ausschau, kündigt den alten und wechselt zum neuen.
    Die kriegen dafür natürlich eine Provision von den Stromanbietern, so wie Verivox und C24 auch.

    Könnte mir aber vorstellen, dass Remind Me nicht den billigsten listet, sondern nur den billigsten Anbieter und jenen, die (ausreichend hohe) Vergütungen zahlen. Gibt übrigens nicht nur Remind Me, sondern noch mehrere andere solcher Wechselservices (Remind Me bietet aber auch Gaswechsel an).


    Provisionsverweigernde Anbieter nicht zu listen machen Verivox und Check24 aber auch. Die HUK zB bietet so ziemlich jedem Profil die billigste Kfz-Versicherung (nicht verwunderlich, da es sich um einen Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit - also in etwa aufgebaut wie eine Genossenschaft - handelt. Vorsichtig: Die anderen Angebote werden meist durch HUKs Aktiengesellschaften (deren Eigentümerin die HUK a. G. ist) angeboten, die also kommerziell und damit nicht unbedingt billiger als Konkurrenten sind) - billiger als die aus dem Check24-Ergebnis. Und wird aber nicht dort gelistet. Man muss sie auf huk.de selbst konfigurieren :tired: Machen viele aus Bequemlichkeit nur nicht.

    Ich selbst bin bei HUK24. Das ist dasselbe, nur ohne Telefonsupport. Stattdessen kann man hier nur Kontakt per Mail (außer im Schadensfall) aufnehmen...

    Der Strom kommt von Montana (100 % Wasserkraft). Hatte vorher Non-Öko, musste dann zum Erhalt der Wallbox-Förderung auf Öko-Strom umstellen. Lustigerweise ist Öko-Strom mittlerweile billiger erhältlich als Strom konventioneller Energiequellen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2021
    maanteel und 3way gefällt das.
  11. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Schöne Sache, aber

    Danke, aber nee, danke. Ich bin ja erwiesenermaßen verpeilt mit Fristen, aber das wäre noch lange kein Grund, meine Daten mit irgendeiner Spam-Klitsche zu teilen... da bleibe ich Daten-Nazi :giggle: (trotzdem schöne Sache!)

    Ja, diese Differenz wird wohl mit CO²-Besteuerung auch eher mehr werden :party:

    Wobei diese "Wasser"-Kraft ziemliches Greenwashing ist: Ich bin gespannt, wieviel davon wieder im regenerativen Ausbau landet...

    Aber sicher besser als ein FuckOshima vor der Haustür und der CDU-bedingte Ausstieg aus dem Ausstieg aus dem Ausstieg mittels Moratorium von 2011, der den 4 fetten Konzernen noch mal extra Zucker in den Arsch bläst.
     
  12. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    3.903
    Free:
    742.299 MB
    Kann deswegen nicht rauskommen, weil es OVAG bei verivox nicht mehr gibt, die hatten auch die Preise erhöht, waren damit aber noch unter den top 3 oder top 5, jedenfalls wäre ein Ersparnis pro Jahr um die 10-15 € gewesen, das war mit den Stress nicht wert ;)
     
    3way gefällt das.
  13. MadWarbeast

    MadWarbeast Premium Serious User

    Registriert seit:
    18 Oktober 2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    54
    Free:
    15.039 MB
    ...also auch wenn ich mir hier feinde machen werde, meiner bescheidenden meinung nach, ist atomkraft die einzig, zur zeit exestierende, bezahlbare energiegewinnung in deutschland.
    strombörse gehört abgeschafft und die windkraftanlagen müssen von subventionen ausgeschlossen werden.
    politiker, die energie absichtlich für deutschland teuer machen wollen, gehören eingesperrt!

    lg
     
  14. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Genau! Die Subventionen für Atomkraft, die schon damals arme Regionen Politiker reich werden ließen, fließen aber in schlauen Ländern zum Glück auch heute noch weiter... für Tschernobyls Sarkophag und Tepcos Wasserreinigung - so muß das!1!!1!11 :D
     
    Mydgard, HHFrosch und Jacky gefällt das.
  15. itsme

    itsme Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1.097
    Free:
    125.063 MB
    …das kann doch wohl nicht Dein Ernst sein und wo bleibst Du mit dem Atommüll? Sagst Du dir, egal wie alt Du bist: „Sollen sich die nachfolgenden Generationen drum kümmern.“ Eine andere Möglichkeit wäre aber auch den Müll in arme Entwicklungsländer zu bringen, dann strahlt da wenigstens etwas.

    …ein bisschen weiterdenken kann aber auch zu einem anderen Ergebnis kommen. Subventionen haben geholfen den notwendigen Ausbau zu forcieren. Investoren sind nur bereit Geld auszugeben, wenn sie damit auch Geld verdienen können.

    …ist das Deine Auffassung von Demokratie? Leute, die nicht Deiner Meinung sind, gehören eingesperrt. Ob es Dir gefällt oder nicht, diese Politiker wurden demokratisch gewählt.

    Es ist zwar traurig, aber wahr, die einzige Möglichkeit die Leute über energiesparen zum Nachdenken zu zwingen ist über den Preis.
     
    Mydgard und HHFrosch gefällt das.
  16. MadWarbeast

    MadWarbeast Premium Serious User

    Registriert seit:
    18 Oktober 2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    54
    Free:
    15.039 MB
    ..naja, ich hab nur meine meinung gesagt, wusste, das ich gleich angefeindet werde....aber alles ist nur das ergebniss, einer korrupten politik.
    ich mein, das man die umwelt schützen muss, sparsam mit energie umgehen muss, das weiss ich auch....aber, das man den wirtschaftsstandort deutschland, mit einer verfehlten energiepolitik teuer, gegenüber den anderen europäischen ländern macht, das halte ich für sehr falsch.
    die umwelt retten, das funktioniert nur mit allen....kein land allein kann daran was ändern...
    china, übertrumpft alles....auch in südamerika, werden der müll, in die flüsse oder ozeane entsorgt....aber hier sollen wir keine trinkhalme mehr herstellen....ich finde vieles wirklich als falsch....aber gut, ihr habt gewonnen....lasst es laufen.....kann man eh nichts gegen machen....ah....so läuft das ja immer und mit allem, oder ?

    lg
     
    3way gefällt das.
  17. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Wodurch fühlst Du Dich denn jetzt angefeindet?
    https://www.duden.de/rechtschreibung/anfeinden

    Ich habe nur Dein meines Erachtens falsches Argument (um es anfeidend zu machen: reichlich bescheuert) etwas durch den Kakao gezogen.

    Warum falsch? Weil bisher noch so ziemlich jede Elektrizität subventioniert wurde: Atomkraft, Kohlepfennig, Hausmüll. Jetzt wird das mit WIndkraft gemacht, und da kommen jetzt Idioten daher (Du eingeschlossen, um das mal mit der Anfeindung fortzuführen) und nölen rum "Abseits, Subventionen sind böse".

    Auf Dein "kann-man-eh-nix-machen"-Konvolut gehe ich mal lieber nicht ein - das würde nämlich wirklich in Anfeindungen enden :giggle:

    Anders als itsme muß ich Dir da beipflichten - ich finde es nämlich sehr undemokratisch, wenn Politiker sich die Koffer vollmachen können und dann eben nicht eingesperrt werden.

    PS/NB: Nee, ich hab nicht wirklich was gegen "Atom"-Kraft, aber dessen Probleme sind nicht mal ansatzweise gelöst. Klar will ich auch einen günstigen Preis bloß dazu will ich nicht Brennstäbe im Keller lagern müssen. Vielleicht geht es ja irgendwann mit Thorium oder Helium, aber bis dahin...
     
    MadWarbeast, HHFrosch und itsme gefällt das.
  18. itsme

    itsme Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1.097
    Free:
    125.063 MB
    3way
    …nur um es einmal klarzustellen: Madwarbeast bezieht sich auf „Politiker, die Energie absichtlich für Deutschland teuer machen wollen“.

    Man kann darüber streiten, ob es richtig ist Energie zu verteuern oder nicht. In diese Diskussion will ich auch gar nicht einsteigen. Mir geht es um sein Demokratieverständnis. Mehrheitlich politisch gefällte Entscheidungen sind für den Einzelnen bindend, egal ob man damit einverstanden ist oder nicht. Jeder hat die Möglichkeit sich politisch zu betätigen, um Veränderungen in seinem Sinne zu erreichen. Aber das ist sehr mühsam. Da ist es natürlich wesentlich leichter zu krakeelen: „Alle, die nicht meiner Meinung sind gehören eingesperrt“.

    Ich stimme Dir vollkommen zu, Politiker, die sich die Taschen vollmachen, gehören eingesperrt. Mich stören nur immer wieder diese Verallgemeinerungen.

    In jeder Gruppe von ca. 700 Leuten wirst Du vereinzelte Gesetzesbrecher finden. Die gehören herausgefunden und bestraft. Wenn man diese Gruppe aber „über einen Kamm schert“ und alle als „Verbrecher“ bezeichnet macht man sich unter Umständen selbst strafbar.
     
    3way und MadWarbeast gefällt das.
  19. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Tja, da sage ich doch mal pauschal "über den Kamm geschert": Unser Parlament ist das beste, was man für Geld kriegen kann.

    Diese pauschale Verunglimpfung unserer Lobbyficker müssen die sich auch solange gefallen lassen, bis sie wenigstens ihre Einkünfte komplett und ohne Ausnahmen offenlegen - allen voran die CDU/CSU. Aber das liegt in der Verantwortung des gesamten Bundestages bzw. der jeweiligen Mehrheit... und zwar aller Bundestage, nicht nur des jetzigen neunzehnten.

    Und um das auch noch klarzustellen: Seine Fehleinschätzung, daß jemand absichtlich Energie teuer macht, teile ich nicht. Vielleicht meint er wohl die CO²-Abgabe... die halte ich für gerechtfertigt.

    Du hast ein merkwürdiges Demokratieverständnis: Auch Entscheidungen der Mehrheit gehören ankrakeelt, wenn einem/r danach ist - da habe ich kein Problem mit sondern halte das für normalen Diskurs... nur fand ich seine Aussage inhaltlich falsch.

    PS: Im übrigen hat er nicht gesagt
    „Alle, die nicht meiner Meinung sind gehören eingesperrt"
    sondern
    "politiker, die energie absichtlich für deutschland teuer machen wollen, gehören eingesperrt!"

    PSPS: Aber immer wieder schön, daß es sich mit Dir so schön diskutieren läßt :hearteyecat: trotz meiner Ausdrucksweisen, die Du ja bisweilen für unangemessen rüde hältst :giggle:
     
    MadWarbeast gefällt das.
  20. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Wow :eek: Krass: Dank der CO2-Steuer und dem allgemeinem Kuddelmuddel kostet jetzt "normaler" Strom mehr als der von Greenpeace mit 29,8c :D
     
    Mydgard gefällt das.
  21. PSC

    PSC ich nehme eure PSC-Karten an Premium Trusted User Beta-Tester PSC Annahmestelle

    Registriert seit:
    3 Mai 2020
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    627
    Free:
    121.964 MB
    Ich habe erst vor 4-5 Monaten einen Vertrag bei eon abgeschlossen und zahle brutto 26,6 ct / kWh Ökostrom. Bei Check24 ist Ökostrom mittlerweile billiger als konventionelle Energie (wohl wegen Förderungen). Habe aber auch ein Hybridauto, daher lohnen sich die etwas höheren Grundgebühren (141€/Jahr) beim Markenanbieter.
     
    3way gefällt das.
  22. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Sind dann 31,6c netto (btw, das Ökö ist wohl eher BundesPapierTiger wie überall)...

    Gerade mal deren günstigtes Standard-Angebot geguckt:
    Screenshot_2021-10-26 Stromvergleich - CHECK24 Strompreisvergleich.png

    :eek: Bin fast vom Stuhl gefallen :D Bin gespannt, wie das nächstes Jahr zu meinem Wechsel aussieht... :sweating:
     
    itsme gefällt das.
  23. PSC

    PSC ich nehme eure PSC-Karten an Premium Trusted User Beta-Tester PSC Annahmestelle

    Registriert seit:
    3 Mai 2020
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    627
    Free:
    121.964 MB
    Verbrauchst du denn so wenig Strom :eek:
    Ich zahle etwas über 90 € / Monat bei 3500 kWh. Selber Anbieter. Der verlangt bei meinem Verbrauch aber "nur" noch 26 ct
     
    3way gefällt das.
  24. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    6.122
    Effizienter 2-Personen-Haushalt :giggle: Nee, war bloß Standard-Einstellung mit 2.5 kWh... Aber vor Corona wollte ich immer auf unter 2 kWh kommen, bloß mit HomeOffice ist das schon nicht mehr so easy und so stehen jetzt wir jetzt eher bei 2.7 kWh.

    Ein Freund hatte mit seiner 4-Kopf-Familie sogar die Latte auf 1.4 kWh gelegt - weiß immer noch nicht so recht, ob ich das glauben soll...
     
    itsme gefällt das.
  25. PSC

    PSC ich nehme eure PSC-Karten an Premium Trusted User Beta-Tester PSC Annahmestelle

    Registriert seit:
    3 Mai 2020
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    627
    Free:
    121.964 MB
    Ich auch nicht; ich brauche für eine Person mehr als doppelt so viel :D
     
    Mydgard und 3way gefällt das.