1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

Klagen gegen Uploaded.net

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von spritty1300, 13 April 2016.

  1. detleff_raucht_pot

    detleff_raucht_pot Legalize it! Offizieller Supporter Premium Trusted User

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    286
    UL sollte keine grossen Probleme mit dem Schweizer Staat bekommen. Denn sie verletzen kein Schweizer Recht und allfällige Rechtshilfeabkommen mit Deutschland greifen nur bei Straftatbeständen welche auch in der Schweiz ihre Gültigkeit haben. Deniz wird sicherlich genügend vorsichtig vorgegangen sein beim Wechsel in die Schweiz, nicht ohne Grund hat er die Schweiz als genügend sicher erachtet und ist nicht gleich auf eine kleine Insel gewechselt...
     
    3way gefällt das.
  2. spritty1300

    spritty1300 Offizieller Supporter Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    2.200
    Jetzt faengt die Geruechtekueche auch langsam auf boerse.to an zu roedeln. Aber keiner weiss was wirklcih.
    Das beste sind die Geruechte, dass UL aufgehoert hat zu vergueten, was total schwachsinnig ist. Wartezeiten bis ueber 4 Wochen waren auch vorher schon ueblich, von daher kann man nach so kurzer Zeit noch ueberhaupt nichts sagen.

    Hier aber noch einmal ein Artikel der etwas mehr aussagt als Darmklappe.
    http://www.buchreport.de/nachrichte...m-kampf-gehen-e-book-piraterie.htm?no_cache=1

    Man erkennt aber wie wenig Ahnung die Richter vom Internet haben. Es wird behauptet, dass man ein gleiches FIle erkennen und automatisch loeschen muss.
    Dies wird ja schonj seit langem gemacht. Dass man das ganze durch Packen mit Textfiles hinzufuegen und md5 veraendern ganz leicht umgehen kann bergreifen die Richter anscheinend noch nicht.
    Die einzige Moeglichkeit den Upload von Warez/Filmen/Buechern... zu stoppen waere das Uploaden generell zu verbieten. Dann muesste man jedoch das ganze Internet stillegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2016
    detleff_raucht_pot, 3way und Mydgard gefällt das.
  3. Legend

    Legend ehemaliger Administrator Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    5 März 2015
    Beiträge:
    3.922
    Zustimmungen:
    4.697
    Ein Staat kann auch einen Staat dazu drängen, entsprechende Gesetze zu verfassen.
    Russland und Nordkorea werden auch unter Druck gesetzt.

    Deniz hat den Laden doch verkauft. Mit ihm war der Sitz noch in Hong Kong (Dedicated Engineering Ltd.). Diese Ltd. steht jetzt im Oboom-Impressum. Oboom hat zwar auffallend viele Ähnlichkeiten zu UL (da Deniz wohl noch von UL Quellcodes hatte für Oboom), aber Oboom schießt ja scharf gegen UL
     
  4. detleff_raucht_pot

    detleff_raucht_pot Legalize it! Offizieller Supporter Premium Trusted User

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    286
    mal gucken, und wenn es UL lupft auch nicht weiter schlimm, kommt sicherlich eine neue Konkurrenz als Alternative :D
    schade wärs nur um all die alten Links, welche auf einen Schlag gelöscht würden
     
    socco, spritty1300 und Legend gefällt das.
  5. Aiden

    Aiden Usenet Supporter Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    2.275
    Ich denke nicht, dass UL sich davon groß beeindrucken lässt.
    Die werden erstmal den Ball flach halten und sich mit ihren Anwälten beraten, inwieweit die gegen CH-Recht verstoßen und ob die im Sinne des DMCA handeln.
    Kann ja nicht sein, dass jetzt jeder aus jedem Land, jeden anklagen kann.
    (Zuerst Erdowie und jetzt der Club frustrierter Bücherleser)
     
  6. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3.539
    Nachtrag vom 11. April 2017
    Quelle tarnkappe.info

    Uploaded.net sperrt massenweise Uploader
    Die Cyando AG (Uploaded.net) leitet offenbar schon jetzt in Hinblick auf den Gang vor den Bundesgerichtshof alles in die Wege. Es wurden massenweise Accounts von Nutzern gesperrt, die dort wiederholt urheberrechtlich geschützte Dateien hochgeladen haben. Darüber haben sich unzählige Uploader in einschlägigen Foren ausgelassen.



    OLG München: Uploaded.net haftet nicht auf Schadensersatz vom 5. Juni 2017
    Das OLG München hat kürzlich zum Vorteil des Sharehosters Uploaded.net geurteilt. Zwar müsse die Betreibergesellschaft auf Unterlassung haften, in diesem Fall aber nicht auf Schadensersatz. Begründung: Die Cyando AG habe sich an keinen strafbaren Handlungen Dritter beteiligt. Uploaded.net wurde durch das Urteil aber nicht ausnahmslos von der Haftung befreit. Das Gericht hat diesbezüglich Ausnahmen festgelegt.


    https://tarnkappe.info/olg-muenchen-uploaded-net-haftet-nicht-auf-schadensersatz/


    Der Grund für das straffe Vorgehen ist schnell erklärt: Wenn man der Cyando AG vor Gericht nachweisen kann, dass sie nicht angemessen auf die Wiederholung der Urheberrechtsverletzungen ihrer Nutzer reagiert hat, kann es für die Betreiber so richtig teuer werden (siehe auch der Podcast unten aus April 2017).
    https://tarnkappe.info/uploaded-net-sperrt-massenweise-uploader/





    Was wird aus Uploaded.net?
    Wahrscheinlich geht das Verfahren im Herbst 2017 in die nächste Instanz. Zuvor wird die Cyando AG gezwungen sein, ausreichend viele Uploader auszusperren, um genügend Argumente für das BGH-Verfahren zu sammeln. Vor dem BGH muss immerhin bewiesen werden, dass man ausreichend viel gegen Urheberrechtsverletzungen unternommen hat, will man nicht in die Haftung genommen werden. In Anbetracht dieser Situation wird der Sharehoster mittelfristig unrentabel.


    31.07.2017
    Da man ja mittlerweile merkt dass viele links von uploaded.net, verlinkt in den einschlägigen Foren wie
    boe....to , my Gul....,my boer..,szen....org,......

    plötzlich verschwinden u.o gelöscht werden muss man ja zwangsläufig auf andere hoster
    ausweichen .


    Frage an das highway Team wie wollt Ihr denn auf das vermehrte löschen von Uploads
    von Uploaded.net reagieren ??


    Legend
    Yaknar
    Aiden
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Juli 2017
  7. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    2.645
    Bin zwar kein Admin, aber ich glaub ich kanns dir auch erklären. :)
    Die Accounts von UL werden auslaufen,und andere Accounts werden dafür gekauft.( zb SO )
    HW zieht daraus sogar einen Gewinn, den bei SO kann man mehr GBs laden und ist nebenbei auch noch günstiger. ;)
     
  8. WebspiderGER

    WebspiderGER Premium Trusted User

    Registriert seit:
    20 März 2015
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3.539
    jo das ist mir schon klar
    Gehen wir mal theoretisch und praktisch davon aus dass UL bis herbst noch weiterhin massiv löscht
    und man auf andere hoster ausweichen muss .

    meine frage ans team geht dahin in wie weit sich dann auch das tageslimit von SO, RG, Oboom etc neu angepasst wird
    um UL auszugleichen . ich gehe auch davon aus dass vermehrt über SO als auch Oboom gezogen wird , weil dort auch mehr uploader
    ihre sachen hochladen und weil ja oboom scheinbar sein vergütungssystem momentan überarbeitet für die uploader .;);)
     
    testerstaron gefällt das.
  9. gratiszombie

    gratiszombie vegane Inquisition Premium Serious User

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    328
    Guthaben:
    196.793MB
    Interessant wird sein, den Trend in den kommenden Monatsstatistiken zu beobachten.
     
    testerstaron gefällt das.
  10. Legend

    Legend ehemaliger Administrator Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    5 März 2015
    Beiträge:
    3.922
    Zustimmungen:
    4.697
    Hallo Webspider, das ist eine sehr gute Frage! Aktuell haben wir noch acht UL-Accounts, diese werden auch noch relativ gut verwendet (gerade 11 Uhr und schon im Schnitt ~16 GB pro Account).

    Wie testerstaron schon richtig vermutete, werden wir natürlich die Accountanzahl der Nachfrage anpassen. Wir haben allerdings noch lang laufende Accounts (Ablaufdaten: 29.9, 23.10, 3.12, 12.4, 20.4, 3x 24.4) - von daher kann gerne viel von uploaded geladen werden.

    Und ich hatte testerstaron schon gesagt, dass wir eine Abkehr von Uploaded begrüßen, da wir bei Share-Online erheblich mehr Traffic zur Verfügung haben (umgerechnet 107 GB jeden Tag anstelle von 35,8). Und gleichzeitig ist Share-Online günstiger.

    Wir merken die Umkehr auch selber stark, vor allem bei Rapidgator. Wir empfehlen nicht, von dort zu laden. Die haben uns einen Account gesperrt weil wir in sehr kurzer Zeit sehr viel geladen haben. Und dabei kauft man dort ja Datenvolumina (zB 1 TB/Monat).

    Statistik seit Monatsbeginn (die offizielle Statistik kommt dann vsl. morgen von Aiden):
    upload_2017-7-31_11-16-22.png
    Man sieht, Uploaded macht nur noch ein gutes Viertel des gesamten Traffics (zuvor meist ~50%).
    upload_2017-7-31_11-17-55.png
    Dennoch mit Abstand noch der meistbenutzte Hoster.

    upload_2017-7-31_11-18-16.png
    Ich bin gespannt auf nächsten Monat.

    Zum Vergleich, im letzten Monat hat UL noch 10,9 TB (40%) ausgemacht.