1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

ich suche nach einer Spotify Familie

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von mymomo, 6 August 2019.

  1. mymomo

    mymomo Neuling

    Registriert seit:
    30 Mai 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    30
    Guthaben:
    4.883MB
    Moin!

    Sucht zufällig wer noch jemanden für ein Spotify-Familienaccount?
     
  2. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    2.629
    Guthaben:
    489.454MB
    Das funktioniert schon länger nicht mehr. Spotify überprüft ob man die gleiche Adresse hat ... also es würde höchstens funktionieren, wenn Du es mit anderen Leuten in deinem Haus machst.
     
  3. mymomo

    mymomo Neuling

    Registriert seit:
    30 Mai 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    30
    Guthaben:
    4.883MB
    naja, also für mich ist das jetzt kein riesen Problem, wenn ich zufällig für Spotify plötzlich woanders wohne... dann schreibe ich in meinen Spotifyaccount halt rein das ich in Entenhausen wohne..
     
    junkyde gefällt das.
  4. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    2.629
    Guthaben:
    489.454MB
    Tja, Spotify macht aber eine Abfrage bei der Behörde nach deiner Meldeadresse ... und die ist sicherlich nicht in Entenhausen ;)
     
  5. junkyde

    junkyde Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2018
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    332
    Guthaben:
    212.717MB
    Das bezweifle ich aber stark :D

    Kannst du mir eine Quelle dazu nennen die das bestätigt? Konnte im Internet dazu nichts finden .
     
  6. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    2.629
    Guthaben:
    489.454MB
  7. junkyde

    junkyde Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2018
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    332
    Guthaben:
    212.717MB
    Dort kann ich nur lesen dass Accounts auf Free herabgestuft wurden. Es steht aber nicht der genaue Grund, also sprich dass Spotify bei den Behörden die Meldeadresse geprüfte hätte und diese stimmt nicht oder was auch immer...
    Das Accounts gesperrt oder heruntergestuft werden kann viele Gründe haben.
    Ich selbst kenne Leute die einen Family Account teilen und nicht im selben Haushalt wohnen, aber einfach alle die gleiche Adresse eingetragen haben wie der Hauptaccountbesitzer. Gab bisher nie Probleme deswegen. Klar wenn man eine Fantasieadresse angibt wie Entenhausen, dann ist es was anderes. Die Adresse sollte natürlich schon existieren. Wer dort wohnt wird jedoch meines Wissens nach nicht überprüft. Das halte ich auch für viel zu aufwendig
     
  8. snofru

    snofru Der große Bruder von Doctor Who.... Doc Whowho! Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    819
    Zu geizig, sich für knapp 10 Euronen einen eigenen Account zu kaufen, oder wie kann ich das hier verstehen.

    Für 10 Euro im Monat quasi, die Musik der ganzen Welt zur Verfügung zu haben, ist manchen noch nicht "preiswert" genug. Damals, ja vor dem großen Waldsterben und vor der geistig moralischen Wende, haben wir noch Tonträger kaufen oder uns mit dem Radioquark zufriedengeben müssen. Das waren mal so knappe 20 Mark für ein Album. Ich hatte davon ca. 3000 Stück. Oh je, jetzt bin ich auch noch Musiker und verdiene Geld damit und dann kommen Leute, die wollen die preiswerten Preise noch unterbieten und damit die schmalen Margen der Künstler noch kleiner machen. Schande über Eure Häupter!

    "Ein Geiziger kann nichts nützlicheres und besseres tun, als wenn er stirbt." - Martin Luther
     
    Mydgard gefällt das.
  9. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    311
    Guthaben:
    178.300MB
    Ich persönlich nutze Google Play Musik mit VPN Trick zahle so etwa 2 Euro im Monat finde ich ganz gut :)
     
  10. junkyde

    junkyde Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2018
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    332
    Guthaben:
    212.717MB
    snofru was für ein Beitrag... Ich musste herzlich lachen :D
    Ich glaube du bist hier im falschen Forum wenn du Leuten ein schlechtes Gewissen machen willst, weil sie etwas tricksen um an digitale Inhalte günstiger heranzukommen.
    Ich würde mich sogar mal weit aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass es hier Leute gibt die laden sich einfach Serien, Filme etc. und zwar nicht bei Amazon und iTunes sondern aus illegalen Quellen an denen die Filmindustrie 0,0Cent verdient oO