1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

Fat Siggi über den Glasfaserausbau

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Aiden, 24 April 2016.

  1. snofru

    snofru Der große Bruder von Doctor Who.... Doc Whowho! Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    861
    B90 sind nicht links, das waren sie mal, aber spätestens mit Petra Kellys Tod hat das geendet. Sozialdemokraten... na, wer hat uns verraten? Die Linke wären gut, wenn nicht ein paar Spinner dabei wären...
    Jaaa, wen finde ich gut, das ist doch mal ne Frage. Da hab ich keine Antwort drauf, deshalb gehe ich seit 8 Jahren auch nicht mehr wählen. Ich habe 30 Jahre lang an jeder Wahl teilgenommen und habe nicht immer die selbe Partei gewählt. Leider ist es so, ist egal wen ich gewählt habe und wer die Wahl gewonnen hat, ich habe immer die Politik bekommen, die ich nicht gewollt habe. Sogar wenn meine Wählerstimme zu den Gewinnern gehört hat.

    In der Beziehung bin ich also Nichtwähler mit politischem Hintergrund. Ich bin sogar Mitglied einer Partei. Welche das sage ich hier nicht, die wollen mich rausschmeissen, da ich nie den Mitgliedsbeitrag zahlen wollte. Hat aber was mit Wasser und Segeln zu tun, oder so.

    Was mir ganz gestohlen bleiben kann, ist diese neoliberale FDP und deren dunkle Brudergesellen der AfD. Da muss man sich mal das Parteiprogramm durchlesen... aber die faschistoiden Menschenhasser werden die wohl wählen, weil die ja nur die Flüchtlings- und Ausländerproblematik sehen können/wollen. Lesen wäre angebrachter.

    Also, von den "etablierte" Parteien sind mir die Linken wohl am nächsten, obwohl die mir nicht nah sind. Ich bin also nur ein armer Vogel! Neeeiiiiinnnn, nicht Pierre Vogel, die Dummsau soll seinen Salat alleine fisten.

    Frage: Wenn Linke alle Vögel sind, was sind dann Rechte? Was ist das Gegenteil von Vogel? Fische?



    Join the movement. https://playingforchange.com/

    PS. Der Fisch stinkt vom Kopf her.
     
  2. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    3.379
    Guthaben:
    674.049MB
    snofru: LOL, das habe ich echt noch nie gesehen, das jemand der Meinung ist die PRO Euro Pro Wirtschaftspartei FDP wäre eine Bruderpartei der AFD (raus aus dem Euro) ... finde wenn überhaupt kann man die AfD eher mit den Rechten in einen Topf werfen ... die sind nicht dafür angetreten ursprünglich, aber sie haben zu viele Mitglieder mit rechtem Hintergrund aufgenommen und inzwischen ist es eine rechte Partei, das sie den Euro Abschaffen wollen ... weiß gar nicht mehr ob das zu deren aktuellem Programm noch gehört.

    Die Linken habe ich bisher noch nie gewählt (SPD auch nicht), aber wäre evtl. mal interessant ... einfach um zu sehen ob die Linken versuchen würden, Deutschland in ein Sozialistisch/Marxinistisches Land zu verwandeln ... denke aber nicht das das klappen würde, mal abgesehen davon, das die eh niemals genügend Stimmen bekommen würden um an die Macht zu kommen.
    Dann vielleicht mal SPD, aber nur wenn die sich vorher klar positionieren das sie NICHT wieder eine GroKo machen wollen, imho das schlechtest Mögliche ... so fehlt eine starke Opposition.
     
    maanteel gefällt das.
  3. HoHoHogan

    HoHoHogan Forenlegende Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    19 März 2015
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    609
    30 Jahre wählen? Dann biste ja schon fuffzig. Ich kann die Partei aber verstehen das Buffet leer fressen und nicht mal Beiträge zahlen. :D Zahlste auch GEZ? :D
     
  4. snofru

    snofru Der große Bruder von Doctor Who.... Doc Whowho! Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    861
    Mydgard Die AfD ist in allen Belangen eine neoliberale Partei, Wenn der Mob, der die wählt, demnächst zB. seine Arbeitslosenversicherung privat finanzieren muss, dann wird man sich erstaunt umgucken und sagen, das haben wir aber so nicht gewusst. Das Getue mit den Ausländern und Flüchtlinge dient doch nur dazu, dem deutschen Michel die Stimmen abzuluchsen. Wenn ich es mal so sagen darf, die Leute die heute schreien, der Führer muss wieder her, sind die Menschen, die beim GröFaZ weit im Osten Autobahnen gebaut hätten, oder Futter für Kanonen gewesen wären. Die Führungsriege der AfD besteht aus vielen Juristen, und was sag uns da ein deutsches Sprichwort: "Advokaten und Soldaten sind des Teufels Spielkameraden." Oder wie es die Dänen sagen: "Die Tugend in der Mitte", sagte der Teufel, und setzte sich zwischen zwei Juristen.

    Nebenbei, ich finde die Aufteilung in Rechts und Links sehr irreführend. Nationalsozialisten, also DIE Rechten, sind auch nur Sozialisten. Und was uns der real existierende Sozialismus der DDR also DIE Linken gebracht hat, lernen wir heute, die wollen die teutsche Leitkultur, denn "Sie" sind das Volk, auserwählt und Flaggenschwingend mit fetter Fraktur geschrieben.

    HoHoHogan Ich bin sogar schon weit über Fuffzig, aber ich habe nie vom Buffet gefressen, da ich zu keiner Veranstaltung gegangen bin. Als ich in diese Partei eingetreten bin, verlies der Kopf der Truppe diese und die Dampfplauderer stiegen ein, so wie Anke Domscheit-Berg und Konsorten. Ich habe sofort meinen Austritt erklärt, aber das haben die wohl nicht so angenommen. Jetzt warte ich auf den offiziellen Rausschmiss.

    Im Grunde wird unser Land von Meinungsimperien geleitet, so wie Springer, Bertelsmann oder die Funke-Gruppe. Alles in den Händen von einzelnen Personen oder Familien. Die wissen schon, wie sie die Meinungen machen. Da braucht man nicht mal einen Aluhut, um das zu kapieren.

    Wir sind in Deutschland ja mittlerweile so weit, das überführte Verbrecher, wie die VW-Vorstände rechtlich nichts zu befürchten haben. Da tut sich nix, nada. Aber die bösen ALG2-Empfänger werden jedes Jahr mehr drangsaliert. Nun, jeder ist seines Glückes Schmied, wie man so sagt. Ich beobachte, lache mich kaputt oder wundere mich, lass den Lieben Gott einen guten Mann sein und lebe mein Leben. Nur, ernstnehmen tu ich das alles nicht mehr. Diskutieren ja, immer!

    Was zählt: "Die Mühlen Gottes mahlen langsam, aber gerecht."

    Da ich nicht so richtig gläubig bin, hier ein Zitat vom Vorzeigelinken Bertholt Brecht, der für mich die Welt am besten beschreibt:

    Ja, mach nur einen Plan
    sei nur ein großes Licht
    und mach dann noch 'nen zweiten Plan
    gehn tun sie beide nicht.

    In diesem Sinne!
    :mask: <--- Autonom oder Burka?
    :banghead: <--- Freiheitsheld oder Idiot?
    :tmi: <--- Deutscher Gruss oder Face-Palm?
    :grinning: <---Alternativlos?

    :rock: <--- Headbanger oder Sägewerker (Noch vier Bier für die Männer vom Sägewerk!) :DD

    PS. Ja, ich zahle GEZ oder wie das jetzt genannt wird, Rundfunkbeitrag. Aber nie pünktlich. Ich zahl jetzt noch für die Sachen, die ich vor Jahren schon nicht im TV geguckt habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2017
    detleff_raucht_pot gefällt das.
  5. HoHoHogan

    HoHoHogan Forenlegende Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    19 März 2015
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    609
    Die Smileys erklären sich von selber. :D Die Grünen werden auch bald nicht mehr die 5% schaffen wenn die nicht nüchtern werden. Ich würde die eh nicht wählen aber man wäre den Özdemir und den bayrischen Samson los. :D
    Das mit der AfD ist ja nur noch so weit gekommen weil Merkel ja nicht gehandelt hat. Meinetwegen kann sich die CDU/CSU auch splitten.
     
    Deleted_3 gefällt das.
  6. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    3.379
    Guthaben:
    674.049MB
    Anke Domscheit-Berg ist schon länger Parteilos, war mal Mitglied der Grünen und auch der Piraten.
     
  7. snofru

    snofru Der große Bruder von Doctor Who.... Doc Whowho! Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    861
    Ja, die liebe Anke verschwindet immer, wenn sie merkt das sie im jeweiligen Umfeld nichts werden kann. Dampfplaudertasche im negativsten Sinne! :finger:

    Nachtrag: Seht Ihr und ich bin immer noch Mitglied im Politikverein der Augenklappenträger! Hi Ho!
     
    Mydgard gefällt das.
  8. detleff_raucht_pot

    detleff_raucht_pot Offizieller Supporter Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    331
    Bei den Piraten war ich auch mal. Als die erste Jahresrechnung kam hab ich gekündigt :p
    Echt jetzt, es gibt keine wählbare Partei, denn nur aufgrund der vielen Afrikaner die unsere Sozialsysteme schröpfen wollen AFD zu wählen ist auch keine Lösung. Die CDU müsste konservativer werden (nicht neoliberaler) und die SPD wieder wirklich Sozial und nicht nur Erfüllungsgehilfe der Koalition. Dann könnte man wieder zwischen den Parteien unterscheiden und hat nicht nur die Wahl zwischen Wagenknecht und dem Rest.
     
    spritty1300 und snofru gefällt das.
  9. snofru

    snofru Der große Bruder von Doctor Who.... Doc Whowho! Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    861
    Seit SPD und Grüne zusammen die ersten deutschen Soldaten in Auslandseinsätze geschickt haben und dem späteren Verbrechen am Volk, was sich Agenda 2010 nannte, sind beide Parteien für mich für alle Zeiten unwählbar geworden. Die CDU besteht ja anscheinend nur aus Angela Merkel, also auch durch. CSU wirkt für mich immer etwas daneben, angeführt, von dem immer etwas debil wirkenden Seehofer, an den früheren Stoiber gar nicht zu denken. Da hab ich aber Glück, ich kann ja in NRW keine Christlich-Sozialen wählen.
    FDP ist raus und soll auch raus bleiben. Anwälte für Deutschland braucht kein Mensch. Für graue Panther bin ich noch nicht grau genug. Ja, da bleibt nur die Sahra, die hat wenigstens einen Migrationshintergrund. Nein, ich meine nicht ihre Geburt in der DDR. Sie sagt meistens kluge Sachen und könnte wählbar sein, wenn da nicht manche Spinner in der Partei wären.

    Das der Ex-Pop-Beauftragte der SPD auch nicht das kleinere Übel ist, was man wählen könnte, ist ja auch klar. Für mich haben die damals bei Pop ein o vergessen. Siegmar Gabriel, heute neu .....mit Magenband!

    Bei aller Bedenken mit unseren Politikern, haben es aber doch 2 Personen geschafft, in ihrer Arroganz und Dummschwätzigkeit in meiner Bottom 10-Liste die führenden Plätze zu ergattern. Da ist zum Beispiel meine Ministerpräsidentin, die gute alte Tante der SPD... Hannelore Kraft. In unserem Bundesland schafft sie gar nix, außer Reden zu schwingen. Bundespolitisch taucht sie ab und an mal auf, blafft in die Runde und verschwindet wieder. Ganz kleines Kino!

    Tattattataaa!
    Der größte Reinfall aller Zeiten ist, ja wen erstaunt es. Unser Gauckler. Moralisch vollkommen bedenklich. Als Pastor in "wilder" Ehe zu leben, aber dabei auch immer noch verheiratet zu sein, ist schon ein starkes Stück. Nicht falsch verstehen, was mir bei anderen Menschen egal wäre, ist mir bei einem "Mann Gottes" noch nicht egal. Da lege ich höhere moralische Maßstäbe an. Das, wenn er unterwegs in aller Welt ist, die deutsche Bevölkerung regelmässig schlecht macht, sollte sich auch rumgesprochen haben. Nie hat es einen schlechteren Bundespräsidenten gegeben. Da will ich den Horst zurück! Der Herman ist ja jetzt gestorben. Männer mit Meinungen und politischer Integrietät.

    Ja, das ist unser Land. Wir wählen einen religiösen Ehebrecher zum ersten Mann im Staat. Ist doch klar, das Personen, die ihren Glauben erst nehmen, uns nur abschätzig Ungläubige nennen.

    Ach, ich hab zu viel Zeit. Ich schreibe immer viel zu viel.

    Winter is coming... valar morghulis!

    :smilingimp:
    :fearscream:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2017
    spritty1300 und detleff_raucht_pot gefällt das.
  10. Mr.Scarab

    Mr.Scarab ehem. Kastanienesser

    Registriert seit:
    14 Juni 2016
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    6.836
    Guthaben:
    105.981MB
    Richtig,Detleff!
    Seitdem Prinzessin Leia nicht mehr bei den Star Wars Piraten mitmischt,habe ich die Hoffnung auf Weltraumfrieden aufgegeben!


    Pirate+Party+Holds+Federal+Congress+4lUGC8DrwSVm.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2017