1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Prüfung einer Registrierung beträgt wenige Stunden.
    Die Prüfung ist notwendig, da sich auf unserer Seite aktuell gut hundert Forenspammer pro Tag registrieren wollen.

Wofür nutzt ihr euren VPN?

Dieses Thema im Forum "Anonymität & Internet-Sicherheit" wurde erstellt von SirJack, 11 Oktober 2017.

?

Ich nutze VPN für....

  1. ... Besuche bei HW bzw. im Forum

    12 Stimme(n)
    19,0%
  2. ... Besuche bei Warez-Foren (z.B. Boerse, usenet4all etc.)

    22 Stimme(n)
    34,9%
  3. ... Downloads bei OCHs (z.B. mit Jdownloader)

    23 Stimme(n)
    36,5%
  4. ... Downloads im Usenet (z.B. mit Sabnzbd)

    17 Stimme(n)
    27,0%
  5. ... P2P-Downloads (z.B. Bittorrent)

    17 Stimme(n)
    27,0%
  6. ... die Verwendung von Webdownloadern (z.B. HW-Usenet/Torrent)

    9 Stimme(n)
    14,3%
  7. ... Streaming-Dienste (z.B. Kinox.to)

    17 Stimme(n)
    27,0%
  8. ... das Umgehen von Geo-Sperren (z.B. Netflix / Teleboy)

    29 Stimme(n)
    46,0%
  9. ... sonstige Dinge.

    15 Stimme(n)
    23,8%
  10. ... nichts. Ich verwende keinen VPN.

    16 Stimme(n)
    25,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Trebunitor

    Trebunitor Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    26 Februar 2016
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1.158
    Hierbei ist aber zu beachten, dass die Verbindung unverschlüsselt ist. Für eine Verschlüsselte Proxy Verbindung (soweit der Anbieter das unterstützt) benötigt es meist Zusatzsoftware, dessen Adresse meist in Form 127.0.0.1 dann im Browser eingetragen wird.
     
  2. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    3.074
    Hast recht, nur im seinen Fall ist es egal, den er hat ja den VPN eh eingeschaltet.
     
    Ponyhof gefällt das.
  3. aidan pryde

    aidan pryde Serious User

    Registriert seit:
    13 April 2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    42
    Guthaben:
    328MB
    Ich benutzte den VPN von F-Secure FREEDOME. Gabs mal für 1 Jahr für lau. Geschwindigkeitsmäßig kann ich nicht klagen. Kann meine 100 Mbit Leitung fast immer voll auslasten, wenn mal ein größer Download ansteht.
     
    3way gefällt das.
  4. Jacky

    Jacky Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    397
    Ich hab mir ganz am Anfang von VPN-Unlimited für 35$ einen Lifetimeaccount zugelegt, da konnte man eigentlich nicht sehr viel erwarten. Läuft seit 6 Jahren absolut stabil mit weltweiten Servern, für mich wichtig: auch in der Schweiz. Der Kaufgrund war das Schweizer Fernsehen, da ich an der Grenze wohne und viel in der Schweiz bin. Da momentan in D keine Champions League im FreeTV übertragen wird lohnt sich der schweizer Server um so mehr :D.

    Ich surfe zu Hause über ein privates Funknetzwerk das nicht loggt :mask:, weshalb ich sonst keinen VPN bräuchte. Inzwischen habe ich aber alle mobilen Geräte meiner Family mit dem VPN geschützt, der bei allen Onlinefunktionen (am wichtigsten: fremdes WLan) aktiviert ist.

    Seit der Sperre deutscher IPs von Zippyshare kann ich glücklicherweise auf F ausweichen, mal sehen wie lange das noch geht. Torrentdownloads würde ich auch über VPN machen, da man rechtlich auch zum Uploader wird. Da vertraue ich aber seit über 4 Jahren daß Yaknar unser Funknetz vor Abmahnungen schützt :lipssealed:. Scherz beiseite, die Torrentfunktion mit der Zwischenspeicherung auf den HW Servern ist ein Top Angebot :clap:.

    Illegale Sachen würde ich über meinen VPN nie machen, da Big Brother auf jeden Fall mitliest. In den Anfangszeiten verlor sich die Spur des Anbieters in Rumänien - inzwischen haben sie sich ehrlich gemacht und New York wird als Firmenadresse genannt :devil:. Ich glaube nicht dass ein VPN-Anbieter 99,9% Anonymität leisten kann, da immer eine Firma mit finanziellen Interessen und Bedürfnissen dahinter steht, die kompromittierbar oder hackbar ist. Ich würde mich eher hinter vielen Zwiebelschichten verstecken :mask:
     
  5. finchen

    finchen Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    26 April 2019
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    494
    Guthaben:
    109.200MB
    Ich habe mir mit einen Vpn Router von Asus ein Netzwerk aufgebaut wo alle Geräte mit verbunden sind (iptv, Pc, Kodi, Laptop usw.)
    auf dem router ist safer VPN instaliert so braucht man nicht auf jedem gerät einzeln vpn instalieren und braucht vpn nur für 1 Gerät bezahlen. läuft fast ohne Leistungsverlust und völlig stabil.
     
    Mydgard und 3way gefällt das.
  6. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.226
    Zustimmungen:
    4.940
    Welchen hast Du denn und welche Firmware benutzt Du dafür?
     
  7. finchen

    finchen Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    26 April 2019
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    494
    Guthaben:
    109.200MB
    Mydgard und 3way gefällt das.
  8. finchen

    finchen Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    26 April 2019
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    494
    Guthaben:
    109.200MB
    hallo 3 Way
    Ich habe hier auf dem Dörflie ein Hybridrouter von der Telekom der Festnetz und Lte bündelt und da ist der Asus nachgeschaltet über den die Geräte laufen.
     
  9. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    3.479
    Guthaben:
    689.349MB
    Laut Internet hat der eine 1 Kern CPU verbaut, kann mir irgendwie nicht vorstellen, das der genug Wumms hat, das man einen Fullspeed Download laufen lassen kann?! Proxy klar, aber VPN also mit Verschlüsselung?
     
    finchen, Robi und 3way gefällt das.
  10. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    3.074
    Die Frage ist, welche Verschlüsselung finchen verwendet. Mir reicht zb. pptp und hab dafür den meisten Speed.
    Natürlich ist openvpn sicherer, nur ob ein VPN in 48h oder in einer Woche geknackt werden kann, ist mir ziemlich egal.
    Sicher ist nur eins, jeder VPN kann geknackt werden und wer glaubt sein VPN ist sicher, dem ist sowieso nicht zu helfen.
    Unser Glück ist halt der, das es den Geheimdiensten nicht interessiert, ob sich der ein oder andere einen Porn/Blockbuster ansieht/downloadet oder nicht.
     
    Mydgard und Akkulaus gefällt das.