1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

Witze

Dieses Thema im Forum "Funecke" wurde erstellt von Mydgard, 26 Mai 2015.

  1. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    3.357
    Guthaben:
    670.849MB
    Ein Deutscher, ein Ami und ein Russe wollen Nachts im Freibad baden, sie klettern über den Zaun und stellen dann fest, das kein Wasser im Becken ist.
    Auf einmal kommt eine Fee vorbei und sagt: "Ihr steht hier so verloren, wisst ihr was? Ihr springt jetzt vom Sprungturm und schreit dabei, was ihr wollt, darin werdet ihr dann laden!"
    Der Ami beginnt, er rennt an und springt ab, schreit dabei "Whiskey!!!" und landet in einem Schwimmbad voller Whiskey und säuft sich die Hucke voll.
    Dann der Russe, er läuft an, springt ab und schreit "Vodka!!!" und landet im Vodka und säuft und säuft!
    Zuletzt der Deutsche, er sprintet los, will grade abspringen, da rutscht er weg und schreit: "SCHEIIIIIIIIIIIIIISSSSSSSEEEEEEEEEE!!!!"
    *platsch*

    :D
     
  2. spritty1300

    spritty1300 Offizieller Supporter Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    2.616
    Es war einmal ein Mann, der mit seinem bestem Stück nicht
    zufrieden war, denn er war ihm mit 50 cm einfach zu lang. Nachdem er
    sich nicht mehr zu helfen wusste, fragte er eine Hexe um Rat. Die Hexe
    dachte lange nach und sagte dann: "Wenn du in den Wald gehst, wirst du
    einen Frosch treffen.
    Frage den Frosch, ob er dich heiraten will,und wenn der nein sagt,
    dann wird dein bestes Stück 10cm kleiner werden. Wenn der Frosch ja
    sagt, wächst er um 10 cm, also einen Versuch ist es wert."

    Der Mann wägte lange ab, und er kam zu dem Schluss, dass es
    einen Versuch wert sei.
    Er ging also in den Wald und fand tatsächlich diesen Frosch
    und fragte:
    -"Willst du mich heiraten?" -"Nein" antwortete der Frosch.

    Der Mann lief nach Hause, zog die Hosen runter und maß nach..
    Er war tatsächlich geschrumpft! Er war nur noch 40cm lang. Der Mann
    lief voller Begeisterung wieder in den Wald zu dem Frosch und fragte:
    "Willst du mich heiraten?" -"Nein", sagte der Frosch

    Der Mann lief nach Hause und maß wieder nach, nun war er nur
    noch 30 cm lang. '20cm' dachte sich der Mann, '20cm wären genial' und
    lief daher wieder in den Wald, traf wieder den Frosch und fragte:
    -"Willst du mich heiraten?"

    -"Lieber Mann", sagte der Frosch, " hörst du schlecht, oder was?
    Ich habe es vorher gesagt und sage es wieder: Nein, nein, nein...

    :D
     
    Trebunitor, Mydgard, maanteel und 2 anderen gefällt das.
  3. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    4.582
    Nach 15 Jahren Gefängnis bricht ein Verbrecher aus. Um seine Kleidung loszuwerden bricht er in ein Haus ein und überrascht ein junges Paar im Bett. Er zwing den Mann auf einem Stuhl Platz zu nehmen und fesselt ihn. Danach widmet er sich der Frau, bindet sie am Bett fest, beugt sich über sie, küsst ihren Hals und verschwindet dann im Badezimmer.

    Der Ehemann beugt sich vor und flüstert seiner Frau zu: „Hör zu Schatz. Der Typ ist wohl aus einem Gefängnis ausgebrochen, wie man an der Kleidung sieht. Er hat sicherlich seit Jahren keine echte Frau mehr gehabt. Ich habe gesehen, wie er deinen Hals geküsst hat und bin mir sicher, daß er Sex will. Wenn es soweit ist lass es zu, wehr dich nicht. Tu alles was er will, auch wenn es ekelig ist, aber er sieht sehr gefährlich aus, und nur so kommen wir heil da raus. Sei stark Schatz, ich liebe dich über alles!“

    Darauf Sie: „Er hat nicht meinen Hals geküsst! Er hat mir ins Ohr geflüstert, dass er schwul ist und dich sehr süß findet. Er hat gefragt, wo er Vaseline finden kann und ich hab gesagt, dass wir im Bad noch welche haben. Sei stark Schatz, ich liebe dich auch!“
     
    Mydgard, Trebunitor, spritty1300 und 2 anderen gefällt das.
  4. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    4.582
    Auto fahren macht Spaß. Am meisten Spaß macht Essen im Auto. Deswegen besitze ich diese erhöhte Affinität zu Drive-In-Schaltern, speziell in meinem Lieblings-Fast-Food-Restaurant. Das Vergnügen an dieser Self-Service-Version des Essens auf Rädern wird allerdings erheblich durch die Qualität der Gegensprechanlage gemindert. Gegensprechanlage? Meine Überzeugung nach hat sie diesen Namen deshalb bekommen, weil sie völlig gegen das Sprechen ausgelegt ist.

    "Hiere Bechelun hippe!" knarzt es mir aus dem Lautsprecher entgegen Sounds like Schellackplatte. Aus Erfahrung allerdings weiss ich, dass die Stimme (männlich? weiblich? ... wohl eher männlich?) am anderen Ende dieses Dosentelefons sich soeben nach meiner Bestellung erkundigt hat.

    Jetzt einfach zu bestellen, wäre mir zu langweilig. Demzufolge stelle ich zuerst eine Frage:

    "Haben sie etwas vom Huhn?"

    Aus dem Lautsprecher ertönt ein schwer verständliches Wort, das aber eindeutig mit "...icken" endet. Ich antworte: "Später vielleicht, zunächst möchte ich etwas essen."

    Etwas lauter tönt es zurück: "CHICKEN!"

    Ich kann es mir nicht verkneifen: "Nein, ich würde es gleich selbst abholen."

    Eine kurze Pause entsteht, ich stelle mir belusticht die genervte Visage des McKnecht vor. Als die Sprechpause zu lang werden droht, sage ich: "Ach so, Sie meinen Chicken! Nö, lieber doch nicht. Haben sie vielleicht Presskuh mit Tomatentunke in Röstbrötchen?"

    "Hamburger?" fragt mein unsichtbares Gegenüber zurück. Der Wahrheit entsprechend erwidere ich: "Nein, ich bin von hier. Aber hat das denn Einfluss auf meine Bestellung?"

    "Wol-len Sie ei-nen H-a-m-b-u-r-g-e-r?"

    "Jetzt beruhigen Sie sich mal! Ja, ich nehme einen."

    "Schieß?"

    "Stimmt, hatte ich nach der letzten Mahlzeit hier. Mittlerweile ist meine Darmflora allerdings wieder wohlauf, ich denke, ich kann es erneut riskieren."

    Der Stimminhaber beginnt mir ein wenig leid zu tun. Er kann ja nichts für den Job. Aber ich ja auch nicht ......

    "Ob Sie KÄÄÄSE auf dem Hamburger möchten!?"

    "Ah ja, gern. Ich nehme einen mittelalten Pyrenäen-Bergkäse, nicht zu dick geschnitten, von einer Seite leicht angeschmolzen."

    Ob die nächste Ansage aus dem Lautsprecher "Sicher doch" oder "Arschloch" lautet, kann ich nicht exakt heraushören.

    Deutlicher jedoch erklingt nun: "Was dazu?"

    "Doch, ja. Ich hätte gerne diese gesalzenen frittierten Kartoffelstäbchen."

    "Also Pommes?"

    "Von mir aus auch die"

    "Groß, mittel, klein?"

    "Gemischt. Und zwar jeweils genau zu einem Drittel große, mittlere und kleine."

    "WOLLEN SIE MICH EIGENTLICH VERARSCHEN?"

    Diese, wiederum sehr laut formulierte Frage, verstehe ich klar und deutlich. Sie verlangt eine ehrliche Antwort: "Falls das die Bedingung ist, hier etwas zum Essen zu bekommen: Ja, also: Machen wir weiter?"

    Die Stimme schnauft kurz und fragt: "Gut, gut. Etwas zu den Pommes?"

    "Ein schönes Entrecôte, blutig und ein Glas 1996er Spätburgunder, bitte"

    "ICH KOMM DIR GLEICH RAUS UND GEB DIR BLUTIG!!!"

    "Machen Sie das, aber verschütten Sie dabei bitte nicht den Wein."

    "Schluss jetzt, Schalter zwei, vier Euro fünfzehn!"

    Schon vorbei. Gerade, als es anfängt, lustich zu werden. Aber ich habe noch ein As im Ärmel. Ich zahle mit einem 200-Euroschein. "Tut mir leid, aber ich hab's nicht grösser."

    PIEP!... Freundlich werde ich ausgekontert: "Kein Problem."

    Mit kaltem Blick lässt ein bemützter Herr mein Wechselgeld auf den Stahltresen klappern.

    Nicht mit mir, Freundchen! Ich will den Triumph! Zeit also fürs Finale: "Kann ich eine Quittung bekommen?" fragte ich überfreundlich. "Ist ein Geschäftsessen."
     
    maanteel, Trebunitor, Mydgard und 2 anderen gefällt das.
  5. snofru

    snofru Der große Bruder von Doctor Who.... Doc Whowho! Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    861
    3way
    Und die Moral von der Geschichte: Arschlöcher können Autofahren und nicht nur fliegen, oder?
    :hi:
     
    3way gefällt das.
  6. spritty1300

    spritty1300 Offizieller Supporter Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    2.616
    Kommt eine Frau zum Metzger.
    Ich hätte gerne 100 Gramm Leberwurst, aber von der groben fetten.

    Tut mir leid, aber die hat heute Berufschule...
     
  7. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    2.965
    Drei Blondinen treffen sich nach Weihnachten. „Mein Freund hat mir ein Buch geschenkt.“, sagt die eine. „Dabei kann ich doch gar nicht lesen!“ - „Das ist doch gar nichts! Mein Freund hat mir einen Terminplaner gekauft, dabei kann ich gar nicht schreiben!“ - „Bei mir ist es noch viel schlimmer! Mein Freund hat mir einen Deoroller gekauft, dabei habe ich doch gar keinen Führerschein!“
     
    Mydgard gefällt das.
  8. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    2.965
    Warum rutscht ein Mensch mit einem Tumor im Winter nicht aus?
    - Weil der Krebs gestreut hat.

    Kommt ne Frau zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, Herr Doktor, ich glaub ich hab nen Knoten in der Brust!"
    Sagt der Arzt: "...ja wer macht den SOWAS?!"


    PS für Yaknar habe ich auch einen
    Wie zieht ein Programmierer seine Freundin aus?
    – getStringFromObject(); ;)
     
    Trebunitor, 3way, Mydgard und 2 anderen gefällt das.
  9. Yaknar

    Yaknar Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    5 März 2015
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    5.213
    Guthaben:
    233.972MB
    Habe ich ihr vorgelesen, fand sie nicht so lustig :wasntme:
     
  10. detleff_raucht_pot

    detleff_raucht_pot Offizieller Supporter Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    331
    Ein Fremder wird im Flugzeug neben ein kleines Mädchen gesetzt. Der Fremde wendet sich ihr zu und sagt: "Wollen wir ein wenig miteinander plaudern? Ich habe gehört, dass Flüge schneller vorüber gehen, wenn man sich ein bisschen unterhält."

    Das kleine Mädchen, welches soeben sein Buch geöffnet hat, schliesst es langsam und sagt zu dem Fremden: "Über was möchten Sie denn gerne reden?"

    "Oh, ich weiss nicht", antwortet der Fremde. "Wie wär es über Atomstrom?"

    "OK", sagt sie. "Das wäre ein interessantes Thema, aber erlauben Sie mir zuerst eine Frage: Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug, nämlich Gras. Aber das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen und das Pferd produziert Klumpen getrocknetes Gras. Warum denken Sie, ist das so?"

    Der Fremde denkt darüber nach und sagt: "Nun, ich habe keine Ahnung."

    Darauf antwortet das kleine Mädchen: "Fühlen Sie sich wirklich kompetent, um mit mir über Atomstrom zu reden, wenn Sie nicht einmal über Scheisse Bescheid wissen?"

    EDIT, noch einen:

    Was machen die Ostfriesen, wenn Ebbe ist?

    Sie verkaufen Bauland an die Österreicher. testerstaron
     
    snofru, Mr.Scarab, Mydgard und 4 anderen gefällt das.