1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Um möglichst stabile Dienstleistungen anbieten zu können, steht unsere Plattform nur ausgewählten - und damit durch uns überprüften - Nutzern zur Verfügung. Solltest du noch keinen Account besitzen, kannst du dich über das Anmeldeformular bewerben:

[windscribe.com] 50 GB VPN traffic monatlich lifetime for free

Dieses Thema im Forum "Gadgets & Deals" wurde erstellt von Kingside, 21 November 2016.

  1. Snuffy

    Snuffy Premium

    Registriert seit:
    23 November 2016
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    86
    Ich dachte da eher an den Upload (Warez)...aber selbst downloaden würde ich damit nichts.
     
  2. spritty1300

    spritty1300 Offizieller Supporter Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    24 März 2015
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1.201
    Um ein bisschen GeoUnblocking zu machen oder zum normalen surfen um zu verhindern dass der Internetprovider oder Wlan Betreiber den Traffic mitlesen kann sollte auch Windscribe VPN ausreichen.
    Selbst die NSA kann nicht im DriveBy saemtlichen verschluesselten Internetverkehr einfach entschluesseln und mitlesen, das waere viel zu resourcenaufwaendig. Von daher hilft auch hierfuer selbst ein loggender VPN Dienst.
    Der Unterschied geschieht ja erst dann wenn jemand wirklich in die Fahndung gelangt. Dann kann es passieren das irgendwelche Behoerden bei einem VPN Anbieter nach Logs Anfragen. Aber auch dann kann der VPN Anbieter hoechstens die Logs fuer die besuchten Seiten also derern IPs rausgeben. Der Traffic selber ist ja nachwievor verschluesselt und kann vom VPN Anbieter garnicht mitgeschnitten werden da das Trafficvolumen riesig waere.

    Um wirklich schlimme Sachen zu machen wuerde ich Windscribe VPN allerdings trotzdem nicht empfehlen. Der Firmensitz ist in Canada und Canada ist was das Loggen angeht ganz gross mit vorne dabei.
    Bin zwar kein Fan von der Darmklappe, aber was in diesem Bericht steht stimmt leider. https://tarnkappe.info/kanada-will-ueberwachung-stark-erweitern/
    Was die Ueberwachung angeht geht es hier jedoch viel mehr um richtige Verbrechen.
    Was zum Beispiel Filesharing angeht kann man einen kanadischen VPN Service ohne Probleme verwenden, da normales Filesharing in Kanada nach wievor nicht verfolgt wird.
    Torrenting wird geduldet und nicht verfolgt. Sowas wie Abmahnungen wegen P2P gibt es hier nicht.
    Das reine Downloaden ist hier sogar erlaubt, von daher sind Filehoster und Mochs ueberhaupt kein Problem.
    Lediglich das reine Uploaden kann hier bestraft werden, aber auch das wird noch nicht sehr stark verfolgt. Bis ins Jahr 2006 gab es sogar noch nicht einmal ein Gesetz, was das Mitschneiden von Filmen im Kino verboten hat. Deshalb sind bis zu diesem Zeitpunkt die meisten fruehzeitigen Camrips aus Kanada gekommen.
     
    testerstaron gefällt das.
  3. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.603
    Aktuell geht es "nur" mit 50GBFREE. :)
    2017-06-11 08_30_20-Windscribe voucher.png
     
    Robi, Mydgard und Aiden gefällt das.
  4. Robi

    Robi Premium Serious User

    Registriert seit:
    24 Dezember 2015
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    225
    Welche Server/Standorte haben die? P.S. eventuell sieht man ja mehr wenn man angemeldet ist.

    Falls jemand von Euch dort angemeldet ist bitte ein paar Screens von der z.B. Serverübersicht posten, ich sehe nur die auf der Seite:
    https://windscribe.com/signup
     
    Mydgard gefällt das.
  5. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.603
    2017-06-12 17_46_15-Windscribe1.png 2017-06-12 17_47_00-Windscribe2.png 2017-06-12 17_47_40-Windscribe3.png 2017-06-12 17_48_15-Windscribe4.png 2017-06-12 17_49_18-Windscribe5.png 2017-06-12 17_49_52-Windscribe6.png 2017-06-12 17_50_51-Windscribe7.png 2017-06-12 17_51_29-Windscribe7.png 2017-06-12 17_51_59-Windscribe 9.png 2017-06-12 17_52_56-Windscribe10.png 2017-06-12 17_53_54-Windscribe Einstellungen20.png 2017-06-12 17_54_28-Windscribe Einstellungen22.png 2017-06-12 17_55_02-Windscribe Einstellungen22.png 2017-06-12 17_56_14-Windscribe Einstellungen24.png
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12 Juni 2017
    Robi und Mydgard gefällt das.
  6. Robi

    Robi Premium Serious User

    Registriert seit:
    24 Dezember 2015
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    225
    Schon merkwürdig, ein mir völlig unbekannter Anbieter (den ich eher auch für Klein halten würde) wie windscribe schafft einen Client zu programmieren und sogar in deutscher Übersetzung und so VPN Anbieter wie nVPN reden seit mehreren Jahren von einem Client, der dann aber nur dauerhaft im BETA-Stadium ist und irgendwie nicht weiterentwickelt wird.

    So vom ersten Eindruck her könnte windscribe etwas sein.

    Frage: Kann ich mir mehrere Accounts erstellen um mehrmals Traffic zu bekommen ODER ist das mit PC-Daten (Checksumme) verbunden?
     
    testerstaron gefällt das.
  7. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.603
    Ich weis es nicht. Jedenfalls ich habe das erste Passwort vergessen/ging nicht mehr und habe mir daher einen 2 Accout gemacht.
    Ging ohne Probleme. ;)

    Edit: 50GB sollten zum surfen reichen, für das andere gibt es HW. :cool:
     
    Robi gefällt das.