1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Prüfung einer Registrierung beträgt wenige Stunden.
    Die Prüfung ist notwendig, da sich auf unserer Seite aktuell gut hundert Forenspammer pro Tag registrieren wollen.

Wie streamt ihr auf den Fernseher ?

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von Zeropain, 6 August 2017.

  1. junkyde

    junkyde Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2018
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    785
    Free:
    258.202 MB
    So mache ich das auch mit der WD My Cloud und dem Fire TV Stick auf dem Kodi läuft.
     
    itsme gefällt das.
  2. snofru

    snofru Der Mann, der Liberty Valens erschoss! Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    905
    junkyde

    Ja, mit Fire-TV-Stick läuft es auch. Hab mir aber extra die Android-Box zugelegt, damit ich das über das Kabel-gebundene-Netz händeln kann und nicht mit WLan. Ich hab in allen Zimmern Netzkabel verlegt, weil es besser funktioniert als Wlan und auch schneller ist. Aber egal wie, beide Lösungen funktionieren. Mit der Android-TV-Box laufen auch Netflix und amazon-Prime-Video. NAS, Netflix und Prime-Video, der totale Film und Serien Overkill! :cool:
     
    itsme gefällt das.
  3. aidan pryde

    aidan pryde Serious User

    Registriert seit:
    13 April 2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    49
    Free:
    1.378 MB
    Mit 2 Zyxel NSA325V2.
     
  4. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    3.318
    Grabe den alten Thread nochmal aus. :D Wie bekommt ihr aktuell eure Katzenvideos auf den TV?
    Ich verwende aktuell einen Amazon Cube/Sony Bravia mit Kodi. Einfach die NZB (Usenet) in die Warteschlange einfügen und warten bis das Video archiviert ist. Torrent würde auch funktionieren, verwende ich aber nicht.

    Yaknar die Frage habe ich dir 2017 schon gestellt, :D warum funktioniert das bei OCH nicht. :)
     
    itsme und 3way gefällt das.
  5. Yaknar

    Yaknar Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    5 März 2015
    Beiträge:
    3.689
    Zustimmungen:
    7.114
    Free:
    240.501 MB
    Für die Cache Hoster ist das sogar ein Punkt den ich schon länger im Kopf habe, und auch mit der Sache aus dem Beta Forum verbinden möchte, dass es als zusätzlicher Ordner per WebDAV/SFTP verfügbar ist.
     
    itsme, BILD, HHFrosch und 2 anderen gefällt das.
  6. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    3.318
    :h: :inlove: :h:
     
    3way gefällt das.
  7. Trust

    Trust Trustworthy Serious User

    Registriert seit:
    10 Dezember 2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    104
    Nvidia Shield Pro und ich hoffe bald auf die Neuauflage.
     
  8. svx

    svx Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    5 April 2015
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    369
    Free:
    171.449 MB
    Ich bin ein Sammler und möchte die Dinge "behalten", daher kommt das meiste, was ich gucke, vom heimischen NAS. Gaanz selten nur Netflix oder Prime Video, einfach weil das meiste im Angebot dort unnütze Grütze ist. :D
    Aktuell läuft auch bei bei mir Kodi auf dem Cube, allerdings bin ich damit nicht 100% zufrieden, der Cube ist bei meiner großen Datenbank doch arg am kämpfen, zusätzlich nervt es, dass er nur eine 100 MBit/s-Schnittstelle besitzt, was ebenfalls die Performance runterzieht.
    Wenn irgendwann mal Geld übrig ist, wird ein vernünftiger Mini-PC gekauft, dann geht der Cube zu ebay.
     
    itsme, 3way und testerstaron gefällt das.
  9. itsme

    itsme Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    956
    Free:
    115.863 MB
    hiermit
    https://www.amazon.de/Amazon-Ethernetadapter-Alexa-Sprachfernbedienung-Modelle-Basic/dp/B01LXP5TXI/ref=sr_1_4?crid=2SAI4PE5NR4ED&keywords=fire+tv+stick+netzwerkadapter&qid=1644246940&s=amazon-devices&sprefix=fire+tv+stick+netzwer%2Camazon-devices%2C89&sr=1-4
    kannst Du auch den Stick ans LAN binden
     
    3way, HHFrosch und testerstaron gefällt das.
  10. incubus6666

    incubus6666 Premium Serious User

    Registriert seit:
    30 Juli 2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    143
    Free:
    105.023 MB
    Aktuell liegen meine Filme auf einem Datengrab und in einer unbegrenzt großen, verschlüsselten Google Drive Einheit.
    Das Datengrab nutze ich nur um die Filme und Serien auf dem Google Drive abzugleichen.
    Geschaut wird über einen emby Server auf einem meiner Root Server wenn ich "außer Haus" bin und zuhause auf einem emby Server der auf einem RPi installiert ist. Beide Server nutzen eigene Datenbanken welche ich mit einem eigenen Programm abgleiche (gesehen-Status). Abgespielt wird entweder über meinen Sony Fernseher (KD-65XG9505), Smartphone, Tablet, FireTV 4K Stick oder übern Computer.

    Warum zwei Server?
    Beim Root-Server muss ich für den Benutzerwechsel immer Zugangsdaten eingeben und lokal nicht. Da hier aber Kinder rumrennen möchte ich denen nicht unbedingt ein 40 stelliges Passwort zumuten
     
    itsme und 3way gefällt das.