1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Um möglichst stabile Dienstleistungen anbieten zu können, steht unsere Plattform nur ausgewählten - und damit durch uns überprüften - Nutzern zur Verfügung. Solltest du noch keinen Account besitzen, kannst du dich über das Anmeldeformular bewerben:

Wie sehr integrieren sich andere Kulturen?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Kingside, 14 März 2017.

  1. Trebunitor

    Trebunitor Mitglied

    Registriert seit:
    26 Februar 2016
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    644
    snofru hör auf mit deinem Bibel-Gedöns, amen.
     
    snofru, HoHoHogan und 3way gefällt das.
  2. snofru

    snofru Der große Bruder von Doctor Who.... Doc Whowho! Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    580
    Zu allererst: Ich bin nicht mit dem Bibel-Gedöns angefangen. Siehe Post 1 in diesem Threat. Darauf darf ich ja wohl mir angemessen antworten. Danke!

    Die Vermischung von Kulturen hat eben nicht immer zu Streit und Hader geführt. Hier bei uns im Ruhrgebiet leben Menschen, die seit mehr als 150 Jahren aus den diversen Kulturkreisen zum arbeiten hergekommen sind. Sei es aus den südlichen Gefilden Europas oder, so wie ein Teil meiner Familie aus dem russischen Raum. Erst seit der erzwungenen Einladung und dem Zuzug aus islamischen Kulturen wird es etwas hakelig. Was dabei aber zu beachten ist, das es nicht die erste oder zweite Welle der Moslems waren es, die die Probleme mitbrachten, nein erst die 3. Generation der Migrationshintergründler macht häufig Probleme. Diese sind aber zum größten Teil hier in Deutschland geboren. Ich finde das zumindest bezeichnend, das es so ist. Ich für meinen Teil glaube, dass es an der laschen Handhabe mit diesen Leuten liegt. Es wurde sehr oft das sprichwörtliche Deckelchen auf die Auswüchse dieses Personenkreises gelegt.

    Der Umstand, das ich auch der Meinung bin, das die "bunte" Republik gescheitert ist, soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, das eine gelungene Integration möglich ist, beweisen mir täglich die zugewanderten Italiener, Spanier und sogar Japaner und Chinesen etc..

    Das es in Deutschland Brennpunkte gibt, wie in Berlin oder Duisburg liegt doch daran, das die Migranten nicht durch unseren Staat gleichmässig verteilt worden sind. Deshalb ist es auch so lächerlich, das gerade dort Pegida und AfD so einen Zulauf haben, wo es gar keine oder nur sehr wenige Ausländer gibt.

    Wer wirklich aus diesem Grund mit der Wahl von AfD und Konsorten liebäugelt, der sollte sich mal z.B. das Wahlprogramm der AfD richtig durchlesen. Insbesondere die Teile, die sich mit Arbeitnehmern beschäfftigen. Da wird jeder, der sein Geld mit "hart verdienter Arbeit" einfährt, sich übergeben müssen. Da ist selbst die FDP Kinderkacke. Na, demnächst die Arbeitlosenversicherung privat bezahlen? Wieso? Na, Du hast doch AfD gewählt! Ja, wirklich?

    Zu guter letzt ein Zitat. Bitte mit dümmlich angehauchter Stimme sprechen:

    "Die nehmen uns unsere Jobs weg!" - South Park

    PS. Hallelujah!

    PPS. Hier noch ein Artikel des Spiegel der sich mit dem Programm der AfD befasst: http://www.spiegel.de/wirtschaft/so...m-streichen-kuerzen-abschaffen-a-1082252.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2017
    detleff_raucht_pot und 3way gefällt das.
  3. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    1.237
    Zu allererst: Snofru, ich hatte trotz meines Likes für Trebunitors Beitrag nicht an Dich dabei gedacht, sondern an Kingsides seltsame Verquickung von Klumpen vermeintlichen Wissens (und mich auch gewundert, warum Dein Name fiel). Ich achte Deine Meinung und Deine guten Antworten (und Deine Gelassenheit). Danke!

    Kingside, Du bist sicher okay, aber nach Deinen Beiträgen in diesem Deinen Thread gebietet es mir meine mühsam erlernte Arroganz inhaltlich bei meinem Smiley zu bleiben - habe leider nicht snofrus Langmut und Eloquenz, sorry.
     
    snofru gefällt das.
  4. HoHoHogan

    HoHoHogan Forenlegende Premium Serious User Geilster Typ

    Registriert seit:
    19 März 2015
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    403
    Dieses Politik sind wir Forum würde ich schon mal nicht als ne seriöse Quelle angeben. Da wird ja allerhand Mist verzapft.
     
  5. detleff_raucht_pot

    detleff_raucht_pot Legalize it! Offizieller Supporter Premium Trusted User

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    256
    Guthaben:
    195.899₡
    3way gefällt das.
  6. snofru

    snofru Der große Bruder von Doctor Who.... Doc Whowho! Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    580
    detleff_raucht_pot
    Danke für den Link! Sehr gute Betrachtungsweise, was die Frau dort erzählt. Ich gebe ihr in allem (So wie ich es beurteilen kann, natürlich.), recht.
    Erst gestern, beim Einkauf, kam es mir wieder so vor, als ob viele Muslime in ihrer alten Dorfgemeinschaft verblieben sind und mit dem Leben in einer Großstadt und in modernen Zeiten nichts anfangen können. Da ändert auch das neueste Samsung-Phone nichts drann. Im Grunde genommen ist das nur eines, nämlich traurig. Unsere moderne liberal denkende Gemeinschaft, scheitert an den überholten Idealen einer hinterwäldlerischen Religion. Aber in Dubai bauen sie Wolkenkratzer bis ins Paradies, aber die Religionskumpels müssen nach Europa, die will mann da nicht. Der Islam ist wirklich, wirklich super!

    Zitat, diesmal von mir:
    "Panic here, panic there, paranoia everwhere!"
     
    detleff_raucht_pot gefällt das.