1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

Suche Mediaplayer

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von b3lle, 28 September 2018.

  1. b3lle

    b3lle Nutzer

    Registriert seit:
    16 September 2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    62
    Hallo Zusammen,
    ich suche einen möglichst preisgünstigen Mediaplayer für einen älteren LCD-TV, der nativ nur AVC und AAC wiedergeben kann.

    Kennt jemand eine preisgünstigere Alternative zu dem ODroid C2 (mit Kodi) ca. 75€, der
    - HEVC (Video) und Opus (Audio) im MKV Container kann,
    - genügend Saft hat um eine 2,5" HDD zu befeuern
    - und HDMI mit CEC Anschluss hat?

    Liebe Grüße,
    B
     
  2. b3lle

    b3lle Nutzer

    Registriert seit:
    16 September 2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    62
    Ich habe mir jetzt mal den x96 mini mit 2GB Ram gekauft. Laut Tests und Spezifikationen sollte er alles können.
    Es gibt sogar Libreelec images dafür.
    Falls jemand interesse hat, kann ich ja gerne mal berichten.
    LG
    B
     
    3way, Mydgard und HHFrosch gefällt das.
  3. HHFrosch

    HHFrosch Frosch vom Dienst Premium Serious User

    Registriert seit:
    26 März 2015
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    639
    Ja, würde mich interessieren :happy:
     
    3way gefällt das.
  4. b3lle

    b3lle Nutzer

    Registriert seit:
    16 September 2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    62
    So, nach gefühlt 3 Wochen ist das Ding endlich angekommen. Sollte angeblich aus Hamburg kommen, kam aber aus China. Zum Glück ohne Zoll-Gedönse.

    Lieferumfang :
    - das Gerät
    - Netzteil
    - CEC-fähiges HDMI Kabel
    - Fernbedienung (ohne 2 AAA Zellen)
    - Infrarot-Reciever für die Fernbedienung

    Erster Test: alles angeschlossen, Gerät startet und bootet irgendein Android. Bedienung ging über die mitgelieferte Fernbedienung, aber die Menüführung fand ich grottig.
    Egal, externe 2,5" HDD angeschlossen (512GB, NTFS), wurde erkannt und auch gemountet.
    Beim Filmtest mit dem Videoplayer versagte das Ding total. Ich weiss nicht mehr ob es eine AC3, DTS oder AAC Tonspur war, auf jeden Fall blieben die Lautsprecher stumm.
    Dieser erste Test war aber nur rein interessehalber und funktionstest der Hardware. Ich wollte sowieso Libreelec mit Kodi installieren.

    Um das Risiko des Brickens zu reduzieren hat das Gerät freundlicherweise die Möglichkeit von einer MicroSD - Karte zu booten.
    Also flugs das Image und die Konfigdatei (device tree) heruntergeladen, auf eine MicroSD geschrieben und davon gebootet. (Nehmt einen Zahnstocher, und keine Büroklammer, bei der Büroklammer könntet ihr einen Kurzschluss verursachen)

    Was soll ich sagen, es läuft wie eine eins. Alles funktioniert wie erwartet. Libreelec und Kodi halt.

    Die einzigen Nachteile, die ich bisher sehe sind:
    1) Die Entwicklung für Libreelec und Kodi geht für die ARM 905 - Platinen anscheinend nicht weiter (Stichwort HEVC-Nachfolger)
    2) Im Gegensatz zum Odroid C2 hat es nur 100MBit LAN anstatt GigabitLAN. Dies könnte bei extremen Bitraten (4k lässt grüßen) zum Problem werden.
    3) Ich würde das Teil gerne durch den USB-Port des Fernsehers (ein Anschluss hat bei meinem TV zwei Ampere) mit Strom versorgen. Ein derartiges Kabel müsste extra gekauft oder gelötet werden.
    4) Für Libreelec brauchts eine extra MicroSD-Karte (Es sei denn man flasht es auf den internen Speicher)

    Fazit:
    Es versorgt die externe 2,5" HDD mit ausreichend Strom zum Betrieb.
    Mit Libreelec und Kodi funktioniert die Bedienung mit der normalen TV-Fernbedienung (da unser TV aus 2009 CEC kann)
    Bisher konnten alle kurz angetesteten Codecs flüssig abgespielt werden.

    Für die 28€ (unbedingt die Version mit 2GB Ram nehmen) leistet das Ding sogar etwas mehr als der Odroid C2, denn das Teil hat sogar WLAN. Der Odroid C2 kostet neu bei Pollin, inkl. sämtlichen Zubehör ca. 75€.

    Bei Interesse kann ich gerne das fertig konfigurierte Image nebst Flashtool hier hochladen.

    LG
    B