1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

Suche Datenplatte 4-6TB (USB)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Porco, 5 Juni 2020.

  1. maanteel

    maanteel Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1.454
    Guthaben:
    528.508MB
  2. itsme

    itsme Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    447
    Guthaben:
    31.514MB
    3way

    Deine Beurteilung basiert auf „mindestens einmal im Jahr“ und berücksichtigst dabei nicht die vielen Tausend, die keine Probleme haben und deshalb nicht zu Dir kommen. Die Aussage: „ist umgefallen, weil sie auf dem Teppich stand“ spricht für sich. Von alleine kann sie nicht umfallen und auf dem Teppich hat sie nun überhaupt nichts zu suchen.

    Ich benutze seit Jahrzenten interne und externe HDDs von unterschiedlichen Herstellern und habe dabei durchweg gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht. Wie bei allen technischen Produkten gibt auch mal Ausreißer, die sehr häufig mit günstigem Preis einhergehen.

    Meine regelmäßige Datensicherung mache ich auf externe HDDs 2½“ USB 3.0 4TB. Die von Dir beschriebene hohe Fehlerrate ist bei mir noch nie aufgetreten.
    Die gleichen guten Erfahrungen mache ich mit meinem NAS (Synology) mit hochkant montierten HDDs. 24/7-Betrieb ist bei mir nicht notwendig, es gibt so etwas wie WOL.
    Seit Einführung von USB 3.0 ist das Y-Kabel ausgestorben. Meine 3,0 2½“ Platten laufen mit einem Anschluss vollkommen problemlos.

    Es liegt in der Natur der Sache, dass jemand, der sich mit der Reparatur von technischen Geräten befasst, nur mit defekten Geräten und unzufriedenen Kunden zu tun hat. Kein Mensch kommt mit einem zufrieden laufenden Gerät zu ihm. Daraus zu schließen, dass alle Geräte nichts taugen ist aber sehr zweifelhaft.

    Für mich ist diese „Grundsatzdiskussion“ damit beendet.

    Ich werde weiterhin versuchen Porco zu unterstützen. Es ist seine Entscheidung welcher Argumentation er weiterhin vertraut.
     
    Porco und HHFrosch gefällt das.
  3. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    4.568
    Das kannst Du dem armen Porco doch jetzt echt nicht antun! :D

    Spaß beiseite, bei der Videosammlung braucht er sicher nicht so hohe Maßstäbe anzulegen, aber eine bewußte Entscheidung ist immer schöner. Das wollte ich ihm keinesfalls vorenthalten :blush:

    OK, ich trinke mir mal Mut an und erläutere Dir mein Posting trotz Deines Pofallas:

    Die vielen Tausend ahnen ja nichts von Ihren schlummernden Datenverlusten. Bei mir wandert jedes Bit alle 2-3 Jahre auf eine größere Platte, und mit externen USB hatte ich eben solche Probleme. Oder willst Du ernsthaft behaupten, Du hattest noch nie einen Lesefehler?

    Bei meinen neuen internen kann ich mich mittlerweile auf die URE > 10^15 verlassen (aka 15 000 000 000 000 000 bit aka 113 TiB). Bei den handelsüblichen URE 10^14 hieße das nämlich 1 Fehler auf 11TB (und das zusätzlich zu allen anderen "Gefahren"). Bei Deinen "interne und externe HDDs von unterschiedlichen Herstellern" ist es sicher noch weniger.

    Für Deine Platte heißt das vermutlich:
    https://geizhals.de/seagate-barracu...lm024-a1521938.html?hloc=at&hloc=de#downloads

    Edit: Also 1 per 10^14 bzw 11TB

    Fun Fact: Zu externen Platten gibt es aber solche Daten nicht einmal. Warum wohl? :giggle:

    Dein Backup ist single-way - prüfst Du auch die Integrität Deiner Syncs? Oder wird nur blind gespeichert?

    Ich weiß das, Du weißt das, aber DAUs machen eben sowas. Kann ich ja nichts für, Ich darf dann bloß versuchen, denen Daten/Arsch zu retten. Ich erziehe mir meine DAUs, aber die lernen offensichtlich nur durch schmerzhafte Erfahrungen :clap::D

    Außerdem hast Du mich mißverstanden: Es geht mir nur um senkrecht extern. Keine Ahnung, wie Du jetzt auf interne, fest montierte in einer Synology kommst. Will sagen: HDD vertragen Bewegung schlecht - sind wir uns wenigstens da einig?

    Schön für Dich, ist aber datentechnisch inhaltsleer, denn: USB3.0 bringt offiziell nur 900mA bzw. 4.5W. Anlaufstrom bei vielen 2,5" HDD ist da mit 1A bzw 5W schon drüber hinaus. Wenn es läuft, dann ist das Glück.

    Bißchen dünn diese vage Angabe, nicht? Zumal es mir doch sehr unwahrscheinlich erscheint, daß immer alles gut gelaufen sein soll.

    Last but not least:
    Ich kann nicht einmal erahnen, wie Du mir das "anhängen" willst :con: bitte um Erläuterung/Nachweis/Ableitung ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Juni 2020
    Porco gefällt das.
  4. Porco

    Porco Premium Serious User

    Registriert seit:
    20 Dezember 2018
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    361
    Guthaben:
    63.151MB
    itsme gefällt das.
  5. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    4.568
    https://geizhals.de/buffalo-linkstation-pro-duo-2tb-ls-w2-0tgl-r1-a302328.html
     
    itsme und Porco gefällt das.
  6. itsme

    itsme Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    447
    Guthaben:
    31.514MB
    Würde ich drauf verzichten, das ist "Sparen" am verkehrten Ende. Leistungsaufnahme von 19 Watt im Betrieb und 6 Watt im Standby ist nicht das Entscheidende, man kann sie ja mit WOL nur dann hochfahren wenn sie wirklich benötigt wird. Viel entscheidender ist die schon 2010 bemängelte Performance und für ein Windows-System sollte NTFS schon verfügbar sein.
     
    3way und Porco gefällt das.
  7. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    4.568
    Hatte den Artikel nur überflogen und mir bei "trägem" Interface nicht viel gedacht - gibt ja Updates? Und gibt es für solche Dinger eigentlich keine Fangemeinde, die sowas mal updated/tweaked/tuned?

    Ich hätte sie doch einfach mal zum Antesten geborgt (unter Freunden geht ja sowas, notfalls etwas Wein nachkippen) und mal etwas gespielt... vielleicht fallen Dir noch ganz andere Sachen an/auf, die Du von Deinem zukünftigen Videospeicher willst. Eigenes Hands-on ist Trumpf :)
     
    itsme und Porco gefällt das.
  8. itsme

    itsme Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    447
    Guthaben:
    31.514MB
    ...wenn die Möglichkeit besteht es ohne große Kosten auszutesten, kann Porco es ganz für sich entscheiden, ob er mit den Leistungen zufrieden ist.
    Die günstigste Möglichkeit für ihn wäre eine seinen Anforderungen entsprechen große Festplatte mit einem Adapter wie z.B.
    https://www.ebay.de/i/402256012575?...MI-Ma1mIHy6QIVmql3Ch0vjgxFEAQYAiABEgICdfD_BwE an seine Box anzuschließem.
     
  9. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    4.568
    [​IMG]

    :con: Und das kriegt er wie zwischen Platte und TV/Box? Externe Gehäuse haben doch Typ-B-Buchsen (und nicht Typ-A):

    [​IMG]
     
    itsme gefällt das.
  10. itsme

    itsme Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    447
    Guthaben:
    31.514MB
    ...NW-Kabel zwischen Box und Adapter. Je nach verwendeter HDD (USB 2.0 oder 3.0) mit zusätzlichen Adapter.
    Habe ich noch nicht ausprobiert und kann auch nicht mit Bestimmtheit sagen, dass es funktioniert. Mir geht es in diesem Fall ausschließlich darum eine kostengünstige Variante zu finden.