1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Prüfung einer Registrierung beträgt wenige Stunden.
    Die Prüfung ist notwendig, da sich auf unserer Seite aktuell gut hundert Forenspammer pro Tag registrieren wollen.

PC Infos verschleiern/blocken

Dieses Thema im Forum "Anonymität & Internet-Sicherheit" wurde erstellt von gratiszombie, 29 April 2018.

  1. gratiszombie

    gratiszombie vegane Inquisition Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    398
    Guthaben:
    207.143MB
    Kann man eigentlich irgendwie Infos über Betriebssystem/Browser/Bildschirm blocken, die sind in Kombination ziemlich spezifisch?

    www.iplocation.net:
    IP Address Details
    Screenshot - So_29_04.png
     
    Mydgard und 3way gefällt das.
  2. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.226
    Zustimmungen:
    4.940
  3. Trebunitor

    Trebunitor Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    26 Februar 2016
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1.158
    Bildauflösung / Browser-Fenster-Größe usw kann man nur schwerlichst blocken, da hilft eigentlic nur, was der Tor-Browser bietet: Fixe Standardgröße für das Browser-Fenster, um zumindest minimal weniger individuelle Infos zu verraten.

    Beim User Agent wäre ich vorsichtig:
    1. Könnte es bei einem falschen Browser-ID dazu führen, dass bestimmte Websites nicht mehr richtig angezeigt werden, weil so manche Website diesen User-Agent-String ausliest und eine für den jeweiligen Browser angepasste Design-Vorlage oder Script-Vorlagen ausgibt.
    2. Der User-Agent kann auch durch eine zweite Methode (Javascript) ausgelesen werden. Es muss Beides angepasst werden (sowohl Http-Kopfzeile-String, als auch durch die Javascript-Methode) Beide Methoden werden übrings von http://ip-check.info/index.php?lang=de angezeigt.
    3. Streng bewertet, bringt eine Verfälschung des Betriebssystems auch nichts, wenn erweiterte Tracking-Methoden zum Einsatz kommen, die auf Serverseite das Zeitformat des Übertragungsprotokolls auslesen. Dazu gibt es auch einige interessante Analyse-Berichte. Windows und Linux Systeme verwenden wohl unterschiedliche Zeitformate in den Kopfzeilen der grundlegenden Übertragungsprotokolle.
     
    gratiszombie und 3way gefällt das.
  4. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.226
    Zustimmungen:
    4.940
    Alles, was deren Datenbasis verschmutzt, ist per se zu begrüßen :smilingimp:
     
    Trebunitor und superpupsi gefällt das.
  5. superpupsi

    superpupsi Neuling

    Registriert seit:
    31 März 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    16
    Guthaben:
    2.770MB
    Soweit hab ich noch gar nicht gedacht!
    Danke für den Aspekt, den ich absolut teile!!!
     
    3way gefällt das.
  6. Lich

    Lich Neuling

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    22
    Eine richtig cooles Tool um zu überprüfen wie spezifisch solche Daten in Kombination sind („fingerprinting“):
    https://panopticlick.eff.org

    Für mehr Informationen dann auf „Show full results for fingerprinting“ klicken und bei mir z.b. steht dann:

    Within our dataset of several million visitors tested in the past 45 days, only one in 1052174.5 browsers have the same fingerprint as yours.

    Was eigentlich heißt dass ich ohne eine ID zu übermitteln eindeutig identifizierbar bin. Das ist schockierend bedenklich, habe aber auch keine alltagstaugliche (TOR Browser ist nicht alltag) Methode gefunden das zu verhindern. Falls jemand eine kennt, ich bin durchaus interessiert.
    Eine alternative scheint übrigens zu sein: https://amiunique.org/