1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Prüfung einer Registrierung beträgt wenige Stunden.
    Die Prüfung ist notwendig, da sich auf unserer Seite aktuell gut hundert Forenspammer pro Tag registrieren wollen.

NATO nötigt Ukraine zu russischem Gegenangriff

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von 3way, 27 Februar 2022.

  1. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.704
    Zustimmungen:
    5.686
    Wieso zu billig? Hat doch wenigstens Quellennachweise...

    Du hattest mal diesen Film erwähnt:
    Mit sowas ähnlichem fiel mir Steinmeier das erste Mal auf:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Murat_Kurnaz#Untersuchungsausschüsse

    Und seit dem Abhören ist der bei mir ganz unten durch:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Eikonal#Operation_Eikonal

    Was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist der Mangel an positiven Dingen zu/über Steinmeier - mir fällt da nichts ein. Dir? :think:
     
    itsme gefällt das.
  2. itsme

    itsme Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    913
    Free:
    108.763 MB
    Wikipedia wollte ich in meinem Beitrag auch nicht infrage stellen, mir ging es mehr ums Prinzip.

    Es ist sehr einfach jemandem aus aktueller Sicht wegen seiner früheren Aussagen und Taten zu verurteilen. Das ist doch eigentlich das Positive an den Menschen, dass sie dazulernen und bereit sind sich zu ändern. Mir würden die Nackenhaare aufstellen, wenn ich mir vorstelle eine derartige Aufstellung würde über mich existieren. Thesen, die ich als 20-Jähriger vertreten hatte, würde ich heute als unrealistisch einstufen.

    Bei Steinmeier (und allen anderen die in der Politik tätig sind) muss man aber auch berücksichtigen, dass er immer seine Aussagen als Mitglied der jeweiligen Regierung gemacht hat. Eine verantwortliche Gruppe, egal ob in der Politik oder Wirtschaft; kann nur dann gut funktionieren, wenn alle Mitglieder dieser „Koalition“ deren Entscheidungen nach außen hin vertreten. Meinungsverschiedenheiten müssen intern geklärt werden. Etwas vergleichbares hat bei mir sogar viele Jahre in meiner Job-Description gestanden.

    Was passiert, wenn sich nicht daran gehalten wird kannst Du ja sehr gut an der „Ampel“ nachvollziehen:

    diese „Gruppe“ wird in der Öffentlichkeit als nicht funktionsfähig angesehen.
     
    3way gefällt das.
  3. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.704
    Zustimmungen:
    5.686
    Nee, kann ich nicht. Gibt es nicht genügend Schmiere wie bei der vorherigen ZDU-Führung, oder was? :giggle:

    Klar, ich verstehe Dein Argument, auch wenn ich solchen Gruppenzwang mit Sippenhaftung nicht immer gut finde - vielleicht kannst Du das im Gegenzug gerade bei den Tories und dem Boris nachvollziehen? Ich kann es nicht verstehen, warum der sich nicht an seine eigenen Vorschriften hält, das Parlament nach Strich und Faden und mehrfach belügt und dann mit einer Strafe 50GBP davonkommt, während andere Leute mit hunderten oder tausend Pfund bestraft werden. Da finde ich es bewundernswert, daß einige, wenige Tories sagen: Kack auf Gruppenzwang! Ohne mich, ciao.

    Aber zurück zur Kausa Steinmeier: Was kann ich dem denn jetzt zugute halten, außer vielleicht der teflonartigen Unauffälligkeit im Volk?
     
    itsme gefällt das.
  4. itsme

    itsme Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    913
    Free:
    108.763 MB
    ...das ist nicht meine eigene Meinung sondern ich meine damit die aktuelle "öffentliche" Darstellung

    ...gebe ich Dir vollkomment recht, hat aber nichts mit dem Thema zu tun.

    ...dafür fehlt mir eine adäquate „Positivliste“. Sehe ich aber als normal an, da sehr gerne Negatives breitgetreten und Positives als normal angesehen und deshalb als nicht erwähnenswert angesehen wird.
     
  5. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.704
    Zustimmungen:
    5.686
    Wenn alle davon faseln, wie furchtbar eine Atombombe wäre - man darf auch nicht die positiven Effekte vergessen... Nehmen wir als Beispiel Köln:

    köln.png
    0:1 für Düsseldorf. Und RTL ist weg. Bertelsmann in Gütersloh wird endlich langsam davonsiechen. Bielefeld gibt es ja sowieso nicht. Hannover ist etwas schade drum, da muß die DB dann wohl eine neue ICE-Strecke zur Umgehung bauen. Aber so richtig schade finde ich Vogelpark Walsrode und Heidepark Soltau.

    Sorry Köln :wasntme: Spaß beiseite, sucht Euch doch Eure Ziele selber aus:
    https://nuclearsecrecy.com/nukemap/

    Und wir haben mindestens 10000 Schuß frei :rolleyes:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Atommacht#Offizielle_Atommächte
     
    maanteel gefällt das.