1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Bearbeitungszeit einer Bewerbung beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen. Aktuell ist die Dienstauslastung hoch, sodass Freischaltungen in der Regel frühestens 10 Tage nach Anmeldung stattfinden werden. Stand: Dez. 2020

Für welchen Verein schlägt euer Herz?

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von polle0802, 20 März 2015.

  1. HHFrosch

    HHFrosch Frosch vom Dienst Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    26 März 2015
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    893
    Einen größeren Schwachsinn als diesen Wettbewerb gibt es nicht, die dritte Liga unter den Pokalwettbewerben. Definitiv ein Faktor meines wachsenden Unverständnisses...die Europa League ist schon Kacke. Muss ich nicht haben, kann mir nicht mal merken, wie der Driss heißt ;). Und dann soll das auch noch „beim RTL“ laufen...ein Traum.
    Glaube kaum, dass sich Eberl nochmal Favre antun würde. Ist ja doch ein etwas anstrengenderer Charakter :) Ich würde fast drauf wetten, dass er letztlich irgendwen aus dem Hut zaubert, der bislang noch überhaupt nicht gehandelt wurde. Hütter wäre meine Wahl, aber der ist ja nicht zu bekommen. (und wieso sollte er das auch machen).
    Gerne eine Superleague, dann noch bitte Dortmund und Leipzig mitnehmen und der Sympathiefaktor der Bundesliga würde um einen nicht messbaren Faktor steigen.:clap:
     
    n3m3z1z gefällt das.
  2. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.944
    Zustimmungen:
    3.468
    Guthaben:
    687.649MB
    Ach Dortmund geht finde ich, und Leipzig mögen alle nur noch wegen der Retorte und weil die super wenig Fans haben ... Also Leipzig meinetwegen, aber Dortmund sollte schon da bleiben, die sind auch nicht so konstant da oben ... siehe aktuelle Platzierung ...
     
    n3m3z1z gefällt das.
  3. HHFrosch

    HHFrosch Frosch vom Dienst Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    26 März 2015
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    893
    Dortmund ist für mich das Bayern München des Westens, nur in weniger erfolgreich. Watzke und Co.sind für mich fast auf der gleichen Ebene wie Rummenigge oder Hoeneß.
    Und eigentlich hätten sie, nachdem sie Schulden von über 100 Mios angehäuft hatten, 2004 niemals die Lizens bekommen dürften. Ist zwar schon länger her, aber ich bin da nachtragend ;). Andere Vereine haben schon für deutlich weniger zumindest Punktabzüge bekommen. Das ständige Wildern bei Gladbach macht sie mir auch nicht sympathischer, aber das ist ’ne ganz andere Geschichte.
     
    n3m3z1z gefällt das.
  4. Porco

    Porco Premium Serious User

    Registriert seit:
    20 Dezember 2018
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    461
    Guthaben:
    55.479MB
    So ist es , aber kann denen nicht gute Arbeit assistieren :( Ein Arbeit eines Uli Hoeness wo sicher nicht alles koscher lief ist trotzdem allem respekteinflößend, wo er diesen Verein hingeführt hat.

    Ist einer perfekten Welt wäre Uli Hoeness auch länger im Knast gewesen und niemals hätte wieder zurückkehren dürfen. Das die Fans & Verein ihn dann auch noch mit Riesenapplaus begrüsst haben sagt doch alles und der Uli fand es danach gar nicht so böse was er da steuerlich abgezogen hat.

    Gerade als Fan hätte diesen Kerl sicherlich nicht mit Applaus begrüßt.

    Das war bei Werder der 90èr und 2000èr nicht anders und selbst der BVB musste dies erfahren (Lewa u.s.w) Mit den Mitteln hätte es dein und mein Verein nicht anders gemacht !
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2021
    HHFrosch gefällt das.
  5. HHFrosch

    HHFrosch Frosch vom Dienst Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    26 März 2015
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    893
    Das ist mir klar, jeder größere Verein bedient sich bei den kleineren. Meine spezielle Abneigung beruht da eher „historisch“ auf der Häufung der Wechsel in die falsche Richtung und dass mehrfach nicht die sonst geltende Etikette eingehalten wird und hinter dem Rücken des Vereins verhandelt wird. Besonders die Wechsel damals von Heiko "Husefack“ Herlich oder aktueller Thorgan Hazard fallen da negativ auf.
     
  6. Porco

    Porco Premium Serious User

    Registriert seit:
    20 Dezember 2018
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    461
    Guthaben:
    55.479MB
    Da entsinne mich nur an Klose & Di Santo und deren Verhalten.Aber fast jeder unserer Spieler der zu S04 wechselte hat es am Ende bereut. Da nix auf die Kette bekommen haben :tongueclosed:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2021
    n3m3z1z gefällt das.
  7. BILD

    BILD Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    11 Juli 2018
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    519
  8. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.944
    Zustimmungen:
    3.468
    Guthaben:
    687.649MB
    Linuxle das ja noch son Retourten Verein wie Leipzig ;) Damit willst Du dich schmücken? Die sind auch nur oben dabei weil sie einen Mäzen hatten der sie gepäppelt hat ... Redbull vs SAP ;)
     
    HHFrosch und BILD gefällt das.
  9. BILD

    BILD Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    11 Juli 2018
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    519
    Hey Mydgard.
    Nichts anderes habe ich erwartet als Resonanz. Dachte da kommt gestern schon was :)
    Wobei du ja noch recht human bist in deinen Aussagen.
    Und zumindest nutzt du für Dietmar nicht die üblichen Schimpfwörter der Szene. :clap: Das ehrt dich ein wenig.
    Ich könnte nun zu der Thematik Dietmar, TSG, Waldhof, Sandhausen, Kaiserslautern usw usw usw 20 Seiten schreiben, aber ich verkneife es mir weil gleich Soccer im TV :)
     
    Mydgard und n3m3z1z gefällt das.
  10. n3m3z1z

    n3m3z1z Serious User

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    74
    Guthaben:
    3.704MB
    Das sehe ich anders. Erstens fand ich es beeindruckend, dass er überhaupt in den Knast ging, in diesem Geldbereich ist das ja mehr als unüblich.Als Freigänger in der Jugendarbeit beim Verein arbeiten ist gut und überraschend wenig arrogant.
    Nach seiner Freilassung ist er nach geltendem Recht ein resozialisierter Mensch und soll wieder als normaler Bürger behandelt werden. Das wird natürlich sonst bei Knackis auch nicht gemacht, aber es sollte der Standard sein.
    Und er wurde ja nicht einfach so Präsident, sondern er hat selbst Wert darauf gelegt, dass es eine ordentliche Wahl gibt.
    Insofern für mich alles sauber.
    Im Vergleich hatte Alice Schwarzer zwar nur ein Volumen von 1 Mio hinterzogenen Steuern, aber mit mehr als einem Dutzend Scheinfirmen und sie ist ohne Nachzahlung freigesprochen worden.
    DAS finde ich krass. Oder Maschmeyer, Olaf Scholz, Michel Kotzreiz Friedman, etc

    Und Lewandowski hat beim BVB durchgehend kommuniziert, dass er Bayernfan ist und ein Angebot von dem Verein immer annehmen wird. Deswegen haben hier die Dortmunder gar nicht groß lamentiert und rebelliert.
    Das war bei Götze schon ganz anders, auch wenn das echt lustig ist :-D
     
    Porco, HHFrosch und BILD gefällt das.