1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Prüfung einer Registrierung beträgt wenige Stunden.
    Die Prüfung ist notwendig, da sich auf unserer Seite aktuell gut hundert Forenspammer pro Tag registrieren wollen.

Filme in der Cloud

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von incubus6666, 28 April 2022.

  1. incubus6666

    incubus6666 Premium Serious User

    Registriert seit:
    30 Juli 2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    143
    Free:
    105.023 MB
    Wenn ich das richtig sehe bieten die mir "nur" 10 TB an (im Privatbereich). Das dann doch etwas zu wenig.
    Auch wenn der Preis recht günstig ist. Aber mit rclone geht wohl nur die e2 Variante. Die ist mir dann doch wieder etwas zu teuer mit 400$ ab dem zweiten Jahr

    Ich habe mir mal ein Premiumzugang für 1fichier geholt. Sind ja nur 22 EUR im Jahr (da bleibt noch genug für Whisky übrig :D )
    Die weiteren EUR pro TB ist ja nur für den Coldspace. Mal schauen wie das dann dort funktioniert.
    Aktuell prügel ich das Zeugs hoch und bin am testen. Sieht bis jetzt aber gut aus. Vor allem weil es auch mit rclone funkioniert.

    Vielen Dank für eure Hinweise. Ich werde mal weiter berichten wie es mit 1fichier so aussieht
     
    testerstaron und 3way gefällt das.
  2. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    3.719
    Free:
    737.399 MB
    BTW wieso ist hubic geschlossen? deren HP gibt es doch noch?
     
  3. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    447
    Free:
    201.050 MB
    Kurze Frage du lädst alles hoch aber dann nur als Notfall Backup oder auch um unterwegs zu streamen ?
     
  4. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    447
    Free:
    201.050 MB
    Aber du kannst keinen Tarif mehr buchen nur noch für Bestandskunden leider.
     
  5. incubus6666

    incubus6666 Premium Serious User

    Registriert seit:
    30 Juli 2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    143
    Free:
    105.023 MB
    Mahlzeit,

    kurze Rückmeldung zu 1fichier: Ist doof. Die API ist so ein Mimöschen. Nach ca. 10 GB Upload wird meine IP geblockt wegen zu vielen Anfragen.
    Man könnte sich jetzt hinsetzen und unterschiedliche Varianten probieren... dazu hab ich aber a) keine Lust und b) kein Bock :D
    Aktuell probiere ich mich an OneDrive. Microsoft 365 Family mit 6 TB Speicher für um die 50 EUR für 15 Monate. Habe mir davon mal zwei zum probieren geholt.
    Mit rclone jedes OneDrive eingebunden und mit der union-Funktion zusammengefasst. Somit habe ich ein großes Laufwerk. Mit der crypt-Funktion werden dann die Daten verschlüsselt gespeichert. rclone schaut beim Hochladen selbst nach ob es auf einem Drive noch freien Speicher gibt und wenn nicht, wird die nächste Einheit benutzt. Funktioniert richtig gut, schnell und zuverlässig.

    Theoretisch für beides. Wobei ich nochmal zusätzlich ein lokales Backup habe.
    Streamen läuft über einen emby-Server. Somit habe ich im Urlaub oder auch auf Geschäftsreisen immer Zugriff auf meine Sammlung
     
    Mydgard, maanteel und 3way gefällt das.
  6. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    447
    Free:
    201.050 MB
    Zwei Fragen :

    1. Warum kein Plex?
    2. Wie bindest du denn die Cloud gespeicherten Daten in emby an ? Über rclone direkt ?
     
    Mydgard und incubus6666 gefällt das.
  7. incubus6666

    incubus6666 Premium Serious User

    Registriert seit:
    30 Juli 2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    143
    Free:
    105.023 MB
    Weil ich eine Lifetimelizenz von emby habe. Ich hatte mir plex und emby vor einiger Zeit angeschaut. Ich meine damals konnte plex kein LiveTV, nur über Umwege. Keine Ahnung wie das heute aussieht.
    Mit der Lifetimelizenz kann ich mehrere Server parallel nutzen. Ich habe einen bei mir zuhause unter Debian auf einem Proxmox-Server laufen und einen auf einem Rootserver damit ich von außen drauf zu greifen kann wenn ich/wir unterwegs sind ohne das bei mir ein Gerät laufen muss.

    Es gibt bei rclone einen mount-Befehl. Dieser wird dann beim Einbinden genutzt und rclone stellt mir entweder die Cloud als Laufwerk, Netzlaufwerk oder Ordner zur Verfügung. Wie ich es gerade brauche.
    Mit rclone kann man auch lokale Festplatten verbinden. Somit könnte man mehrere HDDs zu einer virtuellen Festplatte verbinden. Der Inhalt muss da ja auch nicht verschlüsselt werden. Vorteil gegenüber einem Raid 0: Wenn eine Platte abraucht, sind die Daten immer noch auf der anderen intakt und zugreifbar
     
    Mydgard und 3way gefällt das.