1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit ist die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt aktuell ca. 2 Tage.

Fat Siggi über den Glasfaserausbau

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Aiden, 24 April 2016.

  1. Aiden

    Aiden Usenet Supporter Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    1.700
    Glasfaser: Bundeswirtschaftsminister strebt die "beste digitale Infrastruktur der Welt" an

    Ich frag mich ja immer, was für Zeug unsere "Politiker" immer zu sich nehmen.
    Es ist doch allgemein bekannt, dass kiffen und trinken sehr starke Mischwirkungen verursachen kann :)
    Jetzt wo der Glasfaserausbau (FTTH) durch die Regierung verhindert wurde, durch die Genehmigung von Vectoring der Telekom, kommt der Herr Gabriel einfach daher und schwafelt was von "bester Infrastruktur bis 2025".
    Also manchmal denke ich mir echt, ob DE überhaupt von zurechnungsfähigen Leuten geleitet wird :D


    Was meint ihr zu seinen Aussagen?
     
    spritty1300, detleff_raucht_pot und 3way gefällt das.
  2. 24

    24 Ehrliche Person Premium Serious User

    Registriert seit:
    19 März 2015
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    203
    Auch wenn ich die Aussagen für oberflächlich und kaum aussagekräftig halte, so freut es mich trotzdem, dass man sich so langsam darüber Gedanken macht, dass Deutschland bei Windows XP hängengeblieben ist.
     
    3way und Aiden gefällt das.
  3. Aiden

    Aiden Usenet Supporter Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    1.700
    Ja so in etwa kann man das ausdrücken.
    Ich habe auch wieder etwas (minimal) Hoffnung bekommen, wobei er ja jetzt vor den Bundestagswahlen im nächsten Jahr wieder viele Versprechungen macht, damit die Wahlquote stimmt.
    Ob er sich dann wirklich später dafür noch einsetzen wird, sei mal dahingestellt ^^
     
  4. Legend

    Legend ehemaliger Administrator Premium Trusted User

    Registriert seit:
    5 März 2015
    Beiträge:
    3.650
    Zustimmungen:
    4.261
    Was dem Gabriel wohl nicht klar ist: So ein Ausbau kostet viel, sogar mehr als sein täglicher Nahrungsbedarf :D

    Ich bin nicht der Meinung, dass jeder Haushalt in Deutschland einen 200 Mbit/s Glasfaseranschluss braucht. Unitymedia bietet seit kurzem ja sogar doppelt (!!!) so viel!

    Heutzutage reichen 12 Mbit/s für 1080p aus, morgen werden es 50 Mbit/s für 4K sein, übermorgen vielleicht 100 Mbit/s für.... das weiß man noch nicht.

    Anstatt 40 Mio. Haushalte irgendwann mal mit Glasfaser zu versorgen (der Kilometer kostet im Ausbau übrigens gerne 50.000€) wäre es doch viel effizienter, das Glasfaserkabel nur bis zu einem Mast zu verlegen und die Häuser dann per LTE mit schnellem Internet zu versorgen.

    Ich schätze es würde 1/100 kosten und doch hätte man für jeden eine ansprechende Lösung.
     
  5. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    1.954
    Guthaben:
    525.539₡
    Ach, ist doch eine Gute Idee, natürlich nur theoretisch Umsetzbar, da Herr Gabriel einen Fleischtopf gefunden hat, den er anzapfen kann, ohne das unser Finanzminister sein Veto einlegen kann ;)

    Es geht da um den Juncker Fond (Europäischer Fond für strategische Investitionen), der hat ein Volumen von 300 Milliarden Euro.

    Nachzulesen hier: http://www.golem.de/news/bundeswirt...beste-internet-infrastruktur-1604-120516.html
     
    detleff_raucht_pot und Aiden gefällt das.
  6. Legend

    Legend ehemaliger Administrator Premium Trusted User

    Registriert seit:
    5 März 2015
    Beiträge:
    3.650
    Zustimmungen:
    4.261
    Ich les mir diesen ganzen Blödsinn nicht durch. Ich bezweifle dass man mal eben 315.000.000.000 € nur für den Internet-Ausbau ausgeben kann und möchte. Das sind über 430€ je EU-Bürger! Wenngleich ich mir nicht vorstellen kann, dass alles dafür für den Internet-Ausbau gedacht ist. Wer die Steuern so dreist verschwendet gehört nach Nordkorea verfrachtet!

    Die sollen lieber mal den kostengünstigeren LTE-Weg gehen. Nebenbei hätten wir dann noch ein ausgezeichnetes Mobilfunknetz. Die übrig bleibende Summe kann man doch ideal zum Schuldenabbau verwenden (Allein Deutschland, Frankreich und Italien haben je über 2,1 Bio. € Schulden). Von 315 Mia. € könnte man z.B. Griechenlands Schulden (316,8 Mia. €) fast vollständig begleichen.

    In der Zeit, in der Deutschland 100.000 € Schulden abgebaut hat, hat Griechenland nicht mal 1.000 € abbauen können. Deutschland baut 10.000€ Schulden ab, Portugal 1.200€, Griechenland 100€, allerdings verschulden sich z.B. Frankreich in der selben Zeit mit 25.800€, Italien mit 16.000€, Spanien mit 19.500€, Holland mit 3.000€ und Lettland mit 6.500€ - alles binnen weniger Sekunden.

    Wieso plant man eigentlich solche Summen für den Netzausbau (oder auch völlig anderes) ein, wenn wir einen so bedrohlichen Schuldenberg hinter uns her ziehen müssen, der immer größer wird?

    Ich bin schon mal froh, dass wenigstens Deutschland stattliche Summen Schulden abbaut. Ohne Nahles und linkere Teile ihrer SPD-Fraktion wäre sicherlich noch mehr drin, aber gut, ihre Partei setzt sich natürlich vorbildlich für Arbeitnehmer ein.
     
  7. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    1.954
    Guthaben:
    525.539₡
    Legend: Ich habe nirgendwo gesagt, das der Juncker Bond nur für den Internet Ausbau ist, das ist ein Investitions-Fond für die ganze EU von der EU ... wenn Deutschland daraus Mittel für den Breitbandausbau verwenden möchte, warum nicht? Solange die EU zustimmt ...
    Immerhin zahlt Deutschland Monatlich auch am meisten Geld ein (in die EU).
     
  8. HoHoHogan

    HoHoHogan Forenlegende Premium Trusted User

    Registriert seit:
    19 März 2015
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    584
    Siggi for Bundeskanzler. :tmi: Und wir haben noch über die Amerikawahl gelacht.
     
  9. Mydgard

    Mydgard Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    1.954
    Guthaben:
    525.539₡
    Also Sigmar Gabriel ist wohl kaum ein Idiot wie das Donald Trump ist. Mal abgesehen davon: Ich hätte lieber Gabriel als Kanzler als Merkel ... und sei es nur, das mal frischer Wind weht.
     
  10. HoHoHogan

    HoHoHogan Forenlegende Premium Trusted User

    Registriert seit:
    19 März 2015
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    584
    So nen Bock wie Merkel kann er auch nicht mehr schießen. Die Grünen kannste auch nicht mehr wählen das ist comedy pur.