1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

Campact - Obacht, Datenkrake!

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von 3way, 20 Februar 2018.

  1. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    2.406
    Ab und zu stolpert man/frau über Aktionen und denkt sich: Gute Sache, da mache ich mit.

    So war ich dann selber iwann bei Campact gelandet (hing auch mit Attac zusammen)...
    https://www.campact.de/

    Einmal die Email-Adresse dagelassen, und dann kamen jahrelang die Emails. Die las ich aber immer seltener, weil mir die Themen zu esoterisch/obskur wurden. Bei einer Kampagne (CETA?) war mir dann aber doch der Kragen geplatzt, weil sie sich unter anderem noch den Kampf gegen "Anti-Amerikanismus" als Slogan geholt haben... Ich habe doch keine Probleme mit Leuten, die Amerika mögen oder nicht mögen (zumindest, wenn's die richtigen Gründe sind, lol).

    Und dann habe ich mir die Emails mal genauer angeschaut und ein zweites "Konto" bei denen aufgemacht - statt der Bilder waren da natürlich individuelle gehashte Links zu denselben Bildern (Paranoiker wie ich schalten ja jegliches Nachladen nur bei Bedarf ein).

    Hallo, geht's noch? Die tracken einen bei jeder Email? Wozu? Ich helfe gerne, aber bitte ohne Tracking.

    Dabei schreiben die unter
    https://www.campact.de/campact/ueber-campact/datenschutz/
    Ähm, ja, nee, schon klar. Glaube ich sofort... nicht!

    Weiter unten gibt es noch ein paar Links, die ich erstöbert hatte - mir ist jedenfalls klar: Politische Teilnahme und Demokratie haben bei diesem Verein nichts verloren - beschimpft oder verprügelt Euren Abgeordneten und ihre Parteigenossen lieber direkt, das hilft der Demokratie und Eurer Privatsphäre viel mehr! :swear::punch::giggle:

     
    Mydgard, HHFrosch und maanteel gefällt das.
  2. Mydgard

    Mydgard Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    2.160
    Guthaben:
    453.791₡
    Hmja, habe auch mal bei Campact für irgendwas abgestimmt und wurde hinterher geflutet, habe dann noch bei einer weiteren Sache unterschrieben. Dummerweise hatte ich bei der ersten Sache angegeben, ich wolle unterrichtet werden, was dazu führte, das 2-3x die Woche Emails mit Erinnerungen, Fortschritten usw. kamen ... aber: Das ist irgendwann eingeschlafen, inzwischen bekomme ich vielleicht noch 1-2 Emails von denen pro Jahr ... und ich habe dort meine Spam Email angegeben, da macht es nichts wenn sie die kennen.

    Und immerhin hat es ja einen Nutzen, ich weiß nicht mehr was genau ich da unterstützt hatte, aber es kamen genügend Stimmen zusammen das der Petitent im Bundestag oder wars ein Ausschuss angehört werden musste, was dabei heraus kam, wurde "uns" auch mitgeteilt ...
    Aber: Das ist schon ein paar Jahre her, inzwischen nimmt die Anzahl der Petitionen und vor allem der Themen überhand, früher waren das primär Themen die die Masse auch interessiert haben, wie TTIP etc. heutzutage stellt da jeder Depp irgendwas rein und es gibt teilweise nur 2-3 Unterzeichner.
     
    maanteel gefällt das.