1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster. Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet und man kann sich über das Anmeldeformular bewerben. Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen.

Besteht Interesse an einem kleinen RDP Service?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Aiden, 4 Dezember 2017.

?

Hättest du Interesse an einem RDP Service?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 11 Dezember 2017
  1. Ja

    6 Stimme(n)
    66,7%
  2. Nein

    3 Stimme(n)
    33,3%
  1. Aiden

    Aiden Usenet Supporter Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    2.428
    Ich habe in den letzten Wochen immer mehr vermehrt von einigen HW-Usern den Wunsch gelesen, dass sie ihre Dateien, welche über HW geladen werden in eine Cloud speichern wollen.

    Ich mache das schon seit über einem Jahr so und lade eigentlich alles was ich downloade in meine 1fichier Cloud hoch (Legend macht das unter anderem auch in Google Drive).

    Da aber viele User nicht die Zeit und teilweise vielleicht auch nicht die Kenntnis besitzen sich einen eigenen Server aufzusetzen und zu konfigurieren, würde ich mich bereiterklären dies zu übernehmen, falls sich User finden lassen, die einen Server mit Windows-Oberfläche und entsprechender Hardware brauchen.

    Ich würde dann jedem User, der Interesse hat, einen Zugang bereitstellen (gegen eine kleine monatliche Gebühr) und dieser kann dann auf dem Server in seinem Windows Account raus alles in seine Cloud hoch- und runterladen.

    Programme kann ich natürlich auf Wunsch nachinstallieren (neben der Standardsoftware).
    Zudem würde ich den Server 'managen', sofern es dies bedarf.


    Falls also von den HW-Usern Interesse besteht, dann könnt ihr gerne mal oben abstimmen.
    (Warum die Abstimmung: Weil es sich nicht für 2-3 Leute lohnt den Server aufzusetzen und nach 1 Monat will dann keiner mehr)

    Welches Betriebssystem würde auf dem Server laufen?

    Für eine einfache Benutzung würde ein Windows als Server Version aufgesetzt werden mit dem man sich über das Remote-Desktop-Protokoll (RDP) verbinden kann.

    Welche Hardware würde der Server haben?

    Da auf dem Server mehrere User mit Up- und Downloads sowie Entpack-Vorgängen arbeiten würden, nehme ich als Host-System nur Server mit folgenden Mindestanforderungen:
    4 Kerne
    16 GB RAM
    1 TB HDD
    1 Gbit/s Anbindung (unbegrenztem Traffic inkludiert)
    VMware ESXi kann als Hypervisor installiert werden oder Windows Server 2012 kann direkt installiert werden

    Was für Rechte bekomme ich auf dem Server?

    Als User erhälst du normale "Standardbenutzer"-Rechte (kein Admin). Dies hat zum einen Datenschutzgründe und dient auch gleichzeitig dem Selbstschutz vor ungewollten Änderungen am Server (à la "Wir werfen mal die Festplatten aus" oder "Wir trennen mal den Netzwerkadapter"). Natürlich habe ich für einen solchen Fall noch Zugriff per Remote-Konsole.

    Wie erfolgt die Bezahlung?

    Die Bezahlung erfolgt immer für einen oder mehrere Monate im Voraus, um die Serverkosten decken zu können. Wie bezahlt wird kann gerne einzeln verhandelt werden. Der Preis für einen Account auf dem Server wird nach erfolgreicher Umfrage kalkuliert (5-7€ monatlich wird angepeilt).
     
    3way, Mydgard, snofru und 4 anderen gefällt das.
  2. snofru

    snofru Der große Bruder von Doctor Who.... Doc Whowho! Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    818
    Hi!

    Ich habe oben mit Ja gestimmt, obwohl ich zur Zeit einen RDP gemietet habe. Kostet mich 5 EUR im Monat. Dieser Preis ist ja fast nicht zu schlagen. ;)
     
    Aiden gefällt das.
  3. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    307
    Guthaben:
    178.100MB
    Wenn wir genug sind denke ich das Aiden uns schon einen guten Preis machen kann vllt sogar weniger als 5 Euro :D *Hust* 2 Euro
     
    Aiden gefällt das.
  4. testerstaron

    testerstaron Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    17 März 2015
    Beiträge:
    2.331
    Zustimmungen:
    2.725
    Ich denke, das so ein Server mindestens 20€ im Monat kostet. Also würde sich so ein Hoster erst ab 5 Personen sich rentieren.
    Und ob man 5 User für eine längere Zeit (6Monate bzw 1Jahr) findet, das bezweifle ich.
     
    Aiden gefällt das.
  5. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    307
    Guthaben:
    178.100MB
    testerstaron ich denke nicht das Aiden extra eine neue Maschine kaufen wird schließlich nutzt er die ja auch Persönlich glaube ich zumindestens wenn es das ist was ich glaube.

    Daher ist es im Prinzip egal ob Aiden nun 10 Nutzer oder 5 hat .
     
  6. Aiden

    Aiden Usenet Supporter Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    2.428
    Ich werde mich hüten euch auf meinen Server zu lassen :DD
    Falls es genügend Leute gibt, dann wird ne neue Maschine gekauft ;)

    Also von der angesprochenen Hardware her, sollte der Server 10 Leute locker packen.

    Bei längerer Bindung würde ich vielleicht noch Rabatte geben ^^
     
    Mydgard gefällt das.
  7. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    307
    Guthaben:
    178.100MB
    Gehen wir davon aus wir haben 5 Leute die mitmachen was würde pro Person ein Zugang Kosten ungefähr π mal Daumen ?
     
  8. Aiden

    Aiden Usenet Supporter Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    2.428
    Hab das mal kurz gegen gerechnet:
    Würde 4€ pro Person und Monat kosten. Mit 150GB HDD Speicher pro Person.
    Zusätzlicher Speicher würde je 100GB 2€ mehr im Monat kosten.
    (Einmalige Einrichtung auch 4€ (dafür sind alle zukünftigen Software-Installationen, Server "Wartung", sowie evtl. Portfreigaben (Nein, nicht für Torrent!) und sonstige Sachen, bei denen ich tätig werden muss inklusive ^^)
     
  9. Zeropain

    Zeropain Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    31 Juli 2017
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    307
    Guthaben:
    178.100MB
    Webserver ? Z.b für Nextcloud oder sonstige Dinge kann man freigeben ?
    Wie viel Ram darf jeder User nutzen ?
     
  10. Aiden

    Aiden Usenet Supporter Administrativer Support Premium Trusted User

    Registriert seit:
    18 März 2015
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    2.428
    Also ich sags mal so rum: Kein Torrent oder illegale Aktivitäten, was hosten oder Filesharing betrifft (P2P).
    Homepages würde ich auch untersagen. Webserver für Clouds oder Download-Managern (pyLoad) können gerne freigegeben werden.
    Für die Absicherung ist aber jeder User selbst verantwortlich.

    Ansonsten gilt halt: Kein Spamming, Hacking, DDoS, Phising, Cracking, Botnetting, Mining, Game Server hosten oder auf dem Server ein Proxy/VPN zu installieren

    Da bin ich recht dynamisch, denn ungenutzter RAM ist schlecht genutzter RAM ^^
    Sollte ein User so viel RAM beansprechen, dass es die anderen User beeinträchtigt, werde ich einschreiten.