1. HIGHWAY ist ein Forum und Multihoster.
    Unsere Plattform steht nur ausgewählten und überprüften Nutzern zur Verfügung.
    Zur Zeit sind die Registrierungen geöffnet. Die Bearbeitungszeit einer Bewerbung beträgt je nach Dienstauslastung zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen. Aktuell ist die Dienstauslastung hoch, sodass Freischaltungen in der Regel frühestens 10 Tage nach Anmeldung stattfinden werden. Stand: Dez. 2020

Alternativen zu eBay?!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von 3way, 6 April 2020.

?

Welche Verkaufsplatform nutzt Du?

  1. ebay

  2. kleinanzeigen

  3. japanbit

  4. bitify

  5. hood

  6. kleiderkreisel

  7. shpock

  8. fairmondo

  9. openbazaar

  10. keine

  11. willhaben.at

Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    4.772
    :D Ich wette, davon käme bei Smeech und testerstaron aber nichts an...

    Okay, genug gelacht. Ich finde es echt nicht witzig, daß privat Verschicken in Europa/EU so teuer ist. Und vor allem macht es keinen Sinn - für Firmen ist es ja viel billiger und manchmal überhaupt erst möglich...

    Das ist Beschiss, vor allem aber: Beschiss zu meinem Ungunsten :swear:
     
    itsme gefällt das.
  2. itsme

    itsme Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    503
    Guthaben:
    40.664MB
    Das sind nun mal die Auswirkungen der freien Marktwirtschaft. Du versuchst Dich doch auch so teuer wie möglich zu verkaufen.
     
  3. Linuxle

    Linuxle Premium Serious User Beta-Tester

    Registriert seit:
    11 Juli 2018
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    500
    Guthaben:
    345.746MB
    Grundsätzlich gebe ich dir Recht 3Way.
    Aber es gibt soooo viele Möglichkeiten.
    Es ist ja bekannt das es in allen möglichen Bereichen Reseller gibt :) IPTV CS bla bla . :grinning:

    So etwas gibt es auch im Logistikbereich!
    Die pushen Ihre Verträge mit riesigen Kontingenten aus dem Internet.
    Und dann natürlich auch mit Abholung deiner Pakete bei dir Zuhause.
    Wegen ich nenne es mal Geolocation Tracking der Versanddienstleister. :rage:
    Beispiel:
    Reseller (DPD DHL GLS UPS uswusw) sitzt in München.
    Nun ist es natürlich sehr unglücklich wenn du über Ihn versendest und dann dein Paket in Hamburg aufgeben würdest.
    Deshalb Abholung. Als Versender steht der Reseller mit seinem DPD UPS DHL usw CODE drauf. Und natürlich du auch!
    So bekommst du Preise die einmalig sind. Paket DL 3 Talerchen.
    Und Zone 1 Pakete sind teilweise lachhafte Preise, die du niemals erreichen könntest als Kleinversender.
    Abholung bei mir>>>>Im Resellerauftrag. Versand zu dir..Praktisch wie bei Fulfillment
    Also nix anderes wie ein MOCH! :DD


    Hmmm ob ich das nun verständlich erklärt habe weiss ich nicht :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 April 2020
    3way und itsme gefällt das.
  4. itsme

    itsme Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    503
    Guthaben:
    40.664MB
    ...das ist sehr verständlich aber nicht jeder will es verstehen sondern lässt lieber sofort ohne nachzudenken seinen persönlichen Unmut freien Lauf.
    Ich möchte jedenfalls nicht zu einem Hungerlohn wie ein Wahnsinniger durch das Land hetzen um die Paketpreise so billig wie möglich zu machen.
     
  5. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    4.772
    Ich weiß die Gründe nicht, aber Deine Pauschale glaube ich nicht... Ansonsten muß mal EU eingreifen - ich sehe nicht ein, daß ich privat schlechter dastehe als eine Firma.
     
  6. itsme

    itsme Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    503
    Guthaben:
    40.664MB
    ...wenn Du ein Brot kaufst bekommst Du doch auch nicht gleichen Preis den jemand bekommt, der 1.000 Brote kauft.
     
    Linuxle gefällt das.
  7. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    4.772
    Doch, doch, und wie finde ich dieses gelobte Land, mein Messias?

    Die Nachlässe gibt es in der Regel für Firmen, und ich kenne das. Die haben vor nichts so viel Angst wie vor einem Providerwechsel und lutschen Dir dann auch mal den Pillermann, nur daß nicht gewechselt wird.

    Trotzdem kein Grund, als Quasi-Monopolist Privatkunden dermaßen über den Tisch zu ziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2020
  8. itsme

    itsme Premium Serious User

    Registriert seit:
    25 August 2017
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    503
    Guthaben:
    40.664MB
    Nur der Hungrige spricht vom Essen!
     
  9. 3way

    3way Vollzeit-OS-Ausprobierer Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    14 Juli 2015
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    4.772
    Betrifft Dich die Auslandspostabzocke etwa nicht? Oder willst Du mich bloß ob meiner Dünnhäutigkeit triezen?
    Das dürfte wohl https://www.sendcloud.de/preise/ sein, dann gibt es noch:
    https://www.greiff-consult.de/
    http://www.unilogs.de/leistungen/paketservice/
    https://cbc-logistics.com/logistik/internationaler-versand
    https://www.coureon.com/
    https://paket.ag/
    https://www.paketoutlet.de/
    https://www.iloxx.de/
    https://www.lus-gmbh.de/

    Alles in allem, sehr ernüchternd: Meistens gar keine Preisangaben, oder nur auf Anfrage, oder manchmal sogar teurer als DHL. Und immer nur für Firmen (bzw. nur durch ähnliches Versandaufkommen)... :shake:
     
  10. HHFrosch

    HHFrosch Frosch vom Dienst Premium Trusted User Beta-Tester

    Registriert seit:
    26 März 2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    877
    OT: Ich finde die größte Abzocke ist, dass Privatpersonen international keine Waren mehr als Briefe verschicken dürfen. Bis Ende 2018 war es noch möglich, in den Päckchenmaßen, relativ günstig (und schneller) zu versenden (als Einschreiben sogar versichert). Jetzt ist so etwas nur noch als Päckchen möglich, was gerade nach Asien oder in die USA richtig ins Geld geht. Kleinere Sachen lohnen sich meist nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2020
    Yaknar, itsme und 3way gefällt das.